Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach birkenteeröl hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0027, von Birkenteer bis Birma Öffnen
Birkenteeröl (s. d.). Der specifische Geruch des Juchtenleders ist auf Bestandteile des B. zurückzuführen. Der B. enthält Kohlenwasserstoffe, die dem Terpentinöl isomer sind, verschiedene Brandharze und sonstige
71% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0052, von Bilsenkraut bis Bittermandelöl Öffnen
verwendet, welches hierdurch seinen aromatischen Geruch erhält. Aus dem B. erhält man durch Destillation das Birkenteeröl , welches frisch bereitet gelblich
45% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0013, von Biberhaare bis Bombyx mori Öffnen
. Birkenteeröl , s. Birkenteer . Birnbaum , s. Holz . Birnen , s. Obst
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0302, von Jüdische Religion bis Juften Öffnen
werden zu weißem J. bestimmt und nur noch auf der Narbenseite mit Birkenteeröl oder Seehundsthran eingerieben und dann getrocknet, die übrigen werden rot oder schwarz gefärbt und dann ebenfalls eingefettet. Teerleder erhält doppelt so viel Fett
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0975, von Juch bis Juda Öffnen
Kirchen, 1 Kloster, 1 Progymnasium für Mädchen, Ackerbau und etwas Handel. Juchten oder Juften, ein sehr festes, dichtes und geschmeidiges, mit Birkenteeröl eingeriebenes, daher stark riechendes Rinds- oder Roßleder, das früher ausschließlich in Rußland
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0016, Lederfabrikation Öffnen
der Iuchteugerberei ist das Ein- reiben mit Birkenteeröl, welches dem Leder nickt nur den ihm eigentümlichen Geruch, sondern auck seine außerordentliche Haltbarkeit verleiht. Nachher werden die Häute mit dem Streicheisen so lange be- handelt, bis