Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach holztransport hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0324, von Holztäfelung bis Holztransportwesen Öffnen
zu dem nächsten Abfuhrwege bezeichnet man gewöhnlich mit Rücken oder Ausrücken und versteht dann unter Holztransport oder Holzbringung das Weiterschaffen des Holzes nach den in größerer Entfernung gelegenen Konsumtions
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0209, Holz Öffnen
mit Wohnungen, Küche, Viehställen etc. versehen ist. Bretter, Latten, Böttcherholz etc. sind als Oblast aufgepackt. Der Hauptstapel- und Zerlegeplatz für diese schwimmenden Inseln ist Dortrecht. Es sind aber diese Holztransporte jetzt seltener geworden, da
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0440, von Forstbenutzung bis Forsteinteilung Öffnen
440 Forstbenutzung - Forsteinteilung. Forstbenutzung, die Gewinnung, die Formung im Rohen und die Verwertung der forstlichen Erzeugnisse. Im Zusammenhang mit der Forstbenutzung stehen der Holztransport und die Verarbeitung der forstlichen
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0451, Forstverwaltung Öffnen
Betriebsaufsichtsbeamte, d. h. mit der Aufsicht aber die Arbeiten bei den Hauungen, Kulturen, Holztransport, Waldwegebau etc. betraut, sind, in welchem Fall sie gewöhnlich die Amtsbenennung Förster oder Unterförster erhalten. Die verwaltenden
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0208, Holz Öffnen
, Flüsse und Seen des Landes in Verbindung mit den im Winter von der Natur gebahnten Schlittenwegen gestatten aber ein Heranbringen des Holzes aus weiten Fernen nach den Ausfuhrhäfen, und ist es nicht selten, daß Holztransporte zwei Jahre brauchen, um
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0413, von Brettspiele bis Breve Öffnen
km lange Fluß hat mit seinem Zufluß, der Mosig, welche bei Avolsheim mündet, für die Industrie eine sehr große Wichtigkeit. Der Breuschkanal, den die B. zum Teil mit Wasser versorgt, geht von Sulz bis Straßburg und dient besonders zum Holztransport
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0855, von Esquirol bis Essäer Öffnen
, durch einen 8,5 km langen, 1805 zur Beförderung des Holztransports aus diesen waldreichen Gegenden angelegten Kanal mit dem Kattegat verbunden. Am Nordende desselben das ehemals berühmte Kloster Esrom (gestiftet 1153), dessen altes Gebäude jetzt
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0393, von Flos bis Flossen Öffnen
Oberaufsicht des Eigentümers (Flößherrn) von Flößern und Flößknechten geführt. Der Holztransport vermittelst der F. ist in Deutschland am stärksten auf dem Rhein, der Weser, der Elbe, Oder und Weichsel. Der Schwarzwald, Spessart, das Fichtelgebirge
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0534, von Schlinge bis Schlittschuh Öffnen
auf solchen kaum noch angewandt (in Gebirgen zum Holztransport auf sehr steilen Bahnen), während sich auf Schnee oder Eis die Widerstandsverhältnisse sehr günstig gestalten. Peekschlitten mit so kleinem Gestell, daß nur die Füße des Fahrenden darauf Platz
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0273, von Airys Naturheilmethode bis Aissé Öffnen
die Suippe und Vesle, die, sämtlich flößbar, wie die A. selbst, den Holztransport aus den Argonnen und Ardennen nach Paris vermitteln. Aisne (spr. ähn), Departement im nördl. Frankreich, nach dem Flusse A. benannt, umfaßt Teile von Isle-de-France, von Brie
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0240, von Bacchius bis Bach (Alexander, Freiherr von) Öffnen
aufgelöst werden. 7) Steppenbäche, die im Steppensande entstehen und sich darin ohne bestimmte Mündung verlieren. - Nach der Benutzung für Holztransport, Wiesenbewässerung und Mühlentrieb unterscheidet man Flöß-, Schwemm- oder Mühlbäche. Bach
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0523, von Bretzel bis Breveté Öffnen
oberhalb Straßburg in die Ill; derselbe wurde 1682 durch Vauban, hauptsächlich für die Beförderung der zur Befestigung von Straßburg nötigen Steine, ausgeführt und dient jetzt vorzüglich zum Holztransport aus dem Wasgenwald. Breusing, Friedrich August
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0993, von Forstbeamte bis Forstdiebstahl Öffnen
. Der erste Teil behandelt die technischen Eigenschaf- ten der Hölzer, Verwendung des Holzes bei den holz- verbrau'chenden Gewerben,Fällungs- und Aufberei- tungsbetrieb, Abgabe und Verwertung des Holzes, Holztransport zu Land und zu Wasser, Gewinnung
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0325, Holztransportwesen Öffnen
durch kleine Lokomotiven. Eine schon in alter Zeit in den Hochgebirgen an- gewendete Vorrichtung zum Holztransport sind die Niesen (s. d.). Der'Holztransport zu Wasser erfolgt so, daß man das Holz in einzelnen Stücken oder in Partien zusammengebunden
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0701, Schwedische Eisenbahnen Öffnen
> Die ganze Strecke ist 97 km lang; die Gesellschaft hat für Kornsö-Frederikshald nur den Betrieb, dieselbe gehört zum norweg. Eisenbahnnetz. 5 Für Holztransport zur Ostsee. ^[Leerzeile] Die 1894 im Bau befindlichen Privatbahnen: Bezeichnung
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0826, von Seiger (im Bergbau) bis Seilbahnen Öffnen
, die zum Holztransport dienten (s. Riesen). 1861 trat
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0827, von Seilbremse bis Seilebenen Öffnen
. Die abwärtsgehenden gefüllten Gefäße ziehen dann die leeren empor, wie es bei den Scilricsen zum Holztransport der Fall ist. Im allgemeinen sind bei flachem oder welligem Terrain die Tragstützcn einer Drahtseilbahn 6 -10 in hoch und in Ent
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0577, von Wegerich bis Wegwart Öffnen
(zum Holztransport). Wegrow, poln. Stadt, s. Wengrow. Wegscheid. 1) Bezirksamt im bayr. Rcg.-Bez. Niederbayern, hat 272,19 qkm und (1895) 17 048 (8343 männl., 8705 weibl.) E. in 20 Gemeinden mit 325 Ortschaften. - 2) Markt mit städtischer