Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

Schlagworte auf dieser Seite: Cardinal-Punschextrakt; Punschextrakt von Arrac; Rothwein-Punschextrakt; Schwedischer Punsch; Theepunschextrakt

69

Punschextrakt von Rum - Cardinal-Punschextrakt.

Punschextrakt von Arrac (ordinär).

Arracessenz 15,0

Ananasessenz 15,0

Arrac ¼ Liter

Spiritus 4 3/4 Liter

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Bleibt ungefärbt.

Punschextrakt von Arrac (feiner). Eine Ananasfrucht wird in Würfel geschnitten und mit

Spiritus 3 Liter

Arrac 2 Liter

ausgezogen; dem Filtrat fügt man hinzu

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Theepunschextrakt.

Thee-Aufguss (1:10) 500,0

Limonadenessenz (s. d.) 15,0

Citronensäure 20,0

Rum 3 Liter

Arrac 2 Liter

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Auch bei diesem Punschextrakt kann das Aroma beliebig verändert werden, namentlich Vanille eignet sich sehr gut dazu.

Schwedischer Punsch.

Arrac 2 Liter

Cognac ½ Liter

Rheinwein 1 ½ Liter

Zucker 5 kg

Citronensäure 20,0

Citronenöl 5 Trpf.

Wasser zu 10 Liter.

Rothwein-Punschextrakt n. Dieterich.

Rothwein 375,0

Arrac 500,0

Kirschsirup 200,0

Zuckersirup 400,0

Cochenille 3,0

Stockrosenblüthen 2,0

Die Cochenille und die Stockrosenblüthen werden mit dem Rum ausgezogen und das Filtrat mit dem Uebrigen vermischt.

Cardinal-Punschextrakt.

Rothwein 2 ½ Liter

Arrac 2 ½ Liter

Citronensäure 5,0

Citronenöl 5 Trpf.

Bischofessenz 15,0

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Wünscht man eine kräftig rothe Farbe, so fügt man Heidelbeersaft 20,0 hinzu.