Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

843
Worthen - Wostokow
Rückzug. Die Deutschen verloren in der schlackt
bei W. 10642 Vtann; der Verlust der Franzosen be-
trug an Toten und Verwundeten gegen 8000 Mann,
außerdem 6000 unverwundet Gefangene, 6900 Ver-
sprengte und 1 Adler, 4 Fahnen, 28 Geschütze und
5 Mitrailleusen. - Vgl. Der Teutsch-Französische
Krieg von 1870 und 1871, redigiert von der triegs-
geschichtlichen Abteilung des Großen Gencralstabes,
Heft 3 (Berl. 1873); Hasfel, Von der Dritten Armee
(Lpz. 1872); Helvig, Das 1. bayr. Armeekorps von
der Tann im Kriege 1870 und 1871 (Münch. 1874);
Habnle, Operationen der Dritten Armee <Berl.1873).
Worthen, künstliche Hügel, s. Deich.
an: W. S. und deren Uingebung iWien 1881);
Waizer, Klagenfurt und der W. S. (Linz 1894).
Worthing (spr. wöhrth-), Muuicipalborough
und ^eebadeort in der engl. Grafschaft Susser, im
Westen von Vrighton, hat tt891) 16606 (f., treff-
lichen Sandstrand und Fischerei. Der 6 km ent-
fernte Cisbury-Hill tragt Überreste eines röm. Lagers.
Worthington-Pumpe, s. Pmnpe und Tafe/.-
Pumpen I, /iig. 16.
Wortmarke, eine Schutzmarke, die nur aus
Wörtern (insbesondere Phantasiewörtern, z. B.
Odol) besteht. Gewisse Wörter sind als W. unstatt-
haft (f. Markenschutz).
'7^^
^< ^ ' '-M
"^M
^M
/!>^
MM
slQö
M^GU
WV
MN,
MW
^.IÜ^
M
^'a^/i^?^. ^j ^^>
^.i^^l.Hl) 2'10 0,000.
Plan dcr Tchlacht bei 3ÜÜNH.
5 /Mr,ak//l..<? ^/^v.>
Wörther Tee, der größte See Kärntens im
Klagenfurter Becken (f. Ostalpen und Mrtc: Kärnten
u. s. w.), westlich von der Landeshauptstadt, nördlicd
von der Dran in 439 m (^eehöhe gelegen, ist Ili I<ni
lang, 1-2^mbreit, bis 84m tiefundumfaßt-2!,".
<ikm. Die Temperatur betrügt 22-25" ('. Am Nord-
ufer zieheu fich die Straße und die Eisenbahnlinie .Ma-
genfurt Villach hin. Die wichtigsten Orte an seinen
Ufern sind im N. Krnmpendorf (701 E.) und
Pörtfchach am See (991 E.), im S. anf einer
Halbinsel Maria-Wörth (55 E.), mit einer ur
Wortspiel, die Nebeneinandcrstellung vonWör-
tcrn, die bei Ähnlichkeit der Lautverhältnisse ver-
sckiedeue,ost ganz entgegengesetzte Bedeutung haben.
Worttaubheit, s. Sprachstörungen.
Wosch (richtiger Woshe, Vo^o) oder Tscha-
ronda, See im Kreis Kirilow des russ. Gouverne-
inents Nowgorod, 428 hivm groß. (S. Latscha.)
Woskressensk, Stadt im Kreis Swcnigorod des
russ. Gouvernements Moskau, an dcr Istra, hat
1625 E., Post, Telegraph, Kirche; in der Nähe das
1656 gegründete Woskresenskijk loster oder
alten got. Kirche (lO.Jahrh.), am Ostcndc Maria- ! Nceujer'usalem, so benannt nach der Hauptkirche,
Lorctto (19 (§.), mtt dem 1652 erbauten schönen ! die ganz nach dem Plane des Heiligen Grabes in
Schloß Loretto des Fürsten Rosenberg, und am
Jerusalem gebaut ist.
Wostokow, Alerander Christoforowitsch, einer
der Begründer der slaw. Philologie, geb. 27. <16.)
März 1781 in Arensburg auf Osel, trat in die