Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach bigamie hat nach 89 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0927, von Biform bis Bignon Öffnen
in den Handel. Bigamie (griech., "Doppelehe"), das Verbrechen, welches dadurch begangen wird, daß jemand, welcher bereits in einer gültigen Ehe lebt, mit einer andern Person eine neue Ehe eingeht. Beide Teile, der bereits Verheiratete sowie
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 1005, von Biester (Joh. Erich) bis Bigelow Öffnen
ist, sie wird doch einst zusammenbrechen, wenn Muspells Söhne zum Vernichtungskampf gegen die Götter über sie reiten. Bifurkation (lat.), Gabelteilung eines Flusses Biga (lat.), Zweigespann, s. Quadriga. Bigamie (grch.), s. Doppelehe und Ehehindernis
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0199, Rechtswissenschaft: Staatsrecht (Strafrecht. Proceß) Öffnen
Pejeration Perjuratio, s. Meineid Resurrection men, s. Auferstehungsmänner Todtschlag Interfektion Tödtlichkeit, s. Tödtung Tödtung Unzuchtsverbrechen Adulter Bigamie Blutschande Carnis delicta, s. Unzuchtsverbrechen Coitus
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0206, von Polygamie bis Polygonalzahlen Öffnen
) war und ist die P. weit seltener. Je nach der Zahl der Individuen, welche mit einer Person des andern Geschlechts ehelich vereinigt sind, heißt die P. wieder Bigamie, Trigamie etc. Die Vielweiberei ist über ganz Afrika verbreitet und bei fast allen
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0341, von Crimen bis Crispinus Öffnen
verletzt hatte, 16. Dez. gestürzt worden, ward C. 28. Dez. 1877 zum Minister des Innern ernannt; doch währte seine Herrschaft nicht lange. Denn seine Feinde denunzierten ihn im Februar 1878 wegen Bigamie, und wenn C. auch in dem deshalb angestrengten
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0969, von Difficile est satiram non scribere bis Digerieren Öffnen
.), die zweite Verehelichung; auch s. v. w. Bigamie. Digamma ("Doppelgamma"), im ältesten griech. Alphabet der sechste Buchstabe (^[img]), ein hauchender Laut, der schon sehr früh nicht mehr geschrieben, sondern teils durch den Spiritus ersetzt wurde (bei
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0070, von Doppelchor bis Doppelschlag Öffnen
zusammentreten. Große Kontrapunktiker haben die Stimmenzahl in einzelnen Fällen noch weit höher getrieben, bis 24, ja 48 Stimmen, besonders die spätern Meister der römischen Schule (Benevoli, Bernabei, Baj, Raimondi u. a.). Doppelehe, s. Bigamie
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0338, Ehe (Form der Eheschließung) Öffnen
338 Ehe (Form der Eheschließung). werden solle. Ebenso ist das Verbot wiederholt, daß niemand eine neue E. schließen dürfe, bevor seine frühere E. aufgelöst, für ungültig oder für nichtig erklärt sei (s. Bigamie). Was aber den Zwang
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0339, Ehe (kirchliche und Ziviltrauung; Wirkungen der Eheschließung) Öffnen
Ehebund unter strafrechtlichen Schutz zu stellen. Eine Doppelehe (s. Bigamie) wird streng geahndet, und auch die Verletzung der ehelichen Treue kann öffentliche Strafe nach sich ziehen (s. Ehebruch). Da die katholische Kirche die E. als Sakrament
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1038, von Unzurechnungsfähigkeit bis Ur Öffnen
oder an Orten, welche dem Publikum zugänglich sind, ausgestellt oder angeschlagen werden. Auch die Kuppelei (s. d.) wird von dem deutschen Strafgesetzbuch unter den U. mit aufgeführt, ebenso die Doppelehe oder Bigamie (s. d.) und der Ehebruch (s. d.). Vgl
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0434, von Doppelboden bis Doppelflöte Öffnen
, s. Damast. Doppeldiachylonpflaster, s. Gummipflaster. Doppeldiopter, s. Diopter. Doppel-Dwarslinie, s. Dwarslinie. Doppelehe oder Bigamie, das Eingehen einer zweiten Ehe, während beide Teile oder doch der eine wissen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0744, von Ehegatten bis Ehehindernis Öffnen
dirimentia) machten die Ehe nichtig; als solche galten eine noch bestehende frühere Ehe eines oder beider Teile, wodurch Bigamie (Doppelehe, s. d.) entsteht, jugendliches Alter unter den Jahren der Ehereife, Willensunfreiheit bei der Eheschließung
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0085, Frankreich (Geschichte 987-1328) Öffnen
gegen die trotzigen Vasallen, aber ränkevoll und daher unbeliebt; er lebte in offener Bigamie und verfiel bald in träge Schlaffheit; er verfeindete sich mit dem mächtig aufstrebenden Papsttum durch seinen unsittlichen Lebenswandel und seinen Widerstand
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0193, Hindubewegung Öffnen
das Alter von 21 Jahren nicht erreicht hat; verbietet Bigamie sowie die Heirat für bestimmte Grade der Blutsverwandtschaft, und gestattet die Wiederverheiratung von Hinduwitwen. Vorläufig werden die Segnungen dieses Gesetzes verhältnismäßig erst
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0701, von Irrumpieren bis Irving (Edward) Öffnen
699 Irrumpieren - Irving (Edward) wegen Bigamie bestraft werden. Der an sich einfache und unzweifelhaft richtige Satz führt in der Praxis oft zu erheblichen Zweifeln. Die leitenden Grundsätze bei Entscheidung der Frage nach der Bedeutung des I
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0350, von Kingston (im Staate Neuyork) bis Kinkel Öffnen
und heiratete nach Trennung ihrer ersten Ehe 1769 den Herzog von K., der schon 1773 starb. Während sie in Italien reiste, strengten dessen Verwandte wegen der nicht ganz gesetzmäßigen Form ihrer Scheidung beim Peersgerichtshof eine Klage auf Bigamie
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0103, Auslieferung Öffnen
. In andern von Deutsch- land abgeschlossenen Verträgen, den mit der Schweiz eingeschlossen, treten noch hinzu Kindesmord, Ab- treibung , Kindesaussetzung, Personenstandsver- letzung , Freiheitsberaubung, Hausfriedensbruch, Bedrohung, Bigamie
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0588, Indische Ethnographie Öffnen
der Scheidung wird ein Blatt zerrissen. Der Mann muß aber für die Frau sorgen. Ehebruch ist im ganzen selten, ebenso wie Bigamie, die meist nur stattfindet, wenn die erste Frau kinderlos ist. Die Toten werden verbrannt, oft mit ihren Kleidern
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
wird), 1 Mos. 4, 23. §. 2. Lamech spricht, um seine Weiber bei den übeln Nachreden wegen seiner Bigamie zu beruhigen: Habe ich denn damit etwas so Strafbares wie einen Mord begangen? N. A. ist der Sinn: Und wenn ich einen Mord begangen, dürfte Niemand