Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach greisenbrand hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0302, von Greisen bis Greiz Öffnen
, in der Nähe von Geyer in Sachsen, von Schlaggenwald in Böhmen, in Cornwall, auf der ostind. Zinninsel Banka. Greisenbogen, s. Gerontoxon. Greisenbrand, s. Brand (mediz.). Greisenemphysem, s. Emphysem. Greisenkaktus, s. Cereus. Greisenring, s
80% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0662, von Greisenalter bis Grenadiere Öffnen
, Zinnstein und Arsenkies. Greisenalter, s. Alter, S. 419. Greisenbogen, s. v. w. Greisenring, s. Altersring. Greisenbrand, s. v. w. Altersbrand, s. Brand, S. 314. Greisenkaktus, s. v. w. Cereus senilis, s. Cereus. Greisenring der Hornhaut
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0281, Medicin: Geburtshülfe, Verletzungen etc., Entzündungen, Infektionskrankheiten Öffnen
Fingerentzündung Fingerwurm, s. Fingerentzündung Fliegender Brand, s. Karfunkel Fluktuiren Furunkel Gangräne, s. Feuchter Brand Geschwür Greisenbrand, s. Brand Helkologie Hospitalbrand Jauche Karbunkel Mortifikation Nekrobiose * Nekrose
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0413, von Brand (in der Jägersprache) bis Brand (medizinisch) Öffnen
des trocknen B., der sog. Alters- oder Greisenbrand ((Gangraena senilis), entsteht bei alten Leuten besonders an den untern Gliedmaßen, namentlich an den Zehen, die dadurch wie verbranntes Leder einschrumpfen, und kann sich von da aufsteigend