Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach hokuspokus hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0647, von Hokkovögel bis Holbach Öffnen
. Sein Hauptwerk ist ein Skizzenbuch für Maler, welches unter dem Titel: "Mangua" erschien. Er starb 1849. Hokuspōkus, Formel der Taschenspieler, die sie während der Aufführung ihrer Kunststücke auszusprechen pflegen; die Etymologie
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0044, Kulturgeschichte: Geheime Gesellschaften etc., Sitten Und Gebräuche Öffnen
. Mantik Hokuspokus Hydromantie Jettatura Kartomantie, s. Spielkarten Kartenschlagen, s. Spielkarten Katoptromantie Klopfgeister, s. Spiritismus Konflagration Lebenslinien, s. Chiromantie Liebestrank, s. Philtrum Lineamente Linien der Hand
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0061, von Abrahamiten bis Abraumsalze Öffnen
im gleichseitigen Dreieck und zwar in elf um je einen Buchstaben abnehmenden Zeilen, und hing ein so beschriebenes Täfelchen um. A. hängt wohl mit Abraxas (s. d.) zusammen. Jetzt wird A. nur im Scherz gebraucht, wie Hokuspokus (s. d.). Abram, s
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0287, von Hoike bis Holbeach Öffnen
der verschiedensten Art. Der Preis für das Stück schwankt zwischen 50-100 M. Hokspiel, s. Hoc. Hok-tschiu, chines. Stadt, s. Fu-tschou. Hokuspokus, eine von Gauklern bei ihren Kunststücken gebrauchte Formel, deren Etymologie nicht sicher