Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mania hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0190, von Manguste bis Manie Öffnen
, Grafschaft Riley, am Kansasfluß, mit landwirtschaftlicher Akademie und (1880) 2105 Einw. Mani, Landschaft, s. Maina. Manî, Religionsstifter, s. Manes. Manĭa, eine altitalische, mit der Zeit zu einem Kinderpopanz gewordene Gottheit der Erde
88% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0553, von Manie bis Manihot Öffnen
durch studentische Hörer der Kirchengeschichte von der alten Manichäersekte unter Anlehnung an das deutsche «mahnen» entstanden sein. Manie (vom grch. mania d. h. Wut, Raserei), eine Form von Geisteskrankheit (s. d.). Man unterscheidet
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0155, Mythologie: semitische, slawische, westasiatische Öffnen
Lara Latona, s. Leto Levana Libertas Libitina Lucina Luna, s. Selene Magna mater, s. Rhea Maia Majesta, s. Maia Mania Mater magna, s. Rhea Matuta Mephitis Minerva, s. Athene Nänien Nenien, s. Nänien Nerio Nox, s. Nyx Ops Pales
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0645, von Delirium bis Delisle Öffnen
, derartige Eingriffe widerraten erscheinen läßt. Eine besondere Art des D. ist das D. tremens (lat., Säuferwahnsinn, Mania potatorum), welches das wesentliche Symptom einer selbständigen, durch Alkoholmißbrauch entstehenden Gehirnkrankheit ausmacht
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0890, von Etrusker bis Etsch Öffnen
, dessen tuskischer Name nicht bekannt ist; der dunkle Summanus; die Unterweltsgottheiten Mantus und Mania, nebst den Manes; Voltumna, die Göttin des Bundestempels; die freundliche Göttin der Geburt, Mater Matuta, mit einem berühmten Tempel zu Cäre, u. a
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0743, Grimm Öffnen
743 Grimm. mania" und in den "Abhandlungen" der Berliner Akademie nieder; von letztern erschien in besonderm Abdruck die Schrift "Über den Ursprung der Sprache" (Berl. 1852, 7. Aufl. 1879). In der Vorrede zu Merkels "Lex salica" (Berl. 1850
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0953, von Pumpensätze bis Räcknitz Öffnen
lnus Puy, Henri und Pierre du, Putea- Puy de la Vanniere, Volvic Puzen, Prostitution 417,2 Pyknodonten, Fische 298,2 ?.y1a6 ^.maniäes, I'. 8^1'ia^, Ama- nus; I>. (^iliciaß, Gülek-Boghaz Pyllldes (Schauspieler), Pantomi- Pylagoroi
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0868, von Decurio bis Deditieren Öffnen
durch eine Befestigungslinie gesichert (s. Pfahlgraben). Die ganze innerhalb dieser Gren- zen liegende Landschaft wurde zur Provinz 6er- mania LupErior geschlagen; seit Ende des 3. Jahrh, n. Chr. nur noch unsicherer Besitz der Römer, ging sie bis zur Mitte
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0968, von Deschanel bis Deseine Öffnen
. 1840; Orle'ans 1870). Vgl. ^). Sampere y Miauel in der "Ii6vi8ta ä6 cieu- cia8", 1880, S. 45, imd Morel Fatio in der "No- mania", X, S. 233. Eine neue Ausgabe der "II13- toria ä6 ?6äro III." soll in der "Vidliowca äs 68critoi'68 ai'9F0N6N868
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Dramburg bis Drap d'argent, Drap d'or Öffnen
im 15. Jahrh, diese Dichtungsgattung den leichtern Reimen, den Ni- mur, weichen muhte. - Vgl. Möbius in der "Ger- mania" (18. Bd.). lDrap. Vr^p H'a^FVNt, vrg.p H'or, Seidenstoffe, s.
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0693, von Eckenbohrer bis Eckernförde Öffnen
-maniae" (mit 38 Tafeln, Frci- burg 1863-65), "Die Hirnwindungen des Men- fchen" (Braunfchw. 1869), "Die Anatomie des Frofches, ein Handbuch für Physiologen, 'Arzte und Studierende" (3 Abteil., ebd. 1864-82; Abteil. 1, 2. Aufl. 1888), "Lorenz Oken
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0999, von Laterne des Aristoteles bis Lathyrus Öffnen
lanzuaFk" (ebd. 1849; 2. Aufl. 1854) und gab Tacitus' "(^si-mania" (ebd. 1851) heraus. Sein wichtigstes ethnolog. Werk ist die "^laturg.! di8t0r^ ol td6 vari6ti68 ol iuHn" (ebd. 1850), das die Einheit des menschlichen Geschlechts zu beweisen sucht
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0834, von Metropolis bis Metternich Öffnen
i bäum, Pflanzen- gattung aus der Familie der Myrtaceen (s. d.) mit etwa 20 auf den Molukken und den Inseln des Stillen Oceans einheimischen Arten, meist Bäumen mit ansehnlichen Blüten. Die auf den Molukken häusige N. Vera AnmF)/t Mania, vera M
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0431, Nordpolexpeditionen Öffnen
- mania erfüllte ihre Aufgabe, die Hansa wurde schon im September vom Eise besetzt und zerdrückt. Die Mannschaft machte den ganzen Winter hindurch mit ihrem Führer eine Fahrt auf einer Eisscholle vom 71. bis zum 61." und gelangte endlich in ihren
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0626, von Orden (weltliche) bis Orderpapiere Öffnen
. (Catocala fraxini L.), 90-100 mm spannend, Hinterflügel mit breiter, hellviolettblauer Binde, Raupe nicht selten auf Eschen, Pappeln und andern Laubbäumen. Das schwarze O. (Mania maura L.) gehört in eine andere Gattung der Eulen, klaftert 62-67 mm