Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach wegwespen hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0578, von Wegwespen bis Wehr (Wasserbau) Öffnen
576 Wegwespen - Wehr (Wasserbau) Wegwespen (Pompilidae), eine den Grabwespen nahe verwandte Familie der stacheltragenden Hautflügler (s. d.), sind gestreckt, aber kräftig gebaut und haben lange mit Dornen besetzte Beine. Sie bauen im Sande
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Tafeln: Seite 0626a, Insekten. II. Öffnen
(Crabro cribrarius); Männchen. 6. Wegwespe (Pompilus viaticus). 7. 8. 9. Männchen, Weibchen und Arbeiter der Roßameise (Camponotus herculaneus). 10. Gemeine Goldwespe (Chrysis ignita). 11. Rosengallwespe (Rhodites rosae). 12
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0630, von Insektenbestäubung bis Insektenfressende Pflanzen Öffnen
; Pompilus , Wegwespe , s. d., Fig. 6; Chrys is , Goldwespe , s. d., Fig. 10; Camponotus , Roßameise , s. d., Fig. 7, 8, 9). 2) Enthomophaga . ( Schlupfwespen , s. d., Fig. 13-15; Gallwespen, Rhodites , Fig
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0267, von Pompilidae bis Poncieren Öffnen
265 Pompilidae - Poncieren ?oinpi1iäNO, s. Wegwespen. Pompilius, s. Numa Pompilius. Pomponatlus, s. Alexander (aus Aphrodisias). Pomponius, Lucius, röm. Dichter von Atel- lanen (s. d.). ?0INPON8 (frz., spr. pongpöng), Zieraten