Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Brüll hat nach 1 Millisekunden 34 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0510, von Brukterer bis Brülow Öffnen
der Römer durch Arminius nahmen die B. thätigen Anteil, ebenso am Bataveraufstand; später erlagen sie nach Tacitus den Angriffen ihrer germanischen Nachbarn. Berühmt war ihre Seherin Velleda (s. d.). S. Karte "Germanien". Brüll, Ignaz, Klavierspieler
66% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0618, von Bruieren bis Brumaire Öffnen
. Brukterer, s. Bructerer. Brüll, Ignaz, Komponist, geb. 7. Nov. 1846 zu Proßnitz in Mähren, wurde zu Wien im Klavierspiel von Epstein, in der Komposition von Rusinatscha, später von Dessoss unterrichtet. Nachdem er mehrere Konzertreisen als Pianist
50% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0358, von Stieringen-Wendel bis Stift (Anstalt) Öffnen
, auch Brüller- oder Brummerkrankheit , Stillochsigkeit genannt, ein auf Krankheit der Eierstöcke oder Tuberkulose beruhender Zustand übermäßigen Geschlechtstriebes bei Kühen. Diese Tiere sind unruhig, brüllen stierähnlich, springen auf andere
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0210, von Brudermord bis Brunnen Öffnen
, Richt. 6,19. goß sie aus, v. 20. Brüllen §.1. I) Eine fürchterliche und grausame Stimme von sich geben, wie ein Löwe )c. S. Löwe. Was ist das - für ein Brüllen der Rinder? i Sam. 15, 14. §. 2. II) Von Feinden des Wortes GOttes, welche
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0718, von Löwin bis Luft Öffnen
714 Löwtn.? Luft. Banbte ber HErr Löwen unter sie, die erwürgten sie, 2 Kön. 17, 2b. 2S. Was ist süßer, denn Honig? Was ist stärker, denn der Löwe? Richt. 14, 18. Kannst du den jungen Löwen sättigen? Hiob 39, i. Die jungen Löwen, die da brüllen
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0301, Jüdische Litteratur (Gegenwart; Zeitschriften, Vereine) Öffnen
(samaritanische Übersetzung), A. Brüll (samaritanische Übersetzung), Kohut (über die persische Übersetzung); für Bibliographie: Steinschneider, Zedner, Benjakob, Neubauer, Roest, Schiller-Szinessy; für jüdische Litteraturgeschichte im allgemeinen: Bacher
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0990, Jüdische Litteratur Öffnen
, A. Neubauer, A. Harkavy, M. Güdemann, A. Berliner, M. Kayserling, D. Rosin u. s. w.; für Bibliographie: M. Steinschneider, Joseph Zedner (1871), Lebrecht (1876), Landshuth, Benjakob (1865), N. Brüll (1891); ferner: N. Krochmal (1840), Z. Frankel
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0514, von Brunfels bis Brunieren Öffnen
); "In Dioscoridis historiam plantarum certissima adaptatio" (das. 1543). Brunft (v. altd. breman, "brummen, brüllen"), in der Jägersprache die Geilheit des Hoch-, Reh- und Schwarzwildes zur Zeit der Begattung; daher: der Hirsch tritt in die B., er brunftet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0412, von Flußmittel bis Flußschiffahrt Öffnen
weiß. Die Haargefäße der Haut schwitzen bei Erregung des Tiers eine dünnflüssige, blutartige Absonderung aus. Seine Stimme ist ein tiefes, weithin hallendes Brüllen, bei ruhigem Lagern ein Grunzen. Das F. findet sich in allen größern Strömen und Seen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0752, Frösche (Arten) Öffnen
nach, auch dienen seine Schenkel wie die des vorigen zur Speise. Der Brüll- oder Ochsenfrosch (R. mugiens Merr., s. Tafel "Frösche"), 22 cm lang, mit 26 cm langen Hinterbeinen, auf der Oberseite olivengrün mit dunkelbraunen oder schwarzen Flecken
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0564, Hirsch (Edelhirsch, Weidmännisches) Öffnen
Fleck (Brunftbrand) bekommen. Das weithin hörbare Schreien hat Ähnlichkeit mit dem Brüllen eines Stiers, dasselbe dient gleichsam als Herausforderung für Nebenbuhler, und es schreien die Hirsche daher anhaltend meist nur, wenn sich solche
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0420, Kamel Öffnen
420 Kamel. dem Höcker auffallend verlängertem Haar, starken Schwielen aus der Brust, dem Ellbogen, Handgelenk, am Knie und Fersengelenk. Die Farbe wechselt von hell sandgelb bis schwarz. Die Stimme ist ein häßliches Brüllen; von den Sinnen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0401, von Opera bis Operation Öffnen
Tonmeister müssen wir auf die Biographien derselben verweisen. Als Opernkomponisten neuesten Datums seien noch namhaft gemacht: A. Rubinstein, F. v. Holstein (gest. 1878), Edmund Kretschmer, Hermann Götz (gest. 1876), Ignaz Brüll, Karl Goldmark, Heinrich
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0848, von Perilaos bis Periode Öffnen
öffnen konnte, um Verbrecher hineinzuschieben. Legte man Feuer unter, so drang das Jammergeschrei der Unglücklichen durch die Nasenlöcher des Stiers hervor und verursacht einen dem natürlichen Brüllen ähnlichen Laut. Die erste Probe machte Phalaris
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0442, von Sursee bis Susdal Öffnen
), von P. Rebhuhn (1534), v. Bartfelt (1559), Nik. Frischlin (1589), Herzog Heinrich Julius von Braunschweig (1593), Hans Sachs (1557) u. a., in neuester Zeit von K. L. Werther (1855). Vgl. Brüll, Das apokryphische Susannabuch (Frankf. 1877); Pilger
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0503, von Talon bis Tamarindus Öffnen
Mischna die Werke von Geiger, Dukes, Weiß, Z. Frankel, der auch eine "Einleitung zum jerusalemischen T." schrieb, und Jakob Brüll zu nennen. Erklärer des babylonischen T. sind neben Raschi die Tossafisten (Glossatoren), eine Reihe meist nordfranzösischer
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0373, von Walsall bis Walter Öffnen
, verteidigen sie sich mit blinder Wut, und während der Paarungszeit kämpfen sie auch unter sich auf das heftigste. Dabei brüllen sie sehr laut, während ihre Stimme sonst dem Brummen einer Kuh gleicht. Das Weibchen wirft nur ein Junges, welchem
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0591, von Widerstandsbewegungen bis Widukind Öffnen
, Brüll u. a.). Widmanstättensche Figuren, s. Meteorsteine. Widnes, schmutzige Stadt in Lancashire (England), am Mersey, 16 km oberhalb Liverpool, wo derselbe von einem großartigen Eisenbahnviadukt überspannt wird. W. hat Seifensiedereien
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0422, von Hänel bis Hänisch Öffnen
-Gewehr von 7,5 mm Kaliber entschieden, die Versuche sind aber wieder aufgenommen, deren Ergebnisse geheimgehalten werden. Spanien hat eine Abänderung seines Gewehrs N/71 nach dem System Freyre-Brüll mit einem Mantelgeschoß angenommen. Portugal hat
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0718, von Daemoniaci bis Dampf (Dunst) Öffnen
. nicht dar; sie ist Teilerscheinung verschiedenartiger krankhafter Gehirnzustände, der Melancholie, Epilepsie u. s. w. Häufig zeichnen sich an D. leidende Kranke durch lautes Brüllen und ein den Wahnvorstellungen entsprechendes «teuflisches
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0551, von Garotillo bis Garrison Öffnen
549 Garotillo - Garrison nannt, steigen oft mit stundenweit hörbarem Ge- brüll und unter furchtbarer Verwüstung der Ufer im Ästuar bis in die Dordogne aufwärts. Auch der Fluß selbst richtet durch feine bei starken Nieder- schlägen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0300, von Greiffenstein bis Greifswald Öffnen
ihnen gehören die Brüll-, Stummel- und Wollaffen. (S.Äffen.) Greifstachler, s. Stachelschweine. Greifswald. 1) Kreis im preuß. Reg.-Vez. Stralsund, hat 962,40 qkm, (1890) 59 868 (29 069 mä'nnl., 30 799 weibl.) E., 4 Städte, 35 Landge- meinden
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0966, von Heiligenlandhubel bis Heiliger Geist Öffnen
erster Klasse, Telegraph, zwei kath. Haupt- und drei Nebenkirchen, eine evang. Kirche (13. und 14. Jahrh.), unter denen die Liebfrauenkirche mit der got. Annenkapelle sich auszeichnet, ein königlich kath. Gymnasium, 1575 gegründet (Direktor Dr. Brüll
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0785, von Seebäder bis Seebären Öffnen
. verbundene Ge- räusch ("Brüllen des S.") dürfte sich aus dem Auf- treten der lokalen Stürme am besten erklären lassen. Bei allen früher beobachteten S. ist kein Zusammen- hang mit Erdbeben oder Seebeben nachzuweisen, mit Ausnahme des 1. Nov. 1755
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0694, von Widerstand gegen die Staatsgewalt bis Widukind (Heerführer) Öffnen
der Töchterschule in Bern, welche Stelle er 1880 niederlegte. Hierauf wurde er litterar. Redacteur des Berner «Bund». Außer mehrern Operntexten (für Herm. Götz, Brüll u. a.) schrieb W.: «Der geraubte Schleier. Dramatisiertes Märchen nach Musäus» (Winterthur
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1041, von Zungenwurzel bis Zurechnung Öffnen
» (1822‒23). Seine Hauptwerke sind: «Die gottesdienstlichen Vorträge der Juden» (Berl. 1832; 2. Aufl., von Brüll, Frankf. a. M. 1892), «Die synagogale Poesie des Mittelalters» (Berl. 1855), «Die Ritus des synagogalen Gottesdienstes geschichtlich entwickelt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0266, von Dison bis Donner Öffnen
wird brüllen aus der Höhe, und seinen Donner hören lassen aus seiner heiligen Wohnung, Ier. 25, 30. Der HErr wird seinen Donner (feine Stimme wie ein Heer-führer) vor seinem Heer lassen hergehen, Joel 2, n. Donner bringt großen Blitz, Sir. 32, 14
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0440, von Fütterung bis Gabe Öffnen
Gaas entspringt, 2 Sam. 23, 30. 1 Chr. 12, 32. l. Gaath; 2. Gaba 1) Von Brüllen. Ein Ort bei Iernsalem, Ier. 31, 39. Lyra meint, es sei Golgatha. 2) Hohe Burg, Ios. 18. 24. Richt. 20, 33. 1 Sam. 14, 5. l. Gabai; 2. Gabbatha 1) Höckericht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1102, von Widerstreben bis Wiedergeburt Öffnen
Alles, was ich dir sagen werde: so will ich deiner Feinde Feind, und deiuer Widerwärtigen Widerwärtiger sein, 2 Mos. 23, 22. Ihre Widerwärtige betrübte sie, 1 Sam. 1, 6. Deine Widerwärtigen brüllen in deinen Häusern, Ps. 74, 4. Der da ist ein
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0056, König Öffnen
ist wie das Brüllen eines jungen Löwen, Spr. 19, 13; 30, 3. Ich, Prediger, war König über Israel, Pred. 1, 13. Und den Königen das Schwert abgürte, Ies. 45, 1. Und die Könige sollen deine Pfleger sein, Ies. 49, 33. Auch Könige werden ihren Mund gegen ihn zuhalten, Ies
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0092, von Schlange bis Schreiben Öffnen
berauben, 5 Mos. 33, 35. Gin Schrecken ist über uns gefallen, Ios. 3, 9. Sie werden ihn treiben zum Könige des Schreckens, Hiob 18, 14. Das Schrecken des Königs ist wie das Brüllen eines jungen Löwen, Sftr. 30, 3. Um den Abend ist Schrecken da, Ies. 17, 14
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0367, von Erschrecklich bis Erstatten Öffnen
, 16. Nnd wenn er (Christus, OM. 5, 5. Joel 3, 16.) wird brüllen, so werden erschrecken (nnd sich Kerbel machen, Esa. 60, 6.) die, so gegen Abend sind, Hos. 11, 10. Wenn dieselbigen' dann solches fehen, werden sie graufam er- fchrecken vor
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0553, Hausehre Öffnen
, und die Stätte, da deine Ehre wohnet, Pf. 26, 8. Ich eifere mich schier zu Tode um dein Haus, Ps. 69, 10. Joh. 2, 17. Deine Widerwärtigen brüllen in deinen Häusern, und setzen ihre Götzen darein, Ps. 74, 4. Sie verbrennen alle Häuser GOttes im Lande
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1012, von Unglück bis Ungöttlich Öffnen
ist wie das Brüllen eines jungen Löwen, Sprw. 19, 12. §. 2. b) GOttes gerechter Eifer und Zorn. Wenn die Sünder seine Gnade verstoßen, so kommt sein Tag grausam, Esa. 13,9. zur empfindlichen Strafe, 5 Mos. 29, 28. Gieße deine Ungnade aus sie, Ps. 69, 25