Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kreditiv hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0198, Gesandte (Zeremonialrechte, Kreditiv etc.) Öffnen
198 Gesandte (Zeremonialrechte, Kreditiv etc.). der bürgerlichen und polizeilichen als von der strafrechtlichen, befreit und steht unter den Gesetzen seiner Heimat mit alleiniger Ausnahme der aus dem Grundbesitz (in foro rei sitae) folgenden
72% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0180, von Kreditiv bis Kreditversicherung Öffnen
180 Kreditiv - Kreditversicherung. die Seite des "Credit", in das "Haben", schreiben, ihn erkennen (Gegensatz: debitieren, s. Debet). Vgl. Buchhaltung. Kreditiv (lat., Akkreditiv), Beglaubigungsschreiben, besonders das der Gesandten
43% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0637, von Begierde bis Beglaubigung Öffnen
eines einzelnen Staatsgeschäfts. Das Beglaubigungsschreiben ( Kreditiv , lettres de créance ) wird gewöhnlich nach vorgängiger vertraulicher Mitteilung in feierlicher Audienz überreicht
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0203, Rechtswissenschaft: Staatsrecht (Verwaltung. Völkerrecht) Öffnen
Akkreditiren Exequatur Exsequatur, s. Exequatur Kreditiv Rekreditiv Kriegsrecht. Kriegsrecht Auswechselung der Gefangenen, s. Kriegsgefangene Avocatorium Besatzungsrecht Beute Demarkationslinie Depossediren Durchmarsch, s
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0614, von Begierde bis Beglaubigung Öffnen
Reichs. Beglaubigungsschreiben (Kreditiv, Lettre de créance), das Schriftstück, wodurch die Eigenschaft eines Gesandten als solchen durch die absendende Regierung bei der empfangenden beurkundet wird.
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0330, von Crêche bis Credentia Öffnen
Lehens bestraft wurde; in Italien Zusammenkunft von obrigkeitlichen Personen und Innungsmeistern, um als Sachverständige (credentiarii, credenzeri) Gutachten in Prozessen abzugeben. Vgl. Kreditiv. ^[Artikel, die unter C vermißt werden, sind unter K
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0179, von Kreditanstalten bis Kreditieren Öffnen
Schuldscheine über empfangene, aber noch nicht bezahlte Waren, mit dem Versprechen, an einem gewissen Tag zu zahlen; auch s. v. w. Kreditpapiere (s. d.). Kreditbrief (Akkreditiv, Kreditiv), diejenige Form der Anweisung, bei welcher der Aussteller
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0707, von Mohammed es Sadock bis Mohammedanische Religion Öffnen
, Abraham, Moses, Christus und Mohammed, welcher als Kreditiv nicht Wunder, wie andre Propheten, erhielt, sondern das Schwert, um die völlige Überwindung des Unglaubens durchzusetzen. Es bedarf daher ferner keines Propheten, er ist der letzte
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0584, von Crébillon (Prosper Jolyot de) bis Credit Öffnen
Schreiben, auch soviel wie Kreditiv (eines Gesandten^. Eredi, Lorenzo di, ital. Maler, geb. 1459 zu Florenz, gest. daselbst 12. Jan. 1537, irieb anfäng- lich die Goldschmicdckunst, wandte sich aber dann der Malerei zu und wurde ^Hüler des A. Ver
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0120, von Le Tréport bis Lettre Öffnen
, Telegraph; bedeutende Textil- industrie und in der Nähe Eisenbergbau. I"sttro (frz., spr. lettr), Brief; 1^. äs c1ianF6 (spr. sckangsch), Wechsel; 1^. äo ci-eliiice (spr. kre- ängß), Beglaubigungsschreiben, Kreditiv; 1^. äe r6- cr6Änc6