Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

253

mit einem Trinkglas ausstechen und in heißer Butter backen. A. G.-W.

Kaninchen als Wildbraten. Hinterläufe und Rücken des Kaninchens werden 3 Tage vor dem Gebrauch mit folgender Beize übergossen: Man nimmt ¼ l Essig, ¼ l Rotwein, drei gehackte Zwiebeln, ein Löffel voll grobgestoßener Wachholderbeeren, einige zerstoßene Pfefferkörner, drei Lorbeerblätter und ein Bündelchen Thymian, damit begieße man das Fleisch täglich 2-3mal und wende es fleißig um. Dann wird das Fleisch mit Fett gespickt, gesalzen und in saurem Rahm gebraten. M. M. in A.

Kaninchen als Hasenpfeffer. Die bestimmten Stücke werden in Essig und Blut eingelegt, Pfeffer, Nägeli, Lorbeerblätter, Lauch, Sellerie und Zwiebel dazu gegeben und während einiger Tage in der Beize gelassen. Hierauf röstet man einen Eßlöffel voll Mehl mit Speckwürfel, einer gehackten Zwiebel recht braun, gießt Wasser, Salz dazu, um eine sämige Sauce herzustellen; auch ein Teil der Beize, sowie ein Stückchen Zucker wird dazu gegeben. Gut ist es, den Essig samt den Gewürzen vor dem Einlegen abzukochen. M. M. i. A.

Zugertorte (sehr gut und billig). ¾ Pft. feingesiebten Zucker, ½ Pfd. gehackte Mandeln, 3 ganze Eier, rührt dies zusammen 10 Min. lang, läßt alsdann ¼ Pfd. Butter zergehen, und gibt sie dazu, dann ¾ Pfd. Mehl und eine Messerspitze Natron. Eine Kuchenform wird gut eingefettet, Brösmeli darüber gestreut, dann legt man die Hälfte des Teiges darauf, dann eine Lage beliebige Konfitüre und auf diese die zweite Hälfte Teig, bestreicht diesen zuletzt mit zerklopftem Ei und bäckt die Torte in nicht zu heißem Ofen. Diese Torte läßt sich einige Zeit aufbewahren. M. B., Steinhausen.

Fleischrestenpudding mit Kartoffeln. Fleischresten jeder Art werden klein geschnitten. Ebensoviel rohe Kartoffeln. Eine tiefe Form reichlich angefettet, dann eine Lage Fleisch, Zwiebeln und Grünes, Kartoffeln mit wenig Käse abwechselnd zu oberst Kartoffeln. Schüttet eine Tasse Rahm oder Fleischbrühe und kleine Stückchen frische Butter obenauf, zugedeckt und ca. ½ Stunde im heißen Ofen gebacken. M. B.

Käse-Auflauf (aus Großmutters Rezeptbuch). Man kocht von süßer Butter, Mehl und Milch einen dicken Brei und stellt ihn kalt, dann rührt man die nötigen Eigelb darunter, gibt feingeschabten Parmesan- und zur Hälfte Emmenthalerkäse dazu, schwingt das Eiweiß zu festem Schnee und gibt es darunter. Wenn nötig, fügt man noch ein wenig Salz hinzu (aber vorsichtig). Eine feuerfeste Porzellanplatte wird mit Butter bestrichen, die Masse eingefüllt, schnell in sehr heißem Ofen gebacken, dann sofort aufgetragen, sonst fällt der Auflauf zusammen und wird unansehnlich. Ich nehme zum Auflauf per Person zwei Eier und eine Kelle Mehl. Ab. in A.

Briefwechsel der Abonnenten unter sich.

(Unter Verantwortung der Einsender.)

Fragen.

Von M. J. Pelz, welcher abfärbt. Meine Kinder erhielten zu Weihnachten schwarze Pelzchen, welche aber so abfärben, daß sie sie nicht tragen können; kann man dieselben vielleicht waschen lassen? Um irgend welche Auskunft wäre sehr dankbar. M. J.

Von L. D. Blutflecken. Kann mir eine verehrte Leserin ein Mittel nennen, um Blutflecken aus weiß seidener Blouse zu entfernen?

Von B. Z. Schwächliches Kind. Mein 7 Monate altes Knäblein bleibt, seitdem es Durchfall und Erbrechen hatte, in der Entwicklung sehr zurück; wir geben ihm reine Kuhmilch und Emulsion, aber leider ohne den gewünschten Erfolg. Unter dem großen Leserkreise d. Kochschule ist gewiß eine Mutter, die Aehnliches erfahren und die mir mit gutem Rat zur Seite stehen würde, wofür ich zuvor bestens danke.

Von A. S. F. Petrollampe. Meine Petrollampe brennt sehr oft trüb, ohne daß ich dem Fehler auf die Spur komme, da man äußerlich nichts sieht und die Dochte häufig gewechselt werden. Wer zeigt mir den Weg zur Abhilfe?

Von F. S. in W. Reiz im Hals. Vor ca. einem Jahr nahm ich ärztliche Hilfe in Anspruch für ein Nasenleiden, das nun nach Aussage der Mediziner geheilt fein soll. Es ist mir aber im Hals ein gewisser Reiz zurückgeblieben, gerade als ob sich darin Schleim befände, der nach Aus- oder Ablösung drängt. Nach starkem Husten lösen sich den auch in der Regel einige Partikelchen ab. Ist jemand von den werten Mitleserinnen vielleicht schon in dem gleichen Fall gewesen und gibt mir gegen das lästige Leiden einen dankenswerten Rat?

Von Abonnentin im Ausland. Töchter-Pensionat. Wäre sehr dankbar um Zusendung mehrerer Prospekte von guten Töchterpensionaten in Lausanne und Umgebung. Pensionspreis Fr. 1000.- bis 1200.-. Uebersendung bitte durch die Redaktion dieses Blattes.

Von B. G. in W. 1. Stärkungsmittel. Wüßte mir eine der werten Mitleserinnen ein Stärkungsmittel für eine blutarme und nervöse Frau? Welche Speisen hätte dieselbe hauptsächlich zu genießen?

2. Möchte die werte Mitabonnentin A. O. in Sissach, welche in's Preisausschreiben eine Beschreibung für Smyrnastickerei einsandte, freundlichst bitten, mir ein kleines Muster zu senden. Kenne nämlich die Smyrnaarbeit nur vom Hörensagen. Für etwelche Auslagen würde ich gerne aufkommen.