Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

2

die Masse. Füllt sie in eine Form und bäckt sie 50 Minuten im Wasserbad im Ofen. Serviert mit Wein oder Fruchtsauce.

Reispudding, kalter. 125 gr Reis werden gewaschen und mit ¾ l Milch gekocht, bis der Reis ganz weich ist. Gibt dann eine Prise Salz und 100 gr gestoßenen Zucker hinzu, läßt die Masse auskühlen und zieht 3 Dezil. steifgeschlagenen Rahm darunter, hüllt ^[richtig: füllt] die Masse in eine Form und stellt sie 1½-2 Stunden in kaltes Wasser oder auf Eis, stürzt und verziert den Pudding mit Schlagrahm und Fruchtgelee. Serviert mit Fruchtsauce.

Warmer Brotpudding. 200 gr Schwarzbrot wird in kleine Stücke geschnitten und mit kochender Milch Übergossen, zugedeckt und 30 Min. stehen gelassen. Unterdessen reibe man 125 gr Mandeln, verrühre sie mit 100 gr Zucker, Zitronengelb und 8 Eigelb, würze die Masse mit 2 Prisen Zimmt und einer Prise Nelkenpulver, gebe noch 60 gr erlesene und aufgekochte Weinbeeren hinzu, nach Belieben etwas Rum oder Kirsch, dann das gut verrührte Brot und zuletzt den Schnee der 8 Eiweiß und 100 gr leichtgeschmolzene Butter. Fülle die Masse in die Form und backe 50 Minuten. Serviert mit einer Rumsauce.

Kabinetspudding. Torten- und Bisquitresten oder Einback werden in gleichmäßige Würfelchen geschnitten, gebe sie in eine Schüssel mit einer Handvoll erlesener aufgekochter Weinbeeren und etwas feingeschnittenem Orangeat und Zitronat, gebe 1-2 Löffel Kirsch oder Rum dazu. Zerklopfe 5 Eier mit 4 Dezil. Milch und 200 gr Zucker, schütte die Würfel in diese Flüssigkeit und gebe das Ganze in eine gut ausgestrichene Form. Backe den Pudding 40 Minuten und serviere mit Wein- oder Zitronencreme.

Chokoladepudding. 150 gr leichtgeschmolzene Butter, 150 gr Zucker und 7 Eigelb werden miteinander schaumig gerührt, gebe 100 gr geschälte Mandeln und 100 gr geriebene Chokolade hinzu, würze mit Kirsch, Zimmt und Nelkenpulver, ziehe den Eierschnee leicht darunter und backe den Pudding im Wasserbad im Ofen 40 bis 50 Min. Serviere eine Vanillesauce dazu. Koch- und Haush.-Schule Schöftland b. Aarau.

Erdbeeren.

Erdbeeren sind, wie das "Neue Wiener Tagblatt" schreibt, nicht blos ein Nachtisch; das köstlich feine Aroma macht sie zu einem Gaumenkitzel, aber der Säuregehalt ist eine von medizinischer Seite anerkannte, trefflich anregende Unterstützung der Darmtätigkeit und sollte man sie nicht nur im Urzustande - dies freilich vor allem -, sondern auch in den reichlichen kulinarischen Variationen dem Tagesmenu einverleiben, so oft als tunlich. Daß sie mit gezuckerter Schlagsahne, eisgekühltem Rahm oder Obers, mit gehaltreichem Weiswein ^[richtig: Weißwein] gereicht werden, ist althergebracht. Fein passiert, eine Stunde abgerührt und mit gesiebtem Zucker versetzt, sind sie eine den raffiniertesten Gourmand befriedigenden Sauce für Reisauflauf, kalten Reis oder Pudding. Dieser Guß kann mit etwas Rum gespritzt werden, aber beileibe nicht so viel, daß das Fruchtaroma erdrückt wird. Frische Erdbeeren erhöhen das Bouquet einer Vanillecreme oder werden auch einer Creme à la Fraise beigemengt. Diese bereitet man aus einem Viertelliter Erdbeermark, mit 160 gr Zucker versetzte passierte Erdbeeren, die man heiß werden (aber nicht kochen!) läßt, und zu welchen man 20 gr in kaltem Wasser gelöstes und dann erhitztes Gelatine gießt. Die Mischung wird kalt gerührt und mit ½ l geschlagenem Rahm vermengt, in die mit Oel gestrichene, eine Stunde in Eis gekühlte Cremeform gegossen, die dann, beschwert, noch weitere zwei Stunden in Salzeis vergraben bleiben muß. Die fertige Erdbeersulz kann mit Hohlhippen, Garten- oder Walderdbeeren verziert oder mit Schlagsahne bespritzt werden und ist eine zeitgemäße deliziöse Jause oder der aktuellste Nachtisch. - Als vornehme Erfrischung oder als Weinersatz hat sich die Erdbeerbowle einen erstklassigen Platz errungen. Die Beeren werden in einem halben Liter Weißwein - Rheinländer, Mosel, Tokayer oder gut heimatlichen Wein, je nachdem die Wirtschaftsbörse bestellt ist - angesetzt. Man läßt diese Essenz, in welche man außer dem erforderlichen Staubzucker auch mit Fruchtsaft beriebenen Würfelzucker gemengt hat, etwa eine Stunde ziehen, gießt dann den übrigen Wein (je nach Bedarf die Menge) hinzu. Knapp vor dem Servieren spritzt man das köstliche Naß mit französischem Champagner oder Syphon oder Mineralwasser, so daß es noch perlend in den Gläsern prickelt. Hierbei versteht es sich natürlich von selbst, daß man nur ebenbürtige Ingredienzien verschneidet und Weinmajestäten nicht mit dem Proletariat der kohlensauren Wässer beleidigen wird.

Hausmittel und Rezepte.

Ein durststillendes Mittel für die Reise. Getrocknete Zwetschgen sind ein vorzügliches durststillendes Mittel, das zugleich vorübergehend auch einen knurrenden Magen befriedigen kann. Bei recht langsamem Zerkauen erfrischen sie durch ihren säuerlichen Geschmack Gaumen und Mundhöhle und leisten wirklich den Reisenden große Dienste. K.