Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rana hat nach 0 Millisekunden 37 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0612, von Ramsbottom bis Rance Öffnen
«Sitzungsberichten der königl. Bayrischen Akademie der Wissenschaften», philos.-philol.-histor. Klasse, 1878). Ran, Morast an der Indusmündung, s. Katschh. Ran, Riesin des Meers, s. Ägir. Rana (lat.), der Frosch, s. Frösche. Ranc, Arthur, franz. Politiker
80% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0569, von Ramsay bis Ranc Öffnen
zurückläßt; doch bleiben auch einige Inseln, mit Tamariskenwäldchen bedeckt (die Wohnung zahlreicher wilder Esel), vom Wasser frei. Rân, in der nord. Mythologie das personifizierte Meer, Gattin des Meergottes Ögir (s. d.). Rana, Frosch, s. Frösche
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0645, von Taufhaus bis Tauler Öffnen
. Personenname). Taufrosch, Grasfrosch, Landfrosch, brauner Frosch (Rana temporaria Auct., fusca Rösel), ein in ganz Europa gemeiner, bis 10 cm langer Frosch, der, trotzdem er in seiner Färbung außerordentlich wechselt, in der Hauptsache braun gefärbt
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0025, Helps Öffnen
(Wasserpest); a weibliche Blüte, vergrößert. 2. Hydrocarsus morsus ranae (Froschbiß); a männliche, b weibliche Blüte, natürliche Größe. 3. Sagittaria sagittaefolia (Pfeilkraut); a Blüte, natürliche Größe. 4. Butomus umbellatus (Wasserviole); a Blüte
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0334, von Fromm bis Fruchthändlerstock Öffnen
Arten schwanzloser Amphibien (F., Unken, Kröten, Laubfrösche), die sich insgesamt auf sechs Gattungen verteilen. Die erste Gattung, Rana L., umfaßt die echten F.; sie zerfallen in die Esculenta-Gruppe, die grünen Wasserfrösche, und die Fusca-Gruppe
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0276, Entwickelungsgeschichte (Häckels "Fälschungslehre") Öffnen
treten solche Anachronismen nur bei einzelnen Arten auf. So eilt z. B. die Entwickelung des kontinuierlichen Aortenbogens, der vom Herzen zur Aorta führt, beim gemeinen Wasserfrosch (Rana esculenta) der Entwickelung der Kiemen voraus, und wenn unsre
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0663, von Tehl bis Teichmüller Öffnen
, Vorschußverein. Teichfischerei, der Fischereibetrieb in der Teichwirtschaft (s. d.). Teichfrosch, Wasserfrosch, grüner Frosch (Rana esculenta L., Rana viridis Rösel, s. Tafel: Frösche und Kröten I, Fig. 9, Bd. 7), ein in ganz Europa heimischer, in alten
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0751, Frösche (Metamorphose; Gruppen, Familien und Arten) Öffnen
Neuhollands, überall, wo es Gewässer gibt, vertreten. Der grüne Wasserfrosch (Rana esculenta L.), 9-10 cm lang, mit 10 cm langen Hinterbeinen, auch noch größer, ist oben grün mit schwarzen Flecken, drei gelben Längsbinden und zwei schwarzen Streifen auf dem
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0265, Zoologie: Amphibien, Fische Öffnen
diluvii testis Hyla, s. Laubfrosch Kaulquappe, s. Frösche Kreuzkröte, s. Kröten Kröten Krötenfrösche, s. Frösche Laubfrosch, s. Frösche Molche Ochsenfrosch, s. Frösche Olm Pipa, s. Wabenkröte Proteus, s. Olm Rana, s. Frosch
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0470, von Hydrazobenzol bis Hydrochinon Öffnen
., Froschbiß, Pflanzengattung aus der Familie der Hydrocharidaceen (s. d.). Man kennt nur eine Art, H. morsus ranae. (s. Textfigur 2 zu Artikel Helobien), die in Europa und im mittlern Asien verbreitet ist. Es ist eine Wasserpflanze, welche schwimmende
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0409, von Bartschin bis Bary Öffnen
hier seit dem 14. Jahrh. mit dem Titel Rana; von 1860 bis 1873 war der Staat unter englischer Verwaltung, erfuhr während dieser Zeit vielfache Verbesserungen und erträgt seinem Fürsten jetzt 200,000 Mk. Barwood (spr. -wudd), s. Camwood. Bärwurz, s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0742, von Fritten bis Fröbel Öffnen
) und "Ranae" (Zürich 1845). 4) Otto Fridolin, protestant. Theolog, Bruder des vorigen, geb. 23. Sept. 1812 zu Dobrilugk, habilitierte sich 1836 in Halle und folgte 1837 einem Ruf nach Zürich, wo er 1842 ordentlicher Professor wurde und mit Vater
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0837, von Hydraulisches Dock bis Hydrographie Öffnen
). Hydrocharis L. (Froschbiß), Gattung aus der Familie der Hydrocharideen, Wasserpflanzen mit zweihäusigen Blüten und lederartiger, eiförmiger, sechsfächeriger, vielsamiger Kapsel. H. morsus ranae L. (gemeiner Froschbiß), mit im Schlamm kriechendem
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0857, von Loasaceen bis Lobe Öffnen
mit Garn und Getreide und (1885) 6977 Einw. Auf dem nahen sogen. Löbauer Berg ein gußeiserner Aussichtsturm. L. war die älteste, aber dem Rana nach die letzte unter den Sechs- (Vier-) Städten der Lausitz. Vgl. Knothe, Urkundenbuch der Städte Kamenz und L
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0236, von Populace bis Poretschje Öffnen
gleichnamigen Tributärstaats, mit (1881) 14,569 Einw., meist Hindu. Eine Barre verbietet größern Schiffen den Zugang zum Hafen, und die vom Rana von P. erhobenen Zölle sind hoch; dennoch ist der Handel (Gesamtumsatz 1883: 165,943 Pfd. Sterl.) bedeutend
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0426, von Wasserlerche bis Wasserpflanzen Öffnen
) und Hydrocharis morsus ranae, frei im Wasser flottieren. Die Mehrzahl der Schwimmpflanzen, wie Arten von Potamogeton, Ranunculus, Trapa natans, die Seerosen u. a., entwickelt einen Erdstamm (Rhizom), der oberwärts lange Laubtriebe mit Schwimmblättern
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0396, von Grashof bis Green Öffnen
Einfluß auf die Hebung der griechischen Studien in Frankreich ausgeübt. Außer mannig, sachen Beiträgen in Zeitschriften veröffentlichte er: »Notices 80INlliaN'68 ä68 IQNNU8C1'it8 Fl6C8 äs 1a ^ranäe didliorkö Hue ä6 ^openlmß'ne (Par. 1879
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0582, von Mohr bis Mollenhauer Öffnen
der Geschichte, an eine Tafel gelehnt, auf die sie die Worte 1/a.n VI et ^Hzwieon 1e (^ranä« eingräbt. Vortrefflich ist auch ein Relief: das Vaterland, wie es seine Kinderzu seiner Verteidigung aufrufs (im Luxembourg). M. starb 2. Mai 1816 in Paris
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0042, von Anthony bis Anthropologenkongreß Öffnen
sowohl als auf die Bildung neuer Arten und Gattungen schwinden. Ein sehr merkwürdiges Beispiel funktioneller A. bei Tieren hat D. Barfurth kürzlich an den Larven des braunen Grasfrosches (Rana fusca) studiert. Er hatte bei einer größern Stückanzahl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0574, von Coyang bis C. R. Öffnen
roi I^ouiä 1e (^ranä par 168 Medaille" (ebd. 1691) und den "N6älii1i68 8ur 168 priiicipkwx 6v6U6M6Qt3 äu lößii6 äs 1^01113 16 (-rlmä" (ebd. 1702). Noe'l Nicolas C., Stiefbruder des vorigen, ge- wöhnlich C. derOnkel genannt, geb. 18. Nov. 1692
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0637, von Cureton bis Currency Öffnen
, die dann nach seinem Tode in dritter Ehe M. Antonius heiratete. vuriosa. (lat.), Kuriositäten, merkwürdige, seltene, sehenswürdige Dinge. Curitiba, Hauptstadt des brasil. Staates Pa- rana, in 1065 m Höhe, in freundlicher Ebene eines Quellflusses
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0977, von Des Moines (Stadt) bis Desmoulins Öffnen
), der über Seeigel schrieb. Desmoulins (spr. dämuläng), Benoit Camille, franz. Revolutionär, geb. 1760 zu Guise in der Pi- cardie, studierte auf dem (^oii^o I^ouiL-io^ranä die Rechte und wurde Advokat in Paris. Für die polit. Verfassung der Alten
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0373, von Frivol bis Fröbel (Friedr.) Öffnen
" (Rost. 1828) und eine Bearbeitung der "Dialogi Deorum" (Lpz. 1829) folgten. In mehrern Abhandlungen sowie in den Ausgaben der "Thesmophoriazusae" (Lpz. 1838) und der "Ranae" des Aristophanes (mit lat. Kommentar; Zür. 1845) zeigte
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0384, von Fröschleingeschwulst bis Frosinone Öffnen
Familien, den Dactylethridae (s. d.) und den Wabenkröten (s. d., Pipidae), gebildet, die letztern bestehen aus zwei Hauptgruppen und 15 Familien. I. Oxydaktylier (Oxydactylia): 1) Ranidae, Frösche (s. d., hierher der Teichfrosch, Rana esculenta, L., Taf
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0254, von Gran-Chaco bis Granden Öffnen
(spr. grännd kenäll), der wichtigste Kanal in Irland, ist 129 wn, mit Verzweigungen 235 kni lang, verbindet Dublin mit Ballinasloe am Suck. Der Bau wurde 1765 begonnen und kostete 37,96 Mill. M. Q-ranä oont (spr. grang hang), s. Cent (Maß
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0024, von Helmstedt bis Heloten Öffnen
mit regelmäßigen, zum Teil ansehnlichen und lebhaft gefärbten Blüten. Die Abbildung auf S. 23 zeigt Fig. 1 Elodea canadensis Rich. (s. d.), Fig. 2 Hydrocharis morsus ranae L. (s. Hydrocharis), Fig. 3 Sagittaria sagittaefolia (s. Sagittaria), Fig. 4 Butomus
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0756, Italien (Zeitungswesen) Öffnen
"Fischietto" (seit 1848), beide in Turin. Der "Pappagallo" erscheint seit 1872 wöchentlich in Bologna in einer ital. und in einer franz. Ausgabe. Seit 1864 besteht in Bologna die "Rana". Der 1892 in Rom gegründete "Asino" ist entschieden socialistisch. Der zum
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0886, von Javagummi bis Jaworzno Öffnen
. Vreede, 0Htal0FU8 van äs ^avakmäcbs 611 Äaäoe- r668ck6 llknä^krifteii der I^eiä. Univ.-Lidlid- tk66k (Leid. 1892). ' Favart (spr. scha-), Iacarara oder Jaca- rana, rechter Nebenfluß des Amazonenstroms, Grenzfluß zwischen Peru und Brasilien
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1012, von Laufende Rechnung bis Laufkäfer Öffnen
, Luzerner und Berner (dreifarbigen) Laufhund. Sie sind nicht mehr häusig und selten rein. Auch die französischen L. (cki6N8 äo ^ranä t^uiMFs), von denen man eine noch größere Anzahl von Schlägen unterschied, haben nur noch histor. Interesse
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0943, von Passivmasse bis Pastellmalerei Öffnen
) beweisen die Viel- seitigkeit ihres Talents. Sie starb 1. April 1865, auf ihrer Villa am Comer See. ?a.8ta. oo3iusti<3a., s. Geheimmittel. ?a.8ta. <3-ua.ra.na., s. Guarana. I>a8ta. I-iHniritiae, s. Sühholzpasta. I>a.8ta. ?olNV2.üour, s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0887, von Rio de la Plata bis Rio Grande do Sul Öffnen
hat. Rio Grande, brasil. Fluß, s. Araguaya. - R. G., Quellstuß des Colorado, soviel wie Grand- River (s. d.). - R. G., Fluß in Portugiesisch-Guinca (s. d.). - R. G. oder Para, Nebenfluß des Pa- rana (s. d
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0923, von Rohan (Louis Rene Edouard, Prinz von) bis Rohbau Öffnen
er sich zwar unterwarf, aber doch feinen Glaubcnsbrüdcrn freie Rcligionsübung sickerte. Hierauf zog R. sich nach Venedig zurück, wo er "^I^moireL 8ur 168 cdo868 aäv6nu68 6n I>^nc6 äs- M131a moi-t (16 llkuri 16 (^ranä M8
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0306, von Saône-et-Loire bis São Thomé Öffnen
Inseln (s. d.). Säo Paulo (spr. ßaung). 1) Südl. Staat Bra- siliens, wird im N. durch den Rio Grande von Mi- nas Gcraes, im W. durch den Parana von Mato- Grosso, im S. durch den Parana-Panema von Pa- rana geschieden, zählt auf 290 876
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0536, von Schmeckbecher bis Schmelzen Öffnen
"Nu8pi11i" (Münch. 1832), der "Lat. Gedichte des 10. und 11. Jahrh." (mit Jak. Grimm, Gott. 1838), der "(^i-niin". du- rana" (Stuttg. 1847), der "Jagd" Hadamars von Laber (ebd. 1850) und anderer altdeutscher Texte. Besonderes Studium wandte S. den
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0859, von Senegawurzel bis Senfgeist Öffnen
. des königl. Hofs bieß (^ranä 86N6c1ia1. Seneftrey, Ignaz von, Bifchof von Regens- burg, geb. 13. Juli 1818 zu Värnau in der Ober- pfalz, studierte in Bamberg und im Iesuitcnkolle- gium zu Rom, wurde daselbst 1842 zum Priester geweibt und 1858
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0831d, Erläuterungen zu Karte: Tiergeographie II. Öffnen
sich im ganzen 18 Arten (6 geschwänzte und 11 ungeschwänzte), von denen wieder 3 dem Südwestgau ausschließlich angehören, nämlich die Geburtshelferkröte, und zwei Froschformen (Rana oxyrrhina Steenstr. und agilis Thomas). Der Alpen- oder schwarze
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0037, von Uchtomskij bis Udine (Provinz) Öffnen
Radschputana des indobrit. Reichs, hat 33181 qkm und (1891) 1844360 E., meist Hindu. Der Beherrscher, mit dem Titel Rana oder Maharana, ist der höchste an Rang und Würde unter allen Häuptlingen in Radschputana. Der Hauptort U., unter 24° 35⅓’ nördl. Br