Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach dsche hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0556, von Manitoba bis Manna Öffnen
anderer, der bei den Medizingesellschaften der Odschibwe eine Rolle spielt, heißt Dsche M. Böse, übelwollende Geister werden Matschi M. genannt. Manitobá , eine 1870 organisierte Provinz des Dominion of Canada (s. d.) in Britisch
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0020, von Angeli bis Anker Öffnen
(spr. ann-dschĕ-) , Cavaliere Annibale , ital. Landschaftsmaler, geb. 1812 zu Perugia, besuchte die dortige Akademie und die in Florenz, malte anf angs Theaterdekorationen und ging dann zur Ölmalerei der historischen Landschaft über, die er nach
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0760, von Gemischtes Tarifsystem bis Gemmi Öffnen
- oer griech. Künstler (2. Aufl., Bd. 2, Stuttg. 1889). Gemmellaro (spr. dsche-), Giorgio, sicilian. Naturforscher, geb. 1836 zu Catania, studierte Me- dizin, widmete sich aber dann Mineralog, und geolog. Studien und wurde Professor
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0073, von Gemellus surae bis Gemischte Ehen Öffnen
mit stickstoffreicher Luzerne etc. Gemengkorn, s. Roggen. Gemenglage, s. Flurregelung. Gemini (lat.), Sternbild, s. Zwillinge; Gemination, Verdoppelung. Geminiani (spr. dsche-), Francesco, bedeutender Violinvirtuose, geb. 1680 zu Lucca
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0080, von Gemütskrankheiten bis Gendarmen Öffnen
(spr. dsche-), Flecken in der ital. Provinz Rom, mit berühmter Wallfahrtskirche, einer alten Baronialburg der Colonna und (1881) 3868 Einw. Gendarmen (franz. Gendarmes, spr. schangdárm, oder Hommes d'armes), nach Aufhören des Lehnsdienstes
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0083, von Genehmigung bis Genelli Öffnen
von der Ratihabition der Rechtsgeschäfte (Würzb. 1868). Genelli (spr. dsche-), 1) Janus, Maler, geb. 1771 zu Kopenhagen, siedelte mit seinem Vater, einem Kunststicker, nach Berlin über, bildete sich durch eine Reise nach Italien zum Landschaftsmaler
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0108, von Genossenschaftsregister bis Genovese Öffnen
Druckereien. Genŏva (ital., spr. dsche-), s. v. w. Genua. Genovēse (spr. dschenow-), Bernardo, s. Strozzi.
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0109, von Genovesi bis Gens Öffnen
109 Genovesi - Gens. Genovesi (spr. dsche-), Antonio, ital. Philosoph, geb. 1712 zu Castiglione bei Salerno, gest. 1769 als Professor der Philosophie in Neapel, hat sich neben seinen epochemachenden Schriften über Nationalökonomie durch seine
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0218, von Jet bis Jever Öffnen
, und die bisweilen durch Geld wieder eingelöst werden. Jettatore (Gettatore, ital., spr. dsche-), ein mit dem bösen Blick Behafteter (s. Böser Blick). Jeu (franz., spr. schöh), Spiel; j. d'amour, Liebesspiel, auch ein Gedicht, das eine Liebesfrage beantwortet; j
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0766, von Montefalco bis Montemayor Öffnen
bekleidet hatte, zurück. Nachdem er 1875 zum siebentenmal Palästina besucht, starb er, über 100 Jahre alt, 28. Juli 1885 in London. Vgl. Levin, Moses M. (Berl. 1884); Wolf, Sir M. M. (Lond. 1884). Monte Generōso (spr. dsche-), ein schweizer
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0372, von Gefräß bis Genossenschaften Öffnen
.). Gcizer, Heinrich, Geschichtschreiber, starb 16.Aug. 1869 in Basel. Gemcingläubiger, im Konkurs Bezeichnung für diejenigen Gläubiger des Gemeinschuldners, deren Forderungen keine bevorzugten sind. Gemme Uäru (spr. dsche-), Giorgio, Geolog
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0443, von Dorage bis Dordogne Öffnen
Kanal zum Karun und zum Schatt el-Arab geht, hat etwa 6000 (5., ist schlecht gebaut, von einem Erdwall umgeben und liegt mitten in ungesunden Sümpfen, welche der Dsche- rahi und der Karun während eines Teils des Jahres nnter Wasser halten
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0761, von Gemmingen bis Gemünden Öffnen
-. die Samenknospe (s. d.), doch auch diese Bezeichnung ist nicht mehr gebräuchlich. (S. auch Erblichkeit, Bd. 6, S. 232 a.) Gemona (spr. dsche-), Hauptstadt des Distrikts G. (28880 E.) in der ital. Provinz Udine lVenetien), 3 km vom linken Ufer des
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0764, von Gemüsedistel bis Genappesgarn Öffnen
Verwirrung hervorbringen, nähern sich den G., z. B. heftige Liebe, Eifersucht u. s. w. Vorzugsweise gehört zu ihnen die Melancholie u. s. w. Genala (spr. dsche-), Francesco, ital. Arbeitsminister, geb. 6. Jan. 1843 in Soresina (Provinz Cremona
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0765, von Genast bis Gendarmen Öffnen
. Genazzano (spr. dsche-), Flecken in der ital. Prot.'illz lmd dcm Klc'is Nom, in fnlchtbarer Ge- gend, zählt (1881) 4008 E. Auf einer Höhe die Wall- fahrtskirche Sta. Maria del buon Consiglio. Gendarmen (frz., spr. schana", eine militärisch
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0768, von Genelli bis General Öffnen
. - G. im ver- waltungs rechtlichen Sinne, s. Konzession. Genelli (spr. dsche-), Bonaventura, Zeichner und Maler, geb. 28. Sept. 1798 zu Berlin, erhielt seinen ersten Unterricht in der Kunst von seinem Vater, dem Kunststicker Ianus G. (geb. 1771
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0789, von Genitalien bis Gennari Öffnen
(spr. dschennardschentu), höchste Berggruppe der Insel Sardinien, auf der Greine der ital. Provinzeil Sassari und Cagliari, steigt in der PulNa Bruuca Spina bis zll 1940 m auf. Gennari (spr. dsche-), eine ital. Malerfamilie > aus Ccnto
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0790, von Genola bis Genossenschaft im Konkurs Öffnen
im Hofmuseum zu Wien. Genöla (spr. dsche-), Dorf bei Fossano (s. d.). Genossenschaft, ein Verein zur Förderung ge- meinschaftlicher wirtschaftlicher Zwecke, im Gegen- satz Zu Vereinen für gemeinnützige, künstlerische oder andere nicht
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0791, von Genossenschaftsgenossenschaft bis Genoveva Öffnen
verbreitete. Genöva (spr. dsche-), der ital. Name von Genna. Genovefa, s. Genoveva. Genovefe (spr. dschenow-),il Prete,ital. Vtaler, s. Strozzi, Bernardo. Genovesi (spr. dschenow-), Antonio, ital. Philo- soph und Nationalökonom, geb. 1
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0525, von Ilgen (Karl David) bis Ilische Tafel Öffnen
. Ilicineen, soviel wie Aquifoliaceen (s. d.)^ Ilidze (spr. -dsche), Dorf im bosn. Kreis ^era- jewo, 7 km westlich davon, an der Linie Serajewo- Mostar der Vosn.-Herzegowin. Staatsbahn, mit Schwefelquellen und einer von der Landesregie- rung
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0914, von Jesus-Christus-Wurzel bis Jeux floraux Öffnen
. 1854); A. Nagl, Die Rechenpfennige und die operative Arithmetik (in der Wiener «Numismatischen Zeitschrift», 1887). Jettatūra (Gettatura, ital., spr. dsche-), s. Böser Blick. Jettenstuben (Riesenstuben), s. Ganggräber. Jettī-schahr, Dschiti-Schahar
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0914, von Mineralweiß bis Minghetti Öffnen
Verehrung immer jene ältere Bedeutung die wichtigste geblieben. - M. ist auch der Name des 93. Planetoiden. Minervmo Murge (fpr. -dsche), Stadt in der ital. Provinz Bari, 39 Kin im SW. von Barletta, seit dem 11. Jahrh. Bischofssitz, hat
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1014, von Montefrio bis Monten Öffnen
. Monte-Generofo (spr. dsche-) oder Gion- nero, Voralpengipfel der Luganer Alpen (s. Ost- alpen), an der Grenze des schweiz. Kantons Tessin und der ital. Provinz Como, zwischen Luganer- und Comersee, ist 1695 in hoch. Dem Reichtum seiner Flora
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0214, von Navas de Tolosa bis Nävius Öffnen
. Maschinistenschulen und Schifferschulen .) Navigatōren , Inselgruppe, s. Samoa-Inseln . Navigaziōne generāle Italiāna (spr dsche-) , s. Florio-Rubattino
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0241, von Polizeistunde bis Polka Öffnen
.) im Versicherungswesen. Polizzi Generōsa (spr. dsche-), Stadt im Kreis Cefalù der ital. Provinz Palermo auf Sicilien, am Südfuß des Gebirgsstocks Le Madonie (1975 m), auf hohem Felsen (917 m), der Wasserscheide des nördl. (Grande) und südl. Himera (Salso), hat (1881