Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Queretaro hat nach 0 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0514, von Quercy bis Querschiff Öffnen
aus Alleman entstanden sein, dem Namen einer im 13. Jahrh. im südöstlichen Frankreich lebenden mächtigen und streitsüchtigen Adelsfamilie. Querétaro de Artega (spr. ke-), einer der Zentralstaaten der Republik Mexiko, östlich von Guanajuato, 10,200
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0567, von Mexiko (Staat) bis Mexiko (Stadt) Öffnen
er den einzigen Ausweg in dem Kampf bis aufs Äußerste und einem ehrenvollen Untergang und begab sich, nachdem die Franzosen im März 1867 M. verlassen hatten, nach Queretaro, wo er von Escobedo eingeschlossen wurde. Am 15. Mai fiel Queretaro
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0277, von Juan de Fuca-Straße bis Juarez Öffnen
der Konstitution gemäß Präsident der Republik und schlug den Sitz der liberalen Regierung 19. Jan. in Guanajuato auf, während in Mexiko eine klerikale Regierung bestand. Er bemühte sich aber vergeblich, in Queretaro einen Kongreß zu stande zu bringen
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0372, Maximilian (Köln, Österreich-Mexiko) Öffnen
Europa entschließen, fiel 15. Mai 1867 durch Verrat zu Queretaro in die Gewalt des republikanischen Generals Escobedo, wurde durch ein Kriegsgericht zum Tod verurteilt und 19. Juni 1867 nebst den Generalen Miramon und Mejia in Queretaro erschossen
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0560, Mexiko (Bundesrepublik: Bodenerzeugnisse, Areal und Bevölkerung) Öffnen
Chiapas 77000 1398,4 242029 3,1 Binnenstaaten: Durango 110170 2000,8 196852 1,3 Zacatecas 65354 1186,9 422506 6 Aguas Calientes 7500 136,2 140430 19 San Luis Potosi 67325 1222,6 516486 8 Guanajuato 32500 590,2 968113 29 Queretaro 10200
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0565, Mexiko (Bundesrepublik: Geschichte) Öffnen
Kampf die von Santa Anna tapfer verteidigte Hauptstadt. Dieser zog sich nach Guadalupe Hidalgo zurück, erklärte Queretaro zum Regierungssitz, berief einen Kongreß hierher und legte die Präsidentenwürde in die Hände Peña y Peñas nieder. Noch einmal
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0219, von Salm bis Salman und Morolf Öffnen
er 1867 nach Queretaro begleitete und bis zu seinem Tod nicht verließ. Er trat dann wieder in den preußischen Militärdienst und fiel 18. Aug. 1870 als Major im Königin Augusta-Regiment bei St.-Privat. Er schrieb: "Queretaro, Blätter aus meinem Tagebuch
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0795, von Bußpsalmen bis Bustamente Öffnen
Bde., 1858-59). Er starb 9. April 1693 zu Autun. Bußzucht, s. Kirchenzucht. Bustamente, Anastasio, mexik. Präsident, geb. 27. Juli 1780 bei Queretaro in Mexiko, studierte Medizin und ließ sich als Arzt in San Luis Potosi nieder. 1821 schloß
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0693, von Maximilian Franz (Kurfürst von Köln) bis Maximilianstürme Öffnen
Escobedo einge- schlossen und siel, von Oberst Lopez verraten, 15. Mai in dessen Hände. Ein zu Queretaro versammeltes Kriegsgericht verurteilte 14. Juni M. und die beiden mitgefattgetten Generale Mimmon und Mejia zum Tode, und 19. Juni 1867 wurde
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0847, Mexiko (Staat) Öffnen
unterworfen. Schon 2. April jedoch nahm der juaristische General Por- firio Diaz Pucbla mit Sturm ein. Am 15. Mai bemächtigte sich Escobedo der Stadt Queretaro, wo Maximilian und seine beiden Generale Mejia und Miramon gefangen genommen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0116, Geographie: Mittel- und Südamerika Öffnen
Tehuantepec Puebla, La Cholula Tehuacan Queretaro San Luis Potosi Catorce Guadalcazar Ojocaliente Potosi, 4) s. San Luis Potosi San Luis Potosi, Stadt Sinaloa, s. Cinaloa Sonora 1) Alamos Guaymas, s. Sonora Hermosillo Ures
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0690, von Bußorden bis Bustamente Öffnen
solches noch vorkommt. Bustaménte, Anastasio, Präsident von Mexiko, geboren um 1790 als Sohn eines Pflanzers in der Gegend von Queretaro, wurde 26. Jan. 1827 von den empörten kolumbischen Truppen an Laras Stelle zum General erwählt und 16. März nach
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0691, von Büste bis Bute Öffnen
aber keine politische Rolle mehr und starb 6. März 1853 in Queretaro. Büste (ital. Busto), plastisches Kunstwerk in vollrunder Arbeit, welches einen menschlichen Kopf mit einem Teil der Brust (daher Brustbild) darstellt, unmittelbar auf einer runden
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0717, von Cadenabbia bis Cadiz Öffnen
. Cadereyta, Stadt im mexikan. Staat Queretaro, im Thal des San Juan und am Fuß der Sierra Gorda, mit 4000 (1880 im Munizipium 14,800) Einw., die sich mit Ackerbau und Viehzucht beschäftigen, nachdem der einst ergiebige Bergbau im Minenrevier
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0952, von Charlotte Amalia bis Charlottenburg Öffnen
und wurde im Juli 1867 nach Belgien gebracht, wo sie sich in dem Schloß Bouchoute, in der Nähe von Brüssel, als eine rettungslos Kranke aufhält. Von dem Ende ihres Gemahls, der 19. Juni 1867 in Queretaro erschossen wurde, erfuhr sie nichts mehr
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0231, von Comoedia bis Comoroinseln Öffnen
Queretaro tagenden Friedenskongreß und Zollhausdirektor in den Hafenstädten Acapulco, Cinaboa und Veracruz, aus welcher Stellung er durch Santa Anna, der 1853 die Gewalt wiederbekam, vertrieben wurde. Dafür nahm C. an dem Aufstand von 1855 gegen Santa
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0940, von Diatonisch bis Diaz de Escobar Öffnen
in Queretaro sich befand, schlug den kaiserlichen General Marquez, welcher von Mexiko aus zum Entsatz herbeieilte, und erstürmte 5. April 1867 Puebla. Dann zog er vor Mexiko, wo er einen hartnäckigen Widerstand fand, so daß es ihm erst nach
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0886, von Guam bis Guanchen Öffnen
tropischen Wäldern bedeckt. Sie hat an der Südseite einen guten Hafen. G. wurde 30. Juli 1502 von Kolumbus entdeckt, der ihr den Namen Isla de Pinos gab. Guanajuato (spr. uanachuato), ein Binnenstaat der Bundesrepublik Mexiko, wird östlich von Queretaro
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0588, von Michigan City bis Michoacan del Ocampo Öffnen
in Britisch-Nordamerika, etwa 24 km lang, mit Silber- und Kupferlagern. Michoacan del Ocampo (spr. mitschoakān), Staat im westlichen Mexiko, grenzt im O. an Mexiko und Guerrero, im N. an Queretaro und Guanajuato, gegen W. an Jalisco und Colima, gegen S. an
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0671, von Mirabellen bis Mirande Öffnen
nach Mexiko zurückgekehrt, harrte er treu beim Kaiser aus, befehligte die Armee in Queretaro, wurde mit derselben gefangen und 19. Juni 1867 mit dem Kaiser erschossen. Vgl. "Le général Miguel M. Notes sur l'histoire du Mexique" (Par. 1886). Miránda
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0281, von San Juan-Archipel bis Sankt Bernhard Öffnen
Staats, mit großen Mescalbrennereien, Silbergruben und (1877) mit Gebiet 7800 Einw. - 8) S. del Rio, Stadt im mexikan. Staat Queretaro, am Paté und an der Zentralbahn, mit Obst- und Gemüsegärten und (1882) etwa 10,000 Einw. (im Munizipium 21,315
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0296, von Sankt Vith bis San Luis Potosi Öffnen
, Queretaro und Zacatecas umschlossen, hat einen Flächenraum von 66,510 qkm (1207,9 QM.). Der westliche Teil ist sehr gebirgig, während das Land gegen O. zu allmählich in eine niedere Hügelregion und dann in eine sumpfige Küstenebene des Mexikanischen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0846, Mexiko (Föderativrepublik) Öffnen
, der von dem mexik. Kongreß zu Queretaro unter dem Vorsitz des Präsidenten Herrera 29. Mai 1848 ratifiziert wurde. M. verlor die jenseit des Rio Grande del Norte gelegenen Teile der Staaten Tamaulipas, Coahuila und Chihuahua sowie Neumexiko
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0927, von Miracle bis Mirbel (Charles François) Öffnen
. Als er Maximilians Rücktritt für nahe bevorstehend hielt, kehrte er nach Mexiko zurück, stellte sich dem Kaiser zur Verfügung und unternahm einen Zug gegen Zacatecas, das er überrumpelte, aber bald wieder räumen mußte. Er entkam nach Queretaro
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0565, von Quercit bis Querpfeife Öffnen
zugefügt betrachtete und demgemäß solidarisch gegen den Urheber des Unrechts vorging. Von einigen, wie dem Lexikographen Littre, wird die Redensart auf die Deutschen (^11om^nä3) bezogen. Queretaro (spr. ke-). 1) Bundesstaat Mexikos
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0211, von Saladillo bis Salamander (Molche) Öffnen
von den Asturiern erobert. 7 km südlich beim Dorfe Arapiles (576 E.) schlug Wellington 22. Juli 1812 die Franzosen unter Marmont. Salamanca , Stadt im mexik. Staate Guanajuato, am Rio Lerma und der Eisenbahn Guadalajara-Queretaro, hat (1889
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0288, von Sankt Wendel bis San Luis-Potosi Öffnen
, auch San Luis genannt . 1) Staat der Republik Mexiko, zwischen Zacatecas im W., Guanajuato, Queretaro und Hidalgo im S., Veracruz, Tamaulipas und Nuevo-Leon im O. und Coahuila im N., hat auf 66510 qkm (1894) 516447 E. (S. Karte
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0095, von León de los Aldamas bis Leonhardt Öffnen
von Queretaro nach Zacatecas, ist eine der bestgebauten und blühendsten Städte des Landes, mit 50 000 E.; bedeutendem Handel mit Getreide und andern Bodenprodukten sowie Woll- und Baumwollweberei, Gerberei, Sattlerei, Gold- und Silberstickerei. Leone