Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

168
Chicago
mit einem herrlichen Portal, außen wie innen lünst-
lerisch ausgestattet, enthält eine Gemälde- und
Münzsammlung, Skulpturen, Kupferstiche, Holz-
schnitte und Altertümer. Von den unzähligen Klubs
sind die bedeutendsten der einflußreiche llniou
I^6NFU6 (^lud (1200 Mitglieder). Der t^inmot
(^lud (Calumet, indian. Friedenspfeife) besitzt ein
hochelegantes Klubhaus mit Speise-, Lese-, Ver-
sammlungssälen und einem sog. "(M ^tti6r'8
Nooin" mit einer Sammlung einheimischer Antiqui-
täten und einer Bildergalerie alter Ansiedler. Union
Oind ist der fashionable Klub der Nordseite. Der
Illinois Olud besteht aus hervorragenden Geschäfts-
leuten. Bedeutend sind ferner der Iro^uoi" i^Iud,
der Ztanäai-ä Olud, (^oininercial Olud. Der her-
vorragendste deutsche Verein ist der "Germania-
Männerchor" (1865 gegründet, 500 Mitglieder,
Direktor T. Heinze), dessen schönes geräumiges und
künstlerisch ausgestattetes Klubhaus, die Germania-
Halle, nahe dem Lincolnpark liegt. Daneben besteht
eine Reihe engl., deutscher, franz. Vereine, die Ge-
selligkeit, Musik oder den Sport pflegen.
Von den engl. Freimaurerlogen sind die be-
deutendsten die Oriental-, Covenant-, Garden City-,
und Cleveland-Loge. Deutsche Logen giebt es sieben;
die größte ist die Germania-Loge (600 Mitglieder),
dann die Mytra-Loge, Accordia-, Lessing-, Herder-,
Waldeck-, Constancia-Loge. Die Grohloge des
Staates Illinois versammelt sich alljährlich am
ersten Dienstag im Oktober in C.
Das Theater steht in (5. auf keiner hohen ^tufe.
Es dient im allgemeinen nur zur Zerstreuung. C.
zählt 24 Theater, welche allabendlich von 15000
Menschen besucht werden. Keins derselben zeichnet
sich durch architektonische Schönheit oder künstle-
rische innere Ausstattung aus. Das "Auditorium"
(4000 Sitzplätze) wird nur zu großen Opernauffüh-
rungen verwendet. Das " NcVici<6i'8 ^Ii63.tr6"
(2300 Sitzplätze) ist nach dem Brande 1890 im In-
nern sehr elegant eingerichtet. Von den übrigen sind
zu nennen: ^oinindi^^ioati-O (2000 Sitzplätze), mit
eleganten Nebenräumen, lloole^ ^1i6iitr6, (Änca^o
O))6i'H Ü0U36, Ha^mHrket ^Iisatrs, >Vinä80r 1Ii63>-
trs, Oiterion ^Q6atr6, (^ranä Opera II0U86. Das
von deutschen Kapitalisten erbaute Schiller-Theater
ist im Innern geschmackvoll eingerichtet; es wurde
im Herbst 1892 eröffnet. Engl/und deutsche Vor-
stellungen wechseln ab. C. besitzt ein ausgezeichnetes
Orchester im "Auditorium" unter Leitung von Theo-
dore Thomas. Instrumentalkonzerte werden ferner
regelmäßig gegeben von Rosenbeckers Orchester in
der Nordseite-Turnhalle, vom ^liickFo Z^llipnon^
Owd in der Central-Musikhalle, vom ^rti8t <üon-
c6rt Olud, Kammermusik vom ^niki-ican <Ü0N86i--
VN^01^, D".lÄN<H (^nintott (?>1nl), (^IiioaFO Mu8il)3i
N0II636 und Karl Wolffohn-Trio. Vokal- und
Instrumentaltonzerte veranstalten: Apollo Nn8ieHi
()1ud, gemischter Chor unter Direktor W. F. Tom-
lins, Concordia-Damenchor (unter Frau Hüfner-
Harken), Gesangverein Frohsinn, Männerchor, (Di-
rektor Schoenfeld), ferner der Liederkranz Vorwärts,
der Orpheus-Männerchor, Senefelder Liederkranz
und der Teutonia-Männerchor.
Das Zeitungswesen hat in C. mehr als in
irgend einer Stadt Amerikas einen großartigen Nm-
fang angenommen. Es erscheinen 24 tägliche Zei-
tungen, 260 Wochenblätter, 36 halbwöchentliche Zei-
tungen und 192 Monatsschriften. Die bedeutendsten
engl. Tageblätter sind die republikanische "Oliic^o
Artikcl, die man unter C veri,
1>idnii6" (1847 gegründet). Sie hat ein großes fünf-
stöckiges Gebäudes 90000 Abonnenten, 50 Redac-
tenre und Reporter und zahlt jährlich 125000 Doll.
für Depefchen. Der "(HiekZci Hsraiä" besitzt ein
neues prachtvoll eingerichtetes Geschäftsgebäude
und eine tägliche Auflage von 100000 Exemplaren;
derselbe ist 1881 gegründet, demokratischer Tendenz,
zeichnet sich auch durch seine typographische Aus-
stattung aus. Die "v3.il)' ^8>v8", gegründet 1875
(220000 Exemplare), erscheint dreimal täglich. Die
"(^liica^o ^ini68" wurde 1854 von Wilbur F. Storey
gegründet und ist noch heute eine der größten Zei-
tungen des Westens. Der "1nt6r Ocean", ein radikal
republikanisches Blatt, erscheint in 140000 Exem-
plaren. An diese reiht sich die "NveninF ?08t" und
der "(^olie". Die älteste deutsche Zeitung, seit 1848,
ist die "Illinois-Staats-Zeitung". Sie besitzt ein
vierstöckiges Gebäude im ital. Renaissancestil mit
Statuen von Franklin und Gutenberg. Ihre Ten-
denz ist politisch unabhängig. Sie zählte bedeutende
Talente zu ihren Leitern, wie Lorenz Brentano (s. d.)
und den kürzlich verstorbenen Hermann Raster und
besitzt eine tägliche, wöchentliche und Sonntags-
ausgabe "Der Westen". Die "Freie Presse", ge-
gründet 1871 von dem jetzigen Besitzer und Chef-
redacteur Richard Michaelis, ist stark verbreitet.
Die Tendenz ist unabhängig republikanisch, sie er-
scheint täglich und wöchentlich und giebt ein Sonn-
tagsblatt "Daheim" heraus. Die "National-Zei-
tung" unter Joseph Brucker besteht seit 1891, die
"Abendpost" seit 1890. Die "Arbeiter-Zeitung" mit
ihrem Sonntagsblatt "Die Fackel" dient der socia-
listischen Partei. Von den engl. Wochenblättern
sind die bedeutendsten "^ne I^conomi^", "^d0
(^i3.pliic", "^inei-ica". C. besitzt auch vier schwed.,
zwei dän., eine poln. Zeitung, einen engl. und einen
deutschen Prehklub.
Gemeinnützige Anstalten. Die bedeutend-
sten sind: "Die deutsche Gesellschaft" mit der beson-
dern Aufgabe, sich der einwandernden Deutschen
anzunehmen, ihnen Arbeit nachzuweisen und für sie
einzutreten; ^ii6 Uniteä llsdi^v ^dariti68, der
bedeutendste israel. Wohlthätigkeitsverein der Stadt,
von dem auch das große Michael Reese-Hospital
für Kranke aller Konfefsionen unterstützt wird; die
II1inoi8 lluin3>n6 8ooi6t^ zur Verhütung von Grau-
samkeit gegen Kinder und Tiere, das Cook-County-
Irrenhaus und die Oook ^ount)- InürmHi'^ (das Ar-
menhaus), das 016 ^60pi6'3 Home für alte Frauen,
das deutfcke Altenheim und das im Aug. 1893 eröff-
nete prot. Altenheim für Deutfche, St. Vincents
Kinder-Asyl mit Hospital für Mütter, Uhlichs Deut-
sches Waisenhaus, das Halbwaisen-Asyl, (^die^o
ilonik lor Incui 3.1)168 (Unheilbare), OrpiMn ^8^1nm,
^o^do^ ^nä Lc)0tl)1iic1(8' Homo für Zeitvmo^nn-
gen und Stiefelputzer, HonLL ok tne 6006 slieplierä
für gefallene Mädchen, das Findelhaus, Oliie^o
II01N6 ok tQ6 ^ii6näi688 (Heimat der Verlassenen),
V^8iiinFtoiii9.n Horns zur Heilung von Trunken-
bolden, u. v. a. Hospitäler: Das (^ook (^ount^
Ho3pita1, mit großen Gebäuden, durchschnittlich 500
Patienten, 200 Ärzten, Wärterinnen und Angestell-
ten; das Nei-ey ll08pitHi, von kath. Schwestern ge-
leitet; das ?i-68d^t6iiaii Il08pitHi, hat den Ruf, das
beste Krankenhaus der Stadt zu sein und kann 250
Patienten aufnehmen; das Marine-Hospital^iexian
^i-()t1i6i'8'H08M3I, das Deutsche Hospital, (HicaFo
Ii08pita1 für Frauen und Kinder, das vorerwähnte
Mickael Reese-Hospital, das I^weoin ?a.rk 3ani-
lnißt, sind unter K aufzusuchen.