Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

Schlagworte auf dieser Seite: Hamburger Bitter; Ingwer; Jagd-Bitter; Kaiser-Bitter; Kalmus; Kalmus, Magdeburger; Kirsch

55

Dr. Ahrens Bitter - Kirsch.

Hamburger Bitter.

Hamburger Bitteröl 5,0

Kalmusöl 0,5

Zucker 500,0

Spiritus 4 ¼ Liter

Wasser 5 ¼ Liter

Wird braun gefärbt.

Jagd-Bitter.

Jagd-Bitteressenz 100,0

Spiritus 4 ¼ Liter

Zucker 500,0

Wasser 4 ¼ Liter

Wird braun gefärbt.

Ingwer.

Ingweressenz (s. d.) ¼ Liter

Spiritus 4 ¼ Liter

Zucker 500,0

Wasser 5 ¼ Liter

Wird bräunlich gefärbt.

Kaiser-Bitter.

Curacaoschale 250,0

Pomeranzenfrüchte 60,0

werden mit 4 ¼ Liter Spiritus 8 Tage digerirt, dem Filtrat hinzugefügt:

Sternanisöl 0,5

Zucker 1 ¼kg

Wasser zu 10 Liter.

Wird braun gefärbt.

Kalmus.

Kalmusöl 4,0

Spiritus 4 ¼ Liter

Wasser 5 ¼ Liter

Wird schwach bräunlich gefärbt.

Kalmus, Magdeburger.

Kalmusöl 6,0

Angelikaöl 0,5

Citronenöl 1,0

Spiritus 4 ¼ Liter

Zucker 500,0

Wasser 5 ¼ Liter

Wird schwach bräunlich gefärbt.

Kirsch.

Kirschsaft 2 Liter

Bittermandelöl 5 Trpf.

Citronenöl 5 Trpf.

Nelkenöl 5 Trpf.

Spiritus 4 Liter

Zucker 1000,0

Wasser 3 ¼ Liter

Wenn statt des Kirschsaftes Kirschsirup genommen wird, fällt der Zucker fort, der Spiritus dagegen wird auf 4 ¼ Liter erhöht.