Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach unschlitt hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1026, von Unrund bis Unsichere Dienstpflichtige Öffnen
für verschiedene Körper, welche von der kreisrunden Form abweichen, z. B. unrunde Räder, Scheiben etc. Unschattige (Ascii), s. Amphiscii. Unschlitt, s. v. w. Talg. Unschuldig Angeklagte und unschuldig Verurteilte für die Nachteile zu entschädigen, welche
87% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0099, von Unruhstadt bis Unsterblichkeit Öffnen
. Unschattige, soviel wie Ascii (s. d.). Unschlitt, s. Talg. Unschuldig verurteilt, s. Entschädigung unschuldig Verurteilter. Unsere Liebe Frau, s. Maria (Mutter Jesu). Unserer Lieben Frauen Würzweihe, s. August (Monat). Unsha (Unža). 1
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0297, Technologie: Fette, Parfümerie; Gährungsgewerbe Öffnen
Harzessenz, s. Harzöl Harzfirnis Harzgeist, s. Harzöl Harzlack, s. Harzfirnis Harzöl Harzseife Hose, s. Butterhose Huile Inselt, s. Unschlitt Isochromfirnis Jasminöl Jungfernwachs, s. weißes Wachs Kaliseifen, s. Seife Kalkseifen, s
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0321, Leinengewebe Öffnen
ist; die letzte Weiße kann immer nur durch ein Sauerbad (Wasser mit Schwefelsäure angesäuert) erhalten werden. Das Stärken der Leinenwaren besteht darin, daß ein dünner, mit weißem Wachs und etwas Unschlitt gekochter, mit Ultramarin oder dergleichen
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0572, von Takamahaka bis Talg Öffnen
Takamahakaharz oder Madagaskar T., auch Marienbalsam genannt, bildet dunkelgrüne, undurchsichtige, nach Angelika riechende, schwach bitter schmeckende Massen; es soll von Calophyllum Tacamahaca (Willd.) abstammen. - Zollfrei. Talg (Unschlitt, Inselt, lat
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0532, von Unknown bis Unknown Öffnen
. Durch zweckmäßige Fußbekleidung lassen sich Blasen und wunde Stellen an den Füßen verhüten. Nach einem Fußbad reibe man die Füße, wenn sie getrocknet sind, mit einer Mischung von flüssig gemachtem Talg oder Unschlitt und Kirschwasser gut ein, auch zwischen
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0337, von Crespo bis Creuse Öffnen
, Möbelbezügen etc. Cretonsbrot (spr. krötóng-), gepreßte Überreste des ausgeladenen Unschlitts, die zu Futter für Schweine, Jagdhunde und Vögel verkauft werden. In Frankreich beschäftigen sich mit dem Sammeln derselben die sogen. Cretonniers. Creus
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0060, von Geleuchte bis Gellert Öffnen
angewandten Leuchtmittel, z. B. Unschlitt- oder Talgkerzen, mit einem Lettenwulst umgeben (Cornwall); Öl- oder Unschlittlampen (Grubenlichter), frei oder in einer hölzernen Umhüllung (Freiberger Blende) getragen; Sicherheitslampen bei schlagenden Wettern
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0499, von Talfourd bis Talisman Öffnen
rambles and thoughts, recollections of three continental tours" (3. Aufl. 1851, Supplement 1854). Talg (Unschlitt, Inselt), das Fett der Rinder, Schafe, Ziegen, Hirsche, ist farblos, riecht schwach eigentümlich, ist härter bei Trockenfütterung
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0638, von Feindschaft bis Feistmantel Öffnen
) und in Blochmanns engl. Übersetzung von "lks ^'W-i ^kdari" (Kalkutta'1873). Feist, in der Jägersprache bei Elch-, Edel-, Dam-, Gems- und Rehwild das Fett, mit Ausnahme jedoch des im Innern des Leibes befindlichen, das Talg oder Unschlitt genannt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0721, von Fettblume bis Fette Öffnen
praktische Anwendung. Die rohen Fette bedürfen oft noch einer Reinigung, die man durch Erhitzen mit Schwefelsäure erreicht. Die festen Tierfette nennt man auch Talg, Unschlitt. Ninds- und .yammelstalg enthalten zum größten Teile Stearin
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0065, von Kaluger bis Kamala Öffnen
, Bezirksgericht (896, 39 qkm, 58693 meist ruthen. E.), Brauereien, eine große Salzsiederei, Kalibergbau sowie Fabrikation von Branntwein, Unschlitt und Seife, Handel mit Leinwand, Getreide und Holz und große Viehmärkte. Kalvarǐenberg (vom lat
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0534, von Schmaltier bis Schmarotzertum Öffnen
, deren Konsistenz weich ist, und zwar weicher als die des Talgs (Unschlitts); daher wird das Schweinefett häufig auch Schweineschmalz genannt. In Süd- deutschland dagegen versteht man unter S. durch Schmelzen (Auslassen) gereinigte ungesalzene Butter
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0596, von Tale-sap bis Talk Öffnen
594 Tale-sap - Talk an 5220 M. repräsentierte. Bei Homer ist unter T. ein leichteres Gewicht gemeint. - Vgl. Hultsch, Griech. und röm. Metrologie (2. Aufl., Berl. 1882). Tale-sap, See in Kambodscha (s. d.). Talg, Unschlitt oder Inselt
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0015, Lederfabrikation Öffnen
Häute werden später noch mit einer Mischung von ausgelöster Seife, Unschlitt und Fischthran eingerieben und an der Luft getrocknet. 2) Die durch die Weißgerberei hergestellten Leder werden ihrer großen Geschmeidigkeit und Zartheit wegen besonders
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0214, von Lischbuna bis Lisola Öffnen
. E., Post, Telegraph, altes Schloß, Fabriken für Pfeifen, Wagenschmiere, Kanditen, bedeutenden Handel mit Unschlitt, Seife, Holzwaren und Vieh, besonders Schweinen und in der Umgegend bedeutende Dampfsägewerke. Östlich von L. bei Uherce (998 E.) ein