Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach mbam hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'meam'?

Rang Fundstelle
5% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0073, von Kamerunfluß bis Kamerungebirge Öffnen
bedeutende Erfolge. Schon im Dez. 1889 hatte er von Kribi einen Vorstoß nach Jaúnde und Ngila gemacht und war über den Mbam längs des Sanaga zurückgekehrt. Im Juni 1890 marschierte er abermals nach Ngila und wandte sich von hier direkt nach Nordosten
4% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0071, Kamerun Öffnen
am Südabhang des Adamauagebirges, nimmt den von Tibati strömenden Mao Bele auf, bildet südlich von Ngila die Nachtigalschnellen, vereinigt sich westlich der Balingastation mit dem ebenfalls am Südfuß der Adamauaberge entspringenden Mbam, stürzt
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0130, von Adam (Sir Frederick) bis Adamaua Öffnen
zum Schari fließ enden Logone und der zum Kamerungebiet gehörigen Flüsse Mbam, Sannaga und Calabar. Das Land wird von SO. gegen NW. von dem Binue durchflossen. Teilweise ist es von dichtem Walde bedeckt, der hauptsächlich aus Mimosen, Baobab
3% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0896, von Hausorden der Treue bis Haussastaaten Öffnen
. an das die Wasserscheide zwischen Binuë, Logone, Sannaga und Mbam bildende Gebirge und im W. an den Niger von Birni bis Lokodscha grenzt. Der Umfang wird auf 400000 qkm, die Einwohnerzahl auf 4 Mill. geschätzt. Von den weiten an die Sahara
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0072, Kamerun Öffnen
und Wuri an den Zuflüssen des Kamerunstroms gleichen Namens; die Lungahe am Dibamba; die Malimba am untern Sanaga: die wilden Bakoko (Mwelle) am untern Sanaga und Njong. Fern im Innern, zwischen Sanaga und Mbam und südlich davon findet gegenwärtig ein
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0006, von Morgen (Kurt Ernst) bis Morgenstern Öffnen
Sanaga und er- reichte die südl. Grenzstämme von Adamaua. Von hier wandte er sich nach Westen, entdeckte den Mbam, den bedeutendsten Nebenfluß des Sanaga, und er- reichte nach vielen Gefahren am Sanaga entlang Malimba. Nach viermonatigen Kämpfen