Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Schlagworte auf dieser Seite: Bruder; Brunnen; Brust; Bund; Buße; Christus

16

Bruder - Christus.

Brod ist, Jes. 55, 2. Ließ ihm (Jeremia) des Tages ein Laiblein Brods geben, Jer. 37,31. Die jungen Kinder heischen Brod, Klagel. 4, 4. Mit Kuhmist sollst du dein Brod machen, Ezech. 4,15. Sie müssen ihr Brod essen in Sorgen, Ezech. 12, 19. Damit daß ihr opfert auf meinem Altar unrein Brod, Mal. 1,7. Wir haben hier nichts, denn fünf Brode, Matth. 14, 17. 19. Luc. 9, 13. 16. Wie viel Brode habt ihr, Matth. 15, 34; 16, 9. 10. Woher nehmen wir Brod hier in der Wüste, Marc. 8, 4. Das ist es, daß wir nicht Brod haben, Marc. 8, 16. Wo kaufen wir Brod, daß diese essen, Joh. 6, 5. Herr, gib uns allewege solch Brod, Joh. 6, 34. Sie sahen Kohlen gelegt, und Fische darauf und Brod, Joh. 21, 9. Der wird je auch das Brod reichen zur Speise, 2 Cor. 9, 10.

Bruder. Da redete Kain mit seinem Bruder Abel, 1 Mos. 4, 8. Denn ich will auch eures Leibes Blut rächen, 1 Mos. 9, 5. Denn er (Joseph) ist unser Bruder, 1 Mos. 37, 27. Und er (Joseph) sah seinen Bruder Benjamin, 1 Mos. 43, 29. Ging er (Mose) aus zu seinen Brüdern, 2Mos. 2,11. Daß ich (Moses) wieder zu meinen Brüdern komme, 2 Mos. 4, 18. Du sollst deinen Bruder nicht hassen, 3 Mos. 19, 17. Wenn Brüder bei einander wohnen, 5 Mos. 25, 5. Du hast etwa deinem Bruder ein Pfand genommen, Hiob 22, 6. Ich bin ein Bruder der Schlangen, Hiob 30, 29. Ich bin fremd geworden meinen Brüdern, Ps. 69, 9. Ein Bruder wird in der Noth erfunden, Spr. 17, 17. Wer laß ist in seiner Arbeit, der ist ein Bruder deß, der das Seine umbringt, Spr. 18, 9. Den Armen hassen alle seine Brüder, Spr. 19, 7. Traue auch seinem Bruder nicht, Jer. 9, 4. Man wird ihn nicht klagen: ach Bruder, Jer. 22, 18. Ein Jeglicher beweise an seinem Bruder Güte, Sach. 7, 9. Wer sind meine Brüder, Matth. 12, 48. Wegen der Herodias, seines Bruders Philippi Weib, Matth. 14, 3. Luc. 3, 19. Sein Bruder soll sein Weib freien, Matth. 22, 24. Marc. 12, 19. Luc. 20, 28. Was ihr gethan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, Matth. 25, 40. Es ist nicht recht, daß du deines Bruders Weib habest, Marc. 6, 18. Denn dieser dein Bruder war todt, Luc. 15, 32. Dein Bruder soll auferstehen, Joh. 11, 23. Zu senden eine Handreichung den Brüdern, Apg. 11, 29. Auf daß derselbige der Erstgeborne sei unter vielen Brüdern, Röm. 8, 29. So die Speise meinen Bruder ärgert, 1 Cor. 8, 13. Friede sei den Brüdern, Eph. 6, 23. Den gläubigen Brüdern in Christo, Col. 1, 2. Noch vervortheile seinen Bruder, 1 Thess. 4, 6. Grüßet alle Brüder, 1 Thess. 5, 26. Er selbst nimmt die Brüder nicht an, 3 Joh. 10. Darum schämet er sich auch nicht, sie Brüder zu heißen, Hebr. 2, 11. Daher mußte er allerdinge seinen Brüdern gleich werden, Hebr. 2, 17.

Brunnen. Und decket ihren Brunnen auf, 3 Mos. 20, 18.

Brust. Begürtet um die Brust mit einem goldenen Gürtel, Offenb. 1, 13; 15, 6.

Bund. Aber mit dir (Noa) will ich einen Bund aufrichten, 1 Mos. 6, 18; 17, 7. Ich gebe ihm meinen Bund des Friedens, 4 Mos. 25, 12. 13. Und sie traten in den Bund, 2 Chron. 15, 12. Die den Bund mehr achten, denn Opfer, Ps. 50, 5. Er verheißt, daß sein Bund ewiglich bleiben soll, Ps. 111, 9. Höret die Worte dieses Bundes, Jer. 11, 2. Die aus dem Lande des Bundes sind, Ezech. 30, 5. Der Engel des Bundes, deß ihr begehret, Mal. 3, 1. Und gedächte an seinen heiligen Bund, Luc. 1, 72.

Buße. Nicht abermal Grund legen von Buße, Hebr. 6, 1. 6.

Christus. Wo Christus sollte geboren werden, Matth. 2, 4. Da aber Johannes die Werke Christi hörete, Matth. 11, 2. Siehe, hier ist Christus oder da, Matth. 24, 23. Denn es werden sich erheben falsche Christi, Marc. 13, 22. Ist er Christus, so steige er nun vom Kreuz, Marc. 15, 32. Bist du Christus, so hilf dir selbst, Luc. 23, 39. Bist du Christus, so sage es uns frei heraus, Joh. 10, 24. Im Namen Jesu Christi stehe auf, Apg. 3, 6. Die Fürsten versammeln sich wider seinen Christ, Apg. 4,26. Und alsobald predigte er (Paulus) Christum, Apg. 9, 20. Jesus Christus macht dich (Aeneas) gesund, Apg. 9, 34. Ich schäme mich des Evangelii von Christo nicht, Röm. 1, 16. Alle, die wir in Jesum Christ getaufet sind, die sind in seinen Tod getauft, Röm. 6, 3. Ihr seid getöddtet dem Gesetz durch den Leib Christi, Röm. 7, 4. Miterben Christi, Röm. 8, 17. Wir sind viele ein Leib in Christo, Röm. 12, 5. Wir werden alle vor dem Richtstuhl Christi dargestellt werden, Röm. 14, 10. Welcher (Epenätum) ist der Erstling unter denen aus Achaja in Christo, Röm. 16, 5. Es grüßen euch die Gemeinen Christi, Röm. 16,16. Die Gnade unseres Herrn Jesu Christi sei mit euch allen, Röm. 16, 24. Wartet auf die Offenbarung unseres Herrn Jesu Christi, 1 Cor. 1, 7. Ist Christus nun zertrennet, 1 Cor. 1, 13. Denen aber, die berufen sind, predigen wir Christum, 1 Cor. 1, 24. Wir sind Narren um Christi willen, 1 Cor. 4, 10. Die Gemeinschaft des Blutes und Leibes Christi, 1 Cor. 10, 16. Ihr seid der Leib Christi, 1 Cor. 12, 27. So Jemand den Herrn Jesum Christum nicht lieb hat, 1 Cor. 16, 22. Wir sind Gott ein guter Geruch Christi, 2 Cor. 2, 15. Ihr seid ein Brief Christi, 2 Cor. 3,3. Die Liebe Christi dringet uns also, 2 Cor. 5, 14. So sind wir nun Botschafter an Christi