Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

579
Ilhavo - Immunität
*Ilhav0 Hat (1890) 10762 E.
Illalvarra, romantischer Distrikt in der brit.-
austral. Kolonie Neusüdwales, im S. vou Sydnev,
zwischen der Küstenkette und dem Meer, ist sedr
fruchtbar und dicht bevölkert (1891: 12060 E.), die
Milchkammer für Sydney. Auch Kohlen und Eisen-
erze werden sehr viel gewonnen. Der in herrlicher
Umgebung gelegene, 14 km lange und 5 km breite,
fisch- und wildreiche Illawarrasee ist durch einen
engen Kanal mit dem Meere verbnnden und wird
von vielen Touristen besnckt; die Anlage eines Hafens
ist der Vollendung nahe. Die Hauptorte des Distrikts
sind Wollongong und Kiama, beide durch Eisenbahn
mit Sydney verbunden.
* Illinois. Ende 1895 schätzte man die Bevöl-
kerung auf 4,5 Mill. Nach dem Census von 1890
waren 57 870 Farbige, 338382 in Deutschland,
124498 in Irland, 70510 in England, 128 897 in
Skandinavien geboren. In Bezng auf Mais- und
Haferprodutnon steht I. unter den Unionsstaaten
nur hinter Iowa. 1893 lieferte die Ernte 160 Mill.
Bushel Mais im Werte von 50 Mill. Doll., 83 Mill.
Bushcl Hafer <22 Mill. Doll.), 15 Mill. Bushel
Weizen (8 Mill. Doll.), 1,7 Mill. Bushel Noggeu,
0,7 Mill. Bushel Gerste, 2 Mill. Pfd. Tabak, 8 Mill.
Bushel Kartoffeln (6 Mill. Doll.) und 3,2 Mill. t
Heu (29 Mill. Doll.). Der Viehbestand vom 1. Jan.
1894 wurde angegeben auf 1,3 Mill. Pferde, 0,i
Mill. Maulesel, 1 Mill. Milchkühe, 1,<; Mill. an-
dere Rinder, 3,4 Mill. Schweine und 1 Mill. Schafe,
im Gesamtwert von etwa 150 Mill. Doll. 1894
produzierten 836 Kohlenminen, welche 38477 An-
gestellte beschäftigten, 17,i Mill. t (H 2000 Pfd.)
bohlen. Die Counties St. (5lair, Macoupin, San-
gamon, Lasalle, Grundy und Christian waren in
dieser Reihenfolge die ersten in Vezng anf Koblen-
produktion. Die Illinoiskohle eignet sich nickt zur
Kotsbereitung und nur 2200 t Koks wurden für ge-
wisse Zwecke hergestellt. Die Zinkhütten lieferten,
einschließlich Indiana, 29000 t (a 2000 Pfd.) Zink.
Kalkstein, meist für Bauzwecke, wurde für 2,5 Mill.
Doll. abgebaut. Natürliches Gas, meist in der Um-
gebung von Sparta, wurde für 15000 Doll. ge-
wonnen, sowie 50000 Füsser Salz (27500 Doll.).
Die Hochöfen und Stahlwerke fabrizierten 1892
949000 t (^ 2240 Pfd.) Gußeisen und 880000 t
Bessemerstahl. 1893 fiel jedoch die Produktion der
panikähnlicken industriellen Verhältnisse wegen auf
405000 t Gußeisen und 314000 t Stabl. Der Cen-
sus von 1890 zählte 20482 Etablissements mit
312198 Angestellten, welche 171 Mill. Doll. Löhne
erhielten; der Wert der Rohmaterialien betrug 529
Mill. Doll., der Fabrikate 908 Mill. Doll. Von
letzterer Zahl entfielen 212 Mill. Doll. auf Groß-
schlächterei und Fleischversand, Spirituoscn 51 Mill.,
Männerkleider 47 Mill., Gießerei- und Mascbinen-
prodnktion 39 Mill., Mahlprodnkte 38 Mill., Eisen
und Stahl 37 Mill., Buchdruckerei 32 Mill., Acter-
baugeräte 24 Mill., Eisenbahnwagen 17 Mill.,
Möbelfabrikation 16 Mill. Doll.
Das Eisenbahnnetz betrug 1893: 15057 engl.
Meilen-, es beschäftigte in I/71884 Angestellte, die
47,5 Mill. Doll. Löhne erhielten. Das Bruttoein-
kommen der in Betracht kommenden Gesellschaften
war 115 Mill. Doll., das Nettoeinkommen 32 Mill.
Doll. 1894 besuchten von 1316888 im Schulalter
stehenden Kindern (5-18) 855938 die öffentlichen
Schulen mit einer täglichen Durchscknittsziffer von
565107; 116636 Kinder besuchten Privatschulen.
Colleges u. s. w. bestanden 31 mit 10111 männ-
lichen und 3141 weiblichen Zöglingen. In der zwei-
jährigen Finanzperiode 1892/94 betrugen die Staats-
einnahmen 9 437 988 Doll., die Ausgaben 11864077
Toll., der Kassenbestand am Ende'i923462 Doll.,
der Wert des besteuerten Eigentums 737 Mill. Doll.
Eine eigentliche Staatsschuld existiert nicht; zinsen-
los aussiebend find noch 18500 Doll. Bonds. Die
Zahl von I.s Stimmen bei der Präsidentenwahl
wurde auf 24, die der Abgeordneten znm Repräsen-
tantendaus auf 22 erhöht.
Illodinzahnwaffer, s. Zahnwasser im Artikel
Gebeimmittel.
Illzach, Dorf im Kanton Habsheim, Kreis Mül-
hausen des Bezirks Oberelsah, an der III und der
Tampfstrasienbahn Mülhausen - Wittenheim, hat
(1895) 2163 E., Postagentur, Telegraph, evang.
Kirche, St.Iakobsstift, evang. Waisenknabenanstalt,
evang. Rettungshaus für gefallene Mädchen, Blin-
denanstalt'. Kammgarnspinnerei, Fabrikation von
Beinsckwarz, Iayeneeöfen und Papier, Mühlenbau
und Ziegeleien.
^Ilmatar. Diefer bisher als 330. geführte Pla-
netoid bat fich bei späterer genauerer Berechnung
seiner Babn als identisch mit dem schon frühsr ent-
deckten 298. Planetoiden Baptistina erwiesen. Um
Verwirrungen zu vermeiden, hat man in der Reihen-
folge der Planetoiden die 330 ausfallen lafsen, den
Namen I. führt jetzt der 385. Planetoid.
^Immunität. Kirchenrechtlich (aber vom
Staat zum größten Teil nicht mehr anerkannt) be-
deutet I.: ^. Freiheit der Geistlichen und der kirch-
lichen Güter von öffentlichen Diensten und Abgaben
li)i'ivii6^iuin imninnitÄtis); d. Asylrecht und Ver-
bot der Profanation kirchlicher Orte. In völker-
rechtlicher Hinsicht bedeutet I.: a. Verbot der
Festnahme fremder Staatsorgane, die dienstlich über
die Grenze kommen (wie im Fall Schnäbele, s. d.,
Bd. 14); d. Unverletzlichkeit gewisser Personen,
Sachen und Gebiete im Kriege (- Neutralität).
nImmunitätlphysiologisch). DieI.istnichtim-
mer absolut, sondern kann graduelle Abstufungen zei-
gen. Der gerade Gegenfatz zur I. ist die Empfang-
lichkeit oderDisposition. Innerhalb der beiden
Kategorien der I. gegen lebende Infektions-
erreger und I. gegen Gifte unterscheidet man
mebrere Arten der I.
Die angeborene oder natürliche I. kann auf
Art-, Rassen-, individuellen und Altersdifferenzen
beruhen; so ist z. V., so weit bisher bekannt, nur der
Mensch für eine Infektion mit Syphilis, Gonorrhöe
und Scharlach empfänglich, während sich alle darauf-
bin geprüften Versuchstiere als immun (refraktär)
erwiesen; so sind ferner Ratten gegen Milzbrand,
Hübner gegen Tetanus immun. Als Beispiel von
Rassendifsercnzen sei die I. der Neger gegen Gelb-
fieber, das unter der weißen Rasse in gewissen Ge-
genden der Tropen so heftig wütet, erwähnt; serner
gehören bierher die merkwürdigen Differenzen in der
Empfänglichkeit, welche bei Tieren zwischen Spiel-
arten verschiedener Färbung beobachtet werden, wie
z. B. die weiße Maus gegen Infektion mit Nici-o-
^occug t6tra^6iiu8 empfänglich, die graue dagegen
immun ist; endlick wird auch zweifellos häusig eine
individuelle I. beobachtet, wobei z. B. unter mehrern
Familienmitgliedern, die alle in gleicher Weise der
Ansteckung mit Cholera ausgesetzt sind, fast stets nur
wenig erkranken, die Mebrzabl infolge von I. ge-
schützt ist, u. s. w. Die Häufigkeit der individuellen
37"