Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach f.a. span hat nach 0 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0017, von Cazalla de la Sierra bis Ceanothus Öffnen
- M6nta,ii6 p6uäa.iit 19> revolutiou fiHu^3.i36. ,1^63 0lÄt6U1'3 (16 I'Ä386mdl66 l)()N8titua,Ut6 (ebd. 1882). Eazalla de la Slerra sspr. -allja), Bezirks- stadt in der span. Provinz Sevilla (Andalusien), am Südabbange der Sierra Morena, an
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0084, von Fayette bis Fea Öffnen
bekannt geworden ist, am Ostrand der Oase bei dem Dorf Hawara die Ruinen des berühmten Labyrinths (s. d.). Fazénda (portug., spr. faß-; span. Hacienda), Landgut, besonders in Brasilien; F. real, königliches Gut, Staatsschatz; Fazendeiro, Besitzer
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0679, von Irene (byzantinische Kaiserstochter) bis Iriartea Öffnen
einen südöstl. Lauf von 430kin und verliert sich nach feiner Vereinigung mit dem Turgai in den Tscharkalsee. Iri, heutiger Name des Eurotas (s. d.). Iriarte, Inan de, span. Philolog, geb. 15. Dez. 1702 zu Orotava auf Teneriffa, studierte in Paris
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0532, von Fair-Head bis Fajum Öffnen
. Hier scheiterte 1588 das Admiralschiff der span. Armada. Fairm. , hinter lat. Insektennamen Abkürzung für Léon Fairmaire (spr. färmähr) , franz. Entomolog, geb. 29. Juni 1820 in Paris. Fais oder Tromelin , eine der spanischen westl
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0383, von Alexiusbrüder bis Alfieri Öffnen
Betrüger, Gaukler, dann auch der Betrug selbst, später namentlich in Alfanzerei, soviel wie Dummheit, Narretei, thörichter Aufputz. Al-Fârâbi, s. Fârâbi. Alfaro, alte Distriktshauptstadt im östl. Zipfel der span. Provinz Logroño, rechts vom Alhama
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0063, von Eluru bis Elwend Öffnen
), Stadt im Distrikt Porta- legre der portug. Provinz Alemtejo und stärkste Festung Portugals, 9 km von der span. Grenze, 20 km westlich von Vadajoz, auf einem Hügel, an einem Zufluß des Caia (rechter Nebenfluß des Guadiana) und an der Linie Lissabon
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0298, von Santa Fé de Antioquia bis Santander (in Spanien) Öffnen
, durch einen flußartigen Arm mit dem nördlicher gelegenen Strandsee Santa Lucia verbunden, welcher bei einer Länge von 70 km eine Breite bis zu 40 km erreicht. 3a.nt3.1uni 7^., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Santalaceen (s. d.) mit 8 unter sich
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0313, von Sarah bis Saratoga Springs Öffnen
., 77 Fa- briken, darunter 13 Webereien, 1 Eisengießerei, 2 Kalkbrennereien und 1 Cementfabrik. - 2j Kreis- stadt im Kreis S., am Osscter und an der Linie Luchowizy-S. der Eisenbahn Moskau-Rjasan, hat (1891) 0100 E., Post, Telegraph, 13 Kirchen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0428, von Cölln (Daniel Georg Konrad von) bis Colloredo Öffnen
o3.ntIiNriH2.tun1, Ooiioäiuui ve 8IC3.Q8, blasenziehendes oder Spanischflie- gen-Kollodium, eine grüne, dicke Flüssigkeit, wird nach dem Deutschen Arzneibuch erhalten, in- dem man 1 Teil grobgepulverte span. Fliegen mit hinreichend Äther
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0454, von Comes bis Commandeur Öffnen
Balbianello (bei Lavedo), Gaggi (jetzt Antongina), Colobiano und Passalacqua, be- sonders aber die Villa Pizzo, Eigentum der Fa- milie des Erzherzogs Rainer, die Villa d'Efte des Fürsten von Torlonia und die Villa Raimondi, früher Odescalchi
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0500, von Copa bis Cöpenick Öffnen
^6ii6V6Q8kuQ8t (Amsterd. 1860). Copa (d. h. Becher, das franz. coups und lat. eupa.), bis 1859 ein kleines span.-castil. Flüssig- teitsmaß, 2/128 der Arroba (s. d.) mayor oder Cän- tara ^ 0,1261. tlopHiksra. 1/., Pflanzengattung aus der Fa- milie
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0530, von Corregidor bis Corrientes Öffnen
, Koti^ie äi ^V. /VNßFri, äi ^u- tonio Vartolotti, 8U0 in9>68ti'0, 6 äi altli pittori 6ä artiäti lüorre^ie^i (Modena 1873); Lermolieff, Die Galerien von München und Dresden (Lpz. 1891). Corregidör(span.,spr."rechi-; port. Correge- dor, spr
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0597, von Crimen bis Crispalt Öffnen
595 Crimen - Crispalt Auszeichnung, trat aber im Siebenjährigen Kriege wegen Zerwürfnisses mit dem franz. Ministerium 1762 in span. Dienste. Hier wurde er infolge der Eroberung von Minorca (1782) zum Herzog von Mahon ernannt und starb 1796
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0634, von Cuntis bis Cupuliferen Öffnen
. Euntis, Ort in der span. Provinz Pontevedra (Galicien), im S. von Santiago, hat (1887) 6308 E. und über 20 Schwefelquellen (54-60° <ü.). Cuny, Ludwig von, Parlamentarier, geb. 14. Juni 1833 in Düsseldorf, studierte in Bonn und Berlin
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0685, von Ecgonin bis Echeveria Öffnen
einzugreifen; einen Echec erleiden, eine Niederlage erleiden. Gchegaray (fpr. etfchegaräi), Don Jose', span. Schriftsteller, geb. 1835 zu Madrid, ist seit 1858 Professor der Mathematik und Physik an der haupt- städtischen Ingenieur-Fachschule und hat
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0554, von False Bay bis Falster (Insel) Öffnen
ist hervorzuheben die "Ge- schichte Norwegens" (4 Bde., Krist. 1823-24). Falfet, Hauptort des Distrikts F. in der span. Provinz Tarragona (Catalonien), 46 kni im W. von Tarragona, südlick vom Mont-Sant (1071 m), hat (1887) 3952 E. Man gewinnt hier berühmte
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0689, von Feroce bis Ferrara (Provinz und Stadt) Öffnen
, in den Handel und wird in der Möbeltischlerei verwendet. Es ist sehr hart und schwer, rotgelb und nimmt beim Polieren einen atlasartigen Glanz an. Feroltenholz, s. ^erolia, ^liWu6U8i3. I'sronia. ()m-i-., Pflanzengattung aus der Fa- milie
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0408, von Fuggerei bis Fühlhörner Öffnen
als k. k. Kriegsrat, General- feldzeugmeister, kurbayr. Geheimrat und Oberst- kämmerer. Er kämpfte 1617 im ostcrr.-span. Heere gegen Venedig und wurde Oberst, führte bei dem Ausbruch des böhm. Krieges dem Kaiser eine selbst geworbene Truppe zu, zog
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0795, von Genteles Grün bis Gentile da Fabriano Öffnen
, eine giftfreie Malerfarbe, ist ! zinnsanres Knpfcroryd, das dnrch llen von Kupf^r- vitriollösnng mit zinnsanrem Natrium entsteht. Genter Pacifikation, ein zu Gent 8. Nov. 1576 abgeschlossener Vertrag, dnreb den Holland nnd Seeland (bald traten anch
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0776, von Handschriftendeutung bis Handstuhl Öffnen
- tende Verbesserungen, wie das Zuschneiden mit Maschinen, eingeführt wurden. Das deutfche Fa- brikat zeichnet sich durch Haltbarkeit aus. Beliebt ind ferner die sog. Dänischen oder Schwedi- chen H., bei denen die Fleischseite, nicht die Haar- eite
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0293, von Hollabrunn bis Holland (Geschlecht) Öffnen
die Bekanntschaft Elisabeth Vassalls, der Gemahlin Sir Godfrey Websters, die er 1797 nach einem skandalösen Ehe- scheidungsprozeß heiratete, worauf er seinen Fa- miliennamen mit dem ihrigen, Vassall, ver- tauschte (1800). Seit 1797 hielt
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0881, von Jäteeisen bis Jauer Öffnen
). Iativa (fpr. cha-) oder San Felipe de I., Ciudad in der span. Provinz Valencia, von zwei Burgen überragt, in malerischer Lage, am Fuße der Sierra de las Agujas, zur Seite einer fruchtbaren, reisreichen Ebene, am linken Ufer des Albaida
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1004, von Monopol (Spieldose) bis Monrad Öffnen
werden. DieVartmeife ist z. V. ein monotroper, der Sperling aber ein polytroper Vogel. NlonotröpH ^., Fi ch t e n s p a r g e l, S ch m eer - oder Wald würz, Pflanzengattung aus der Fa- milie der Ericaceen (s. d.) mit nur einer über die ganze
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0641, von Orificium bis Origenes Öffnen
in den KneH Mitgenommen; bei Azincourt (1415) soll sie zum letztenmal im Felde gewesen sein. Die O. in der Kathedrale von St. Denis ist eine Nachbildung. OriFanruu Iv., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Labiaten (s. d.) mit gegen 25 Arten
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0661, von Orthophosphorsäure bis Ortler Öffnen
. Orthopnöe (grch.), höchster Grad der Atemnot, besonders bei Asthma. Orthopoden, Grad füßler, die drei Fa- milien der Dinosaurier (s. d.): Cerutopsiden, Orni- thopoden (s. d.) und Stegosaurier genannt. Orthoprismen, s. Prisma. Ortkoptsra., s
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0974, von Pawlograd bis Payer (Jul., Ritter von) Öffnen
- souri streiften, die Wichita, Kitschai (Keechie), Caddo und Weko (Waco, span. Hueco) südlich vom Red-River. PaW-paW-Baum(^ai-icHi^ziÄ) ^^.), s. Carioa. Pawtucket (spr. pahtöcket), Stadt im County Providence im nordamerik. Staate Rhode-Island
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0162, von Pirna bis Pirole Öffnen
- und Krankenhaus; ferner Gerbereien, Fa- briken für Sprit, ätherische Ole und Essenzen, email- lierte Blcchgeschirre, Cigarren, Töpferwaren, Hüte, Malz und Tafelglas, Brauereien, Sandsteinbrüche, Schiffbau, Echisfabrt sowie Handel mit Holz, Kalk
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0569, von Quiévrain bis Quincaillerien Öffnen
. April 1792 die Österreicher über die Franzosen. Quiläte (spr. ki-), span. und portug. Probier- gcwicht, soviel wie Karat (s. d.). Quilimane, Ort in Ostafrika, s. Quelimane. Q^uillabamba (spr. killja-), rechter östl. Qucll- siuß des Nio
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0326, von Sarpen bis Sars Öffnen
, der hier 22 m hinabstürzt. Eine Ketten- brücke der Bahnlinie Kristiania-Frederikshald über- schreitet ihn. An den Ufern Sägewerke, mechan. Werkstätten und Cellulosefabrikcn. Sarraoenia. ^., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Sarraceniaceen (s
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0985, von Silva Mendes Leal bis Simarubaceen Öffnen
Aä,-tn., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Kompositen (s. d.) mit einer in den Mittel- mcerländern einheimischen Art, der Marien-, Sil- ber-, Milch- oder Frauendistel (3. Nln-ianuin 6^m't/i.), einer der schönsten Distclartcn, die wegen ihrer
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0987, von Troppau bis Trunksucht Öffnen
die Lager. Auf freistehenden Pfählen, die in Ölnäpfcn ruhen, ist das Wohnhaus einer Faktorei iFig. 4) auf der span. Insel Eloby an der Westküste Afrikas errichtet. In Eifcn und Holz konstruiert ist das Haus des kaiserl. Kommissars in Klein-Popo