Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Byzan.. hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Byzanz)'?

Rang Fundstelle
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0982, von Temurtunor bis Theudosia Öffnen
.^'. Theodissa, Tietz (Stadt) ' Theodolinde, Anthari ' Theodor von Gaza, Byzantiner Theodoro (Verg), Kreta I^tiner Theodoros (Grammatiker), Byzan- ! Theodosiopolis, Erzerum
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0285, von Christine (Königin-Regentin von Spanien) bis Christlich-sociale Partei Öffnen
einen besondern Charakter angenommen (s. Byzan- tinische Kunst, Deutsche Kunst u. s. w.). Die religiöse Richtung der Kunst bringt Vorteile und Gefahren mit sich. Der kirchlich vorteilhafte didaktische Zweck der Kunst, der in den oft wiederholten
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0379, von Dobruschka bis Dobschau Öffnen
; im Anfang dcr Völker- wanderung wohnten hier die Goten, im 7. Jahrh, besetzten Slawen das Land. 679 kam die D. unter die Herrschaft der Bulgaren, war 971-1186 byzan- tinisch, 1186-1396 abermals bulgarisch und 1396 -1878 türkisch. Das Land hat
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0587, von Duke Town-Niederlassung bis Dulcigno Öffnen
., ein unbcdentendes Fort, Handel mit Öl und Bauholz und zwei Häfen, von denen der größere, Val di Noce, Schiffe von mehr als 200 t Gehalt aufzunehmen vermag, aber eine sehr schlechte Einfahrt besitzt. D. gehörte bis um das I. 1180 zum Byzan
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0350, Griechische Kirche Öffnen
den Griechen das Altgriechisch, wie es in der Zeit der Byzan-^[folgende Seite]
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0735, Handel Öffnen
und des absterbenden Byzan- ^ tinischen Reichs begründeten seit dem 12. Jahrh, die ital. Städterepubliken ihre Handelsmacht, die sich wesentlich auf deu Verkehr mit dem Orient stützte. ' Amalsi und Venedig gingen voran; es folgten Pisa, Genua
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0028, von Kairolin bis Kaiser Öffnen
Konstantinopel als zweite Hauptstadt erhielt, zeigt sich auch der Dualismus des weström. Kaisertumsund des oströmischen oder byzan- tinischen Kaisertums, die beide freilich zu dem einen Weltreiche verbunden waren, deren Schick- sale aber weitere
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0858, von Michael (König von Polen) bis Michaelis Öffnen
Hände zu nebmen; 24. Dez. 1258 wurde er dann zn Nicä'a zinn Äiitkaiser erhoben. Glänzende Erfolge gegen die fran>. und epirotischen Feinde der Byzan- tiner auf der Balkanhalbinfcl und (25. Juli 1261) die Wiedergewinnung der alten, seit 1201 in franz
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0258, von Samosata bis Samsun Öffnen
, von Octavian abcr (20 v. Chr.) mit der Freiheit beschenkt, die ihr Vespasian später wieder entzog. Nachdem sie im Mittelaltcr und in dcr neuern Zeit die wechselnde Herrschaft der Byzan- tiner, Venetianer, Genuescn und Osmanen erfahren batte