Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Roul hat nach 1 Millisekunden 26 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1011, von Rouillard bis Rousseau Öffnen
oder kalt, häufig dann in Aspik, genossen. Roulanz (v. franz. rouler, rollen), der jährliche Umsatz bei einem Handelsgeschäft. Rouleau (franz., spr. ruloh), Rolle, Walze, insbesondere Rollladen, Rollvorhang. Die Rouleaus bestehen teils aus weißen
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0070, von Bolanachi bis Bonheur Öffnen
wurde. Als dieser nicht mehr ausreichte, frequentierte sie den nächstgelegenen Schlachthof du Roule, vertiefte sich dort in das Studium des Tierlebens und erwarb sich die gründlichsten Kenntnisse, so daß sie 1841 mit ihren ersten Bildern, zwei Kaninchen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0646, Belgien (Bevölkerung, Bildungsanstalten) Öffnen
, anglikanische und israelitische Kultus in B. anerkannt. Protestantische Gemeinden bestehen zu Antwerpen, Brüssel, Courtrai, Gent, Hoorebeke Ste.-Marie, Dour, Pâturages, Mons, Tournai, Rongy, Lüttich, Verviers, Seraing, Roulers. Die Juden haben
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0996, Cherbuliez Öffnen
beherrschen, darunter die Forts des Fourches, d'Octeville und du Roule. Diese Forts haben großenteils zugleich die Bestimmung von Kasernen, und das letztgenannte, das, auf einem malerischen Granitfelsen gelegen, das Ostende der Kette bildet und auch den zu
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0228, von Dupaty bis Dupetit-Thouars Öffnen
Militärdienst, ging 1792 mit seinem Bruder Aristide nach Ile de France, Madagaskar und Bourbon, kehrte 1802 zurück, ward 1807 Direktor der Baumschule zu Roule und starb 12. Mai 1831. Er schrieb: "Histoire des végétaux recueillis dans les îles de France
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0341, Flandern (Geschichte) Öffnen
, Baumwollfabrikaten etc. Westflandern zerfällt in die acht Arrondissements: Brügge, Ostende, Ypern, Furnes, Courtrai, Rousselaere (Roulers), Thielt und Dixmuyden. Die Hauptstadt ist Brügge. [Geschichte.] F., in ältester Zeit von belgischen Stämmen, Morinern
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0120, von Jacquand bis Jacquet Öffnen
) Aufnahme. Zu den bedeutendern seiner übrigen Werke gehören die Wandgemälde (1858-60) in der Kapelle der heiligen Jungfrau zu St.-Philippe du Roule sowie die Staffeleibilder: die unterbrochene Mahlzeit, Bonaparte in Nizza (1869), Mönche kaufen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0438, von Pseudoneuropteren bis Pseudoplasma Öffnen
); Haynes, Pseudonyms of authors (New York 1883); Cushing, Initials and pseudonyms (Lond. 1886-88, 2 Bde.); de la Montagne, Vlaemsche pseudoniemen ^[richtig: Vlaamsche pseudoniemen] (Roul. 1884). Pseudoparasiten, s. Schmarotzer. Pseudoparenchym
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1015, von Rousselaere bis Routine Öffnen
, Souvenirs de Th. R. (Par. 1872). Rousselaere (spr. rausselär, franz. Roulers), Hauptstadt eines Arrondissements in der belg. Provinz Westflandern, am Mandelbeke (Nebenfluß der Lys), Knotenpunkt an der Eisenbahn von Courtrai nach Brügge, hat ein
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0024, von Rulieren bis Rumänen Öffnen
. 1819, 6 Bde.). Seine Biographie schrieb Lefèvre-Deumier in "Célébrités d'autrefois" (Par. 1853). Rulieren (v. franz. rouler), rollen, sich drehen. Rulmann Merswin, s. Merswin. Rülpsen, s. Aufstoßen. Rum (Taffia, auf Ile de France
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0268, Sand (George) Öffnen
); "Pierre qui roule" (1870); "Mademoiselle Azote" (1870); "André Beauvray" (1870). Die zuerst in der "Presse" erschienene Autobiographie der Schriftstellerin: "Histoire de ma vie" (1854-55, 20 Bde.) befriedigte
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0649, von Wilkinasaga bis Wille Öffnen
zu Brügge (nach andern zu Roulers), Schüler von J. ^[Jean] Mouton und Josquin Deprès, kam 1516 nach Rom, lebte dann einige Zeit in Ferrara und wurde 1527 zum Kapellmeister von San Marco in Venedig ernannt, wo er 7. Dez. 1562 starb. Die bedeutendsten
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0354, von Französische Litteratur bis Frapan Öffnen
Paris der untersten Bohême, von Bloch und Sagari, "Paris qui roule", die ergötzliche Geschichte der Pariser Verkehrsmittel seit zwei Jahrhunderten, von Georges Bastard; "Les modèles d'artistes", Skizzen aus der Atelierwelt, von Paul Dollfus
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0845, von Ardeschir bis Areca Öffnen
ist in neuerer Zeit wieder London. Von seinen Kompositionen machte ihn besonders der Gesangswalzer "Il bacio" ("Kußwalzer") populär. Ardjeh, s. Ardschisch (Stadt). Ardoye (spr. ardŏá), Kantonsstadt im Arrondissement Roulers in der belg
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1010, von Deutsche Herren bis Deutsche Konsulate Öffnen
.), Salta (V.), Santa Elena (V.), Santa Fé (V.), Santiago del Estero (V.). Belgien: Antwerpen (G.), Brüssel, Gent, Lüttich, Ostende, Roulers. Bolivia: Cochabamba, La Paz. Brasilien: Bahia (São Salvador), Blumenau, Ceara, Curitiba, Desterro, Dona
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0596, von Dumont d'Urville bis Du Moulin Öffnen
brachte ihn 1847 um den Deputiertensitz seiner Vaterstadt; doch trat er 1848 durch die Wahl zu Roulers wieder in die Kammer ein. Er starb 9. Juli 1878. Den ihm vom Papst erteilten Grafen- titel hat er niemals geführt. Auf dem Gebiete der Botanik
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0064, von Elwertsche Buchhandlung, N. G. bis Elysée Öffnen
an der lin- ken Seite, und rechter Hand die beiden Vorstädte St. Honors und Le-Roule bilden die ungleiche Grenze. Ein breiter, gerader Weg, der nach dem Voulogner Holz und nach Neuilly führt, schneidet den Garten in zwei ungleiche Teile
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0131, von Frankstadt bis Fransecky Öffnen
), Taufe Christi (Kirche St. Philippe de Roule in Paris), besonders Genrebilder gemalt. Zu nennen sind: Römerin ihr Kind dem Schutze der Madonna empfehlend (Königsberg, Museum), Mutter an der Wiege ihres kranken Kindes (Hamburg, Kunsthalle), Bragella
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0154, Französische Kunst Öffnen
die Revolutionszeit kennzeichnet (Style Messidor). Gondouin (Ecole de Chirurgie), Chalgrin (Kirche St. Philippe du Roule), Clérisseau hatten diesen schon unter Ludwig XVI. verbreitet. Er erhielt sich, zu steigender, aber stets leerer und ruhmrediger
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0822, von Jacq. bis Jacquerie Öffnen
Pinakothek), Letzte Iusammenkunst Karls 1. von England mit seinen Kindern (1855), Tod des Her- zogs von Orlöans. Ferner schuf er 1858-60 Wand- gemälde in der Kirche St. Philippe de Roule zu Paris. Jacquard (spr. schackahr), Joseph Marie, nach
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0771, von Meng-tze bis Mennige Öffnen
und an den Linien Kortrijk-Hazebrouk und M.-Roulers (18 km), hat (1890) 13710 E.; Spinnerei, Weberei, Brauerei, Anbau von Tabak, Cichorie und Flachs. Bei Verteidigung der jetzt abgetragenen Festung erwarb Scharnhorst 1794 die ersten Lorbeeren. Meningītis
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0900, Paris (Kirchen) Öffnen
. Die Place de l'Etoile, der Gipfel des Berges du Roule, verdankt den Namen den 12 sternförmig vom Triumphbogen auslaufenden Avenuen. Place de la Bastille, ein ungeheurer abgerundeter Platz, auf Grund einer Verordnung des Konsuls vom 3. Dez. 1803
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0495, von Pseudolor bis Pseudonym Öffnen
letteren" (2. Aufl., 2 Bde., Leid. 1883-85); De la Montagne, "Vlaemsche pseudoniemen" (Roulers 1884); Delacourt, "Essai d'un dictionnaire des ouvrages anonymes et pseudonymes publiés en Belgique au XIXe siecle" (Brüss. 1863); Halkett und Laing
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1035, von Rougé bis Roulette Öffnen
auch aufrollbare Fensterladen (s. d.) und Rollladcn mit R. Itonisment (frz., fpr. rul'mäng), der gesetzlich geregelte jährliche Wechsel des Personals in den Kammern der franz. Gerichte. Roulers (fpr. rulähr), belg. Stadt, s. 3iousselaere
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1038, von Rousseau (Philippe) bis Routine Öffnen
(spr. rausselahr), frz. Roulers, Stadt in der belg. Provinz Westflandern, an dem Mandel, 32 km südlich von Brügge, wichtiger Eisenbahnknotenpunkt, hat (1890) 20339 E., got. St. Michaelskirche; Spitzenindustrie, Cichorienhandel, Baumwoll
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0749, von Wilkesbarre bis Wille Öffnen
. um 1480 zu Brügge oder Roulers in Belgien, ward durch Jean Mouton gebildet, kam 1516 nach Italien und wurde 1527 Kapellmeister an St. Markus in Venedig. Hier schuf er etwas Neues in der Musik dadurch, daß er das doppel- und wechselchörige Singen