Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Schlagworte auf dieser Seite: Connecticut River

249

Connecticut - Connecticut River.

unterworfen, namentlich im Winter an der Seeküste, wenn ein Wechsel des kalten, trocknen Nordwestwindes mit dem milden Seewind aus S. eintritt. Der Winter beginnt im November und endigt im März. Die mittlere Temperatur des Jahrs beträgt 10,2° R., des Winters 3,25°, des Sommers 17,7° R. C. hat ein Areal von 12,859 qkm (223,5 QM.) mit (1880) 622,700 Einw., worunter 129,992 Ausländer (15,627 Deutsche). Die öffentlichen Schulen wurden von (1883) 120,437 Kindern besucht, und was den Bildungszustand der einheimischen Bevölkerung betrifft, so steht C. mit Massachusetts an der Spitze aller Staaten der Union. Von höhern Schulen sind zu erwähnen eine Universität (Yale College) u. 2 Colleges mit zusammen 958 Studenten. Die Bodenbeschaffenheit ist im allgemeinen gut, doch mehr zu Gras- als zu Ackerland geeignet. Sehr guten Ackerboden bietet die Connecticutniederung dar, und im allgemeinen wird das Land gut kultiviert. Die Hügelgegenden sind zum Teil sehr steril. Von der gesamten Oberfläche bestehen 53 Proz. aus Ackerland und Wiesen, 21 Proz. aus Wald, und die landwirtschaftlichen Erzeugnisse erreichten 1880 einen Wert von 18 Mill. Doll. Gebaut werden namentlich Mais und Hafer (fast gar kein Weizen), Kartoffeln und Tabak (6,370,246 kg). An Vieh zählte man 1880: 45,000 Pferde, 500 Maultiere, 236,400 Rinder, 59,000 Schafe und 64,000 Schweine. Die Fischereien (Austern, auch Walfische) beschäftigten 1880: 291 Schiffe, 1173 Boote und 3131 Fischer. An nützlichen Mineralien wurde neben Bausteinen etc. nur Eisen (1883: 19,976 Ton. Roheisen) gewonnen.

Ungemein vielseitig ist die Industrie. Im J. 1880 beschäftigten 4488 gewerbliche Anstalten 112,915 Arbeiter und erzeugten (bei Verwendung von 103 Mill. Doll. auf Rohmaterial) Waren im Wert von 186 Mill. Doll. Am wichtigsten von allen Industriezweigen ist die Baumwollmanufaktur (14,938 Arbeiter, Warenwert 17 Mill. Doll.). Ihr steht die Wollfabrikation (6956 Arbeiter, Warenwert 16,9 Mill. Doll.) nur wenig nach, was den Wert der Ware betrifft. Sonst sind am wichtigsten: die Kurzwarenfabriken (8244 Arbeiter), die Messing- und Kupferwalzwerke (4226 Arbeiter), die Gießereien und Maschinenbauwerkstätten (4781 Arbeiter), die Fabrikation von Korsetten (4374 Arbeiter), von Hüten und Kappen (3185 Arbeiter), Seidenwaren (3428 Arbeiter), gemischten Stoffen (2948 Arbeiter), plattierten und Britanniametallwaren (2903 Arbeiter), Standuhren (2576 Arbeiter) und Gummiwaren (2734 Arbeiter). Sonst liefert die Industrie noch in bedeutenden Quantitäten Papier, Mehl, Nähmaschinen, Messer und Werkzeuge, Teppiche, Wagen, Gewehre, Strumpfwaren, Worstedwaren, Messingwaren, Knöpfe, Eisen und Stahl etc. Dem Handel dienen (1884) 1558 km Eisenbahnen. New Haven und New London sind die wichtigsten Häfen. Zum Staat gehören (1884) 853 Seeschiffe von 109,450 Ton. Gehalt.

Die Staatsverfassung war bis 1818 die 1665 von König Karl II. erteilte Kolonialverfassung. Nach der gegenwärtig bestehenden Konstitution hat der auf zwei Jahre gewählte Gouverneur (Gehalt 2000 Doll.) als Präsident die ausübende Gewalt. Wahlberechtigt ist jeder weiße männliche, 21 Jahre alte Bürger der Vereinigten Staaten, der ein Domizil im Staat gewonnen hat und sechs Monate in seiner Ortschaft wohnt, Eigentümer eines freien Grundstücks ist oder ein Jahr lang in der Miliz Dienste gethan oder während des letzten Jahrs eine Staatstaxe bezahlt hat. Ein Duell verwirkt das Wahlrecht. Der Gouverneur muß mindestens 30 Jahre alt sein; er hat ein beschränktes Veto und, außer in Fällen von Impeachment (s. d.), das Recht, Aufschub der Urteilsvollstreckung (reprieves), nicht aber Begnadigung zu gewähren. Die gesetzgebende Gewalt ruht in den Händen des Senats (aus 21 Mitgliedern bestehend) und des Repräsentantenhauses (mit 241 Mitgliedern), welche zusammen die General Assembly bilden, die alljährlich Anfang Mai abwechselnd in Hartford und New Haven zusammentritt. Richter und Friedensrichter werden von der General Assembly ernannt, die fünf Richter des obersten Gerichts auf acht Jahre mit einem Gehalt von 4000 Doll., die andern nur auf ein Jahr. Die Finanzen des Staats befinden sich in befriedigendem Zustand. 1883 beliefen sich die Staatseinnahmen auf 1,607,800 Doll., die Ausgaben auf 1,646,433 Doll. Die fundierte Staatsschuld belief sich im Dezember 1883 auf 4,272,100 Doll. Sämtliche vom Staat und von den Gemeinden erhobene Steuern erreichten 1880 die Höhe von 5,365,739 Doll., und die Staats- und Gemeindeschulden beliefen sich auf 22,001,061 Doll. Vom Staat unterhalten werden: eine Irrenanstalt, eine Besserungsanstalt und ein Gefängnis. Der Staat wird in acht Counties eingeteilt. Landeshauptstädte sind Hartford und New Haven.

Zur Zeit der ersten Ansiedelungen befand sich das Gebiet von C. im Besitz indianischer Stämme. 1630 schenkte die Plymouthkompanie C. dem Grafen von Warwick; der es im folgenden Jahr wieder den Lords Say, Sell, Brooke und neun andern übergab. Diese errichteten 1634 in New Haven ein Fort und schlossen nach langen, blutigen Kämpfen mit den Pequotindianern in Bezug auf die Ländereien am Connecticut einen Vertrag ab. New Haven und C., lange Zeit zwei verschiedene Herrschaften, hoben sich beide rasch zu bedeutender Blüte. 1662 stellte König Karl II. einen Freibrief aus, welcher die zwei Kolonien zu Einem politischen Körper unter dem Namen "Kolonie von C." verschmolz. New Haven erklärte sich erst 1665 hiermit einverstanden, und der Freibrief bildete seitdem die Basis der Staatsverfassung; 1672 unterwarf man die Gesetze der Kolonie einer Revision und veröffentlichte sie hierauf. 1750 unterzog man die Gesetze einer zweiten und 1783 einer dritten Revision, resp. Vereinfachung. C. nahm lebhaften Anteil an dem Befreiungskrieg der Vereinigten Staaten, wofür viele Städte, vorzüglich Danbury und New London, hart büßen mußten, und erkannte 9. Jan. 1788 die Konstitution der Union an. Auch während des letzten Bürgerkriegs zeichnete sich C. durch thatkräftigen Eifer für die Sache der Union aus.

Connecticut River (spr. konnettiköt riwwer, v. indian. Quonectacut, "langer Fluß"), der Hauptfluß Neuenglands in Nordamerika, entsteht in einem kleinen See dicht an der Grenze Kanadas, fließt in südlicher Richtung, die Grenze zwischen Vermont und New Hampshire bildend, dann durch Massachusetts und Connecticut, um schließlich nach einem Laufe von 542 km in den Long Island-Sund zu münden. Sein Stromgebiet hat 26,500 qkm Oberfläche. In seinem Oberlauf bildet der Fluß zahlreiche Schnellen und Wasserfälle und ist oft zwischen steilen Felswänden eingehemmt, wie bei den Bellow Falls; bei Holyoke aber tritt er in ein breites Thal ein, in dem die großen Städte Springfield und Hartcourt liegen, das jedoch bei Hochwasser Überschwemmungen ausgesetzt ist. Der Unterlauf, von Middletown an, liegt abermals 45 km weit zwischen steilen Ufern. Schiffe von 2,5 m Tiefgang gelangen bis Hartford, 70 km

^[Artikel, die unter C vermißt werden, sind unter K oder Z nachzuschlagen.]