Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Sandusky hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0275, von Sandusky bis San Francisco Öffnen
275 Sandusky - San Francisco. Rahmen oder kleinen Gestell befestigt; ist der Sand ausgelaufen, so muß die Uhr umgedreht werden, so daß das gefüllte Glas wieder nach oben zu stehen kommt. Sanduhren wurden noch im 17. Jahrh. von Rivaltus zu
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0267, von Sandsteingebirge bis Sandwichinseln Öffnen
Messung von Zeit- abschnitten, z. V. auf Kanzeln, in Billardzimmern, in" Küchen beim Eicrkocken sowie auf See zur Be- stimmung der Schiffsgeschwindigkeit mit dem Log (s. d. und die dabeistehende Abbildung ä). Sandusky (spr. ßänndößki), Hauptstadt
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0115, Geographie: Amerika (Vereinigte Staaten) Öffnen
Gallipoli 3) Hamilton 4) Ironton Marietta Newark 3) New Philadelphia Norwalk 2) Oberlin Painesville Piqua Pomeroy Portsmouth 3) Salem 5) Sandusky 2) Springfield 3) Steubenville Toledo 2) Urbana Zanesville
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0291, von Fremont (John Charles) bis Frenzel Öffnen
289 Fremont (John Charles) - Frenzel stadt des County Sandusky in ^hio, südöstlich von Toledo auf dem Westufer des Sandusky- slusscs, an mehrern Bahnen, hat (1890) 7141 E., eine Hochschule, lebhaften Handel, Mühlen, Eisenwalz- werk
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0112, Geographie: Amerika (Inseln) Öffnen
Saint Francis 1), 2) Saint John, 1) Fluß in Nordamerika Saint-Johns, 2) Fluß in Nordamerika Saint Mary's River Salado, 1) Fluß i. Südamerika Salt River Sandusky, 1) Fluß in Nordamerika Sandy River Sangamon San Joaquin San Juan, 1) Fluß
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0244, von Northumberlandstraße bis Norwegen Öffnen
. - 2) Stadt im nordamerikan. Staat Ohio, 24 km südlich von Sandusky, mit Seminar, mehreren andern höhern Schulen und (1880) 5704 Einw. Norwegen (Norge, schwed. Norrige), Königreich, mit Schweden unter einem König als ein selbständiges Reich vereinigt
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0343, von Ó-Gyalla bis Ohio Öffnen
, Sandusky, Cuyahogin und Chagrin ergießen. Das Klima von O. ist im allgemeinen der Gesundheit zuträglich, weist aber große Gegensätze auf. Im nördlichen Teil bleibt der Schnee mehrere Wochen lang liegen, was im S. nur ausnahmsweise der Fall ist. Die Sommer
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0448, von Hura bis Hurrah Öffnen
war der Stamm 264 Seelen stark. Die Tionontate, jene fünfte, später hinzugekommene Nation des Bundes, flohen nach Wisconsin, nahmen jedoch nach ihrer Übersiedelung nach Sandusky in Ohio den Namen Wyandot an und wanderten 1832 in der Stärke
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0447, von North-West-Territories bis Norwegen Öffnen
und Sommerfrische. - 2) Hauptort des County Huron in Ohio, südlich von Sandusky, in ackerbauender Gegend, mit mehrfacher Bahnverbindung und (1890) 7195 E., bildet fast nur eine lange, von Ahornbäumen beschattete Straße, hat Säge- und Getreidemühlen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0551, von Ohio-Erie-Kanal bis Öhlenschläger Öffnen
549 Ohio-Erie-Kanal - Öhlenschläger der Kohlenformation, die Westhälfte vom Silur und Devon gebildet. In den O. fließen Muskingum, Scioto, Miami und Little Miami; der Maumce, Sandusky, Cuyahoga und Grand haben Fälle und fließen in den
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0847, von Tiers-état bis Tiflis Öffnen
auf Morter (s. d.). Tieuté, s. Pfeilgifte. Tifernus, alter Name des Flusses Biferno (s. d.) in Unteritalien. Tiffin, Hauptort des County Seneca im nordamerik. Staate Ohio, südsüdöstlich von Toledo, am Sandusky-River, mit Bahnen nach sechs Richtungen