Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

45
Helfen.
Und soll den heiligen leinenen Rock anlegen, 3 Mos. 16, 4. Und soll also versöhnen das heilige Heiligthum, 3 Mos. 16, 33. Die soll nicht von der heiligenHebe essen, 3 Mos. 22,12. Dies sind die Feste des Herrn, die ihr heilig heißen sollt, 3 Mos. 23, 2. Das ist em heiliger Zehnte dem Herrn, 3 Mos. 27, 32. 33. Und des heiligen Wassers nehmen in ein irden Gefäß, 4 Mos. 5, 17. Siehe herab von deiner heiligen Wohnung, 5 Mos. 26, 15. Da gab ihm der Priester des heiligen, weil kein ander Brod da war, 1 Sam. 21, 4. 6. Ihrer etliche waren bestellet über alles heilige Geräthe,
1 Chron. 10, 29. Betet den tzerrrn an im heiligen Schmuck, 1 Chron. 17, 29. 2 Chron. 20, 21. Ps. 29, 2. Daß man die heiligen Gefäße Gottes in's Haus bringe, 1 Chron. 23,19. Laß deine Heiligen sich freuen über dem Guten,
2 Chron. 6, 41. Thut die heilige Lade in das Haus, 2 Chron. 35, 3. Ich habe meinen König eingesetzt auf meinen heiligen Berg, Ps. 2, 6; 3, 5; 43, 3; 48, 2. Wer wird stehen an seiner heiligen Stätte, Ps. 24, 3. Da die heiligen Wohnungen des Höchsten sind, Ps. 46, 5. Gott ist in seiner helligen Wohnung, Ps. 68, 6. Der Herr ist unter ihnen im heiligen Sinai, Ps. 68, 18. Ich lobsinge dir auf der Harfe, du Heiliger in Israel, Ps. 71, 22. Und meisterten den Heiligen in Israel, Ps. 78, 41. Sie ist fest gegründet auf den heiligen Bergen, Ps. 87, 1. Ich habe ihn gesalbet mit meinem heiligen Oele, Ps. 89, 21. Denn er schauet von seiner heiligen Höhe, Ps. 102, 20. Lobe seinen heiligen Namen, Ps. 103, 1; 145, 21. Rühmet seinen heiligen Namen, Ps. 105, 3; 106, 47. Heilig und hehr ist sein Name, Ps. 111, 9. Es ist dem Menschen ein Strick, das Heilige lästern, Spr. 20, 25. Die den Heiligen in Israel lästern, Ies. 1, 4. Gin heiliger Same wird solcher Stamm sein, Ies. 6, 13. Sein Heiliger wird eine Flamme sein, Ies. 10, 17. Man wird nirgend letzen, noch verderben auf meinem heiligen Berge, Ies. 11, 9. Welcher der heilige Weg heißen wird, Ies. 35, 8. Denn sie nennen sich aus der heiligen Stadt, Ies. 48, 2; 52, 1. Der Herr segne dich, du heiliger Berg, Ier. 31, 23. Die Priester entheiligen mein Heiligthum, Ezech. 22, 26. Wie eine heilige Heerde, Gzech. 36, 38. Denn es ist eine heilige Stätte, Gzech. 42, 13. Daß sie wissen Unterschied zu halten zwischen Heiligem und Unheiligem, Gzech. 44,23. Gin heiliger Wächter fuhr vom Himmel herab, Dan. 4, 10. 20. Der Geist der heiligen Götter ist bei dir, Dan. 4, 15. Ich will die stolzen Heiligen von dir thun, Zeph. 3, 11. Es werden in seinem Lande heilige Steine aufgerichtet werden, Sach. 9, 16. Daß sie schwanger war von dem heiligen Geist, Matth. 1, 18. 20. Luc. 1, 35. Da führete ihn der Teufel mit sich
in die heilige Stadt, Matth. 4, 5. Daß er stehe an der heiligen Stätte, Matth. 24, 15. Und alle heiligen Engelmit ihm, Matth. 25, 31. Marc. 8, 38. Luc. 9, 26. Und standen auf viele Leiber der Heiligen,-Matth. 27, 52, 53. Ich weiß, wer du bist, der Heilige Gottes, Marc. 1, 24. Durch den Mund seiner heiligen Propheten, Luc. 1, 70. 72. Wird der Vater im Himmel den heiligen Geist geben denen, die ihn bitten, Luc. 11, 13. Denn der heilige Geist war noch nicht da, Joh. 7, 39. Und wurden alle voll des heiligen Geistes, Apg. 2, 4. Iu reden Lästerworte wider diese heilige Stätte, Apg. 6, 13. Ihr widerstrebet allezeit dem heiligen Geist, Apg. 7, 51. Als er (Stephanus) aber voll heiligen Geistes war, Apg. 7, 55. Wie viel Uebels er deinen Heiligen gethan hat, Apg. 9, 13. Das Gesetz ist je heilig, Rom.-7, 12. Ist der Anbruch heilig, Rom. 11, 16. Zum Opfer, das da lebendig, heilig und Gott wohlgefällig sei,Röm. 12, 1. Grüßet euch unter einander mit dem heiligen Kuß, Röm. 16, 16. 1 Cor. 16, 20. Der Tempel Gottes ist heilig, 1 Cor. 3, 17. Wächset Zu einem heiligen Tempel, Eph. 2, 21. Daß die Heiligen zugerichtet werden, Efth. 4,12. Betrübet nicht den heiligen Geist, Gfth.
4, 30. Auf daß er euch darstellete heilig und unsträflich, Col. 1, 22. Und aufheben heilige Hände, 1 Tim. 2, 8. Die Herzen der Heiligen sind erquicket durch dich, Philemon 7. Bauet euch zum heiligen Priesterthum, 1 Petr. 2, 5. 9. Drei sind, die da zeugen im Himmel: Der Vater, das Wort und der heilige Geist, 1 Joh.
5, 7. Und ist ein Pfleger der heiligen Güter, Hebr. 8, 2. Diese heißt das Heilige, Hebr.9,2. Durch sein eigen Blut ein Mal in das Heilige eingegangen, tzebr. 9, 12. Christus ist nicht eingegangen in das Heilige, so mit Händen gemacht ist, Hebr. 9, 24. Die Freudigkeit zum Gingang in das Heilige, Hebr. 10, 19. Welches sind die Gebete der Heiligen, Offb. 5, 8; 8, 3. 4. Vor den heiligen Engeln, Offb. 14, 10. Sie haben das Blut der Heiligen vergossen, Offb. 16, 6. Ich sahe das Weib trunken von dem Blute der Heiligen, Offb. 17, 6. Und umringeten das Heerlager der Heiligen, Offb. 20, 9. Und zeigte mir das heilige Jerusalem, Offb. 21, 10. Sein Theil abthun vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, Offb. 22, 19.
Helfen. Daß ich (Absalom) ihm zum Rechten hülfe, 2 Sam. 15, 4. Und den Betrübten empor hilft, Hiob 5, 11. Du hilfst ihm von aller seiner Krankheit, Ps. 41, 4. Gott hilft ihr frühe, Ps. 46, 6; 68, 20. Gott, hilf mir, Ps. 69, 2. Hilf mir aus der Hand des Gottlosen, Ps. 71, 4. Ich habe einen Held erwecket, der helfen soll, Ps. 89, 20. Gr half ihnen aus ihren Aengsten, Ps. 107, 13. Hilf