Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach loburg hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0860, von Lobositz bis Lochen Öffnen
Maschinen-, Möbel-, Strickmaschinen- und Zementsteinfabrikation, Eisen- und Metallgießerei, Bierbrauerei und (1885) 10,090 meist evang. Einwohner. Loburg, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Magdeburg, Kreis Jerichow I, an der Ehle, hat eine evang. Kirche
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0460, Magdeburg Öffnen
, Genthin, Gommern, Hötensleben, Loburg, M., Neuhaldensleben, Groß-Salze, Schönebeck, Seehausen, Staßfurt, Wanzleben, Wolmirstedt, Ziesar), einer Oberpostdirektion, einer königl. preuß. Eisenbahndirektion, eines Hauptsteuer-, Katasteramtes
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0087, von Christfest bis Christian Öffnen
Thlr., 1648 die Ämter Loburg und Zinna angewiesen. C. starb 1. Jan. 1665. 3) Sohn des Kurfürsten Johann Georg, geb. 1581, gest. 1655, wurde nach Erlöschen der ältern fränkischen Hohenzollern gemäß dem Geraer Hausvertrag 1603 Markgraf von Baireuth
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0060, Magdeburg (Geschichte der Stadt) Öffnen
verbunden, der Stadtpark Vogelsang und der Friedrich Wilhelms-Garten (s. oben). - Zum Landgerichtsbezirk M. gehören die 17 Amtsgerichte zu Aken, Barby, Burg, Erxleben, Gommern, Groß-Salze, Hötensleben, Kalbe a. S., Loburg, M., Neuhaldensleben, Neustadt-M
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0282, von Christian Wilhelm (von Magdeburg) bis Christian I. (Kurfürst von Sachsen) Öffnen
und erhielt durch den Prager Frieden eine Rente von 12 000 Tblrn. aus den Stiftsgütern, wofür ihm im Westfälischen Frie- den die Amter Loburg und Zinna abgetreten wur- den. Er starb 1. Jan. 1665. Christian I., Erzbischof von Mainz, von Ge- burt ein
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0956, von Möckel bis Model Öffnen
Ludmillatirche zu Prag (1889 begonnen). Möckern. 1) Stadt im Kreis Ierichow I des preuß. Reg.-Vez. Magdeburg, an der Ehle und der Nebenlinie Magdeburg-Loburg der Preuß. Staats- bahnen, Sitz eines Steueramtes, hat (1895) 1762 (1890:1637) evang. E
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0635, von Jerichower Kreisbahnen bis Jodl Öffnen
eröffnet; die Fortsetzung von Großlübars über Loburg und Gommern nach Burg ist geplant. ^Düsseldorf. *Iernberg, August, starb im Juni 1896 in Iersitz, poln. .lei^ee, Landgemeinde im Kreis Posen ^st des preuft
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0988, von Trunksuchtspillen bis Tschudi Öffnen
; 3) Jüterbog für das 3. Armeekorps; 4) Loburg (Standort Alten-Grabow) für das 4. Armeekorps; 5) Senne (Standort Neuhaus) und 6) Wesel für das 7. Armeekorps; 7) Elsenborn (Standort Malmedy) für das 8. Armeekorps; 8
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312h, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
... ^..... Löbau i. Sachsen . Löbau i. Westpr. . Lobbcrich...... Lobcda ....... Lübeinn ...... Lobcnstcin..... Lobscns....... Löbtau....... Loburg....... Loecum lLocknm) . Lockstedt...... Lödcrburg..... Löffingen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0247, von Lobstein bis Lochen Öffnen
, Brauereien und Sägewerke. Loburg, Stadt im Kreis Jerichow I des preuß. Reg.-Bez. Magdeburg, an der Ehle und der Nebenlinie Magdeburg-L. (34,7 km) der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Magdeburg), hat (1895) 2196 (1890: 1973