Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

339

Harzkitte.

Kitt für Wasserbehälter n. Lehner.

Glaspulver, feines 400,0

Bleiglätte 400,0

Leinölfirniss 200,0.

Die Pulver werden in den erhitzten Leinölfirniss eingemengt, die Fugen mit dem heissen Kitt ausgestrichen und für Gefässe, die saure Flüssigkeiten enthalten, der eingestrichene Kitt noch mit feinstem Glaspulver eingerieben. Die Gefässe können schon nach zwei Tagen in Gebrauch genommen werden.

Alaun-Oelkitt für weissen Marmor.

Man stellt zuerst in folgender Weise eine Thonerdeseife dar, indem man Talgkernseife in heissem Wasser löst und so lange mit einer Alaunlösung versetzt, als noch ein Niederschlag entsteht. Dieser wird wiederholt mit kaltem Wasser ausgewaschen, dann abgepresst, bei gelinder Temperatur getrocknet und schliesslich gepulvert. Beim Gebrauch wird dieses Pulver mit so viel Leinöl angeknetet, bis ein Kitt entsteht. Er wird fest und ist vollkommen wasserdicht.

Kitt für Dampfröhren n. Lehner.

Graphit 300,0

Kalkpulver 250,0

Schwerspath 300,0

Leinöl 150,0

Die Pulver werden in das kochende Leinöl eingetragen und der Kitt heiss verarbeitet.

Kitt für Metallbuchstaben auf Glas n. Lehner.

Mastix 9 Th.

Bleiglätte 18 Th.

Bleiweiss 9 Th.

Leinöl 27 Th.

Zuerst wird der Mastix in dem erhitzten Leinöl geschmolzen, dann die übrigen Bestandtheile zugerührt und der Kitt heiss verwandt.

Diamantkitt für Dampfkessel etc. n. Hager.

Schlämmkreide 150,0

Graphit 520,0

Bleiglätte 165,0

Leinölfirniss 165,0

Harzkitte.

Kitt für weisse Emaillezifferblätter n. Lehner.

Dammarharz 100,0

Kopal 100,0

Terpentin, Venet. 110,0

Zinkweiss 60,0

Ultramarin 3,0.

Dieser Kitt wird durch Schmelzen bereitet, warm aufgetragen und nach dem Erkalten polirt.