Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Pata hat nach 0 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0947, von Pata bis Patapsco Öffnen
945 Pata - Patapsco Pata, die größte der Nitu^Inseln, s. Patta. . Pataca, altere brasil. Silbermüuzc von 640 Re'is ^ 1,ä8 M. P. (Patacka, Patato), in Ägypten und Abessinien der Maria-Theresien-Tbaler (s. d.). Plttacao (spr. -käung
40% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0480, von Altorf bis Altranstädt Öffnen
. Georgsbrunnen. – Vgl. Pichlmaier, A., Kurze Geschichte des Ortes und der Wallfahrt (3. Aufl., Altötting 1890); A., dessen Geschichte und Sehenswürdigkeiten (neueste Ausg., ebd. 1894). Alt-Pata, s. Paka. Altpersische Sprache, s. Iranische Sprachen
35% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0768, von Pastor bis Patagonien Öffnen
. und einem von europäischen Handelsschiffen vielbesuchten Hafen. Pata, Insel, s. Patta. Pataca (Peça), brasil. Silbermünze, = ⅓ Patacão = 1,4792 Mark; in Portugal Name des span. Piasters; in Ägypten und Abessinien Name des sogen. Mariatheresienthalers (s. d
21% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0962, von Patronenpapier bis Patti Öffnen
, C15H26O , der krystallinische Bestandteil des Patschuliöls, schmilzt bei 59° und s iedet bei 206°. Patschŭliöl , s. Pogostemon . Patt (vom ital. patto , Vertrag), s. Schachspiel . Patta ( Pata ), die größte der Witu
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0178, von Mancipation bis Mandalai Öffnen
). Manco (ital.), das Fehlende, der Abgang an Gewicht und Maß von Waren, auch an Geld. Manda, Insel an der ostafrikan. Küste, von der Insel Lamu nur durch einen schmalen Kanal getrennt und mit den benachbarten Pata, Kweio u. a. zu dem unter deutschem
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0305, von Chrysothrix bis Chun Öffnen
Ocean. schloß, s. Schloß. Chubbschlotz (spr. tschöbb-), ein Sicherheits- Chubut (spr. tschu-). 1) Großer Fluß Pata- gomens, entspringt mit mehrern Armen am Ostab- dang der Anden zwischen 42 und 43,5" südl. Br., flieh: nach
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0109, Geographie: Afrika Öffnen
Mascarenhas Maskarenen Bourbon, Ile Saint-Denis 3) Saint-Paul Saint-Pierre 7) Ile de France, s. Mauritius Ile de la Réunion, s. Bourbon, Ile Mauritius Port Louis 2) Réunion, s. Bourbon, Ile Rodriguez Nossi Bé Pata Pemba
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0781, von Patroklos bis Patta Öffnen
Spieler gar nichts oder nur den König ziehen kann, denselben aber bei jedem Zug in Schach setzen würde. Patta (Pata), Insel an der ostafrikas Küste, unter 2° 5' südl. Br. und 41° 5' östl. L. v. Gr., nördlich von Witu, in der Mandabucht, ist 52 km
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0755, von Handelssperre bis Handelssprachen Öffnen
herrscht in den ehemaligen span. Kolonien vom nördl. Meriko an längs der Westküste Amerikas bis Chile und Pata- gonien, ferner auf den Philippinen und teilweise in Westindien; das Portugiesische in Brasilien und den portug. Kolonien, das Holländische
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0847, von Küstenansichten bis Küstenbatterien Öffnen
der Flachküsten findet sich am Meerbusen von Venedig, im südl., südwestl. und nördl. Frankreich, in Holland, Norddeutschland, Dänemark, im östl. China, in Per- sien, Arabien, im größten Teil von Afrika, in Pata- gonien, Guayana, am Meerbusen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0177, von Lillebonne bis Limbach Öffnen
. I.ilN3.x (lat.), die Schnecke; als Gattung die Ackcrscknecke (s. d.). Agonien. Limay, Quellfluß des Rio Ncgro (s. d.) in Pata- Limbach, Stadt in der Amtshauptmannschaft Chcmnitz der sächs. Kreishauptmannschast
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0885, von Rio (Ercole del) bis Rio de Janeiro Öffnen
(40 km lang, 20 km breit) und mündet süd- lich von Valdivia. Von den 140 km sind 80 schiffbar. Nio Chico (spr. tschihko), Fluß in Süd-Pata- gonien in der Gobernacion Santa Cruz, entspringt untcr 49° südl. Vr. in den Anden, nimmt von links den
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0889, von Rio Negro bis Ripon (Frederick John Robinson, Graf von) Öffnen
bereits der pata- gonischen Hochebene an, welche sich gegen O. zum Meere, zum Golso de San Matias, senkt. Von den Anden auslausende Höhenzüge, wie die Sierra Vacheta, Sierra Uttak, begrenzen als Randstufen das patagonische Hochland gegen das Meer