Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach fadenmikrometer hat nach 1 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0519, von Fadenglas bis Fadenmikrometer Öffnen
517 Fadenglas – Fadenmikrometer Formänderung und gegenseitige Verschiebung, womit die Fähigkeit dieser F., sich bei ihrer Verwendung als Körperhüllen leicht den
97% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1012, von Fackelkraut bis Fadenpilze Öffnen
und dadurch einen zu genauen Messungen erforderlichen Anhalt zu gewinnen. Nach Bedürfnis spannt man auch mehrere Fäden in dem Ring aus, welche dann ein Fadennetz (Fadenmikrometer) bilden. Haltbarer sind dünne Glasplättchen mit sehr feinen eingerissenen
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0873, von Mikrocyten bis Mikrometerschraube Öffnen
Gestirnen von wahrnehmbaren Dimensionen die verschiedenen Teile des nämlichen Objekts genau bestimmen kann. Die gebräuchlichsten sind das Kreismikrometer (s. d.), das Fadenmikrometer (s. d.) und das Doppelbildmikrometer (s. d.). Die M., die man zur
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 1020, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum sechsten Bande. Öffnen
(2 Figuren) 483 Fächer (5 Figuren) 508 Fächerflügler 509 Fachwerk (2 Figuren) 512 Fadengebilde (9 Figuren) 516. 517 Fadenmikrometer 518 Fahlerz (2 Figuren) 521 Fährte (6 Figuren) 526 Falcunculus 535 Fall (3 Figuren) 542. 543 Fällaxt (2
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0356, von Heliogravüre bis Heliometer Öffnen
dieses Instrument gegenüber dem Fadenmikrometer (s. Äquatorial, S. 712) bietet, bestehen unter andern darin, daß man zur Einstellung der Sterne aufeinander keiner künstlichen Beleuchtung im Gesichtsfeld des Fernrohrs bedarf und daher auch bedeutend
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0712, Äquatorial Öffnen
und im Innern der Säule sowie durch eine Schraube ohne Ende auf die am Stundenkreis angebrachte Zahnung ein; am Okularende e des Fernrohrs ist ein Fadenmikrometer angebracht. Soll der scheinbare Winkelabstand zweier im Gesichtsfeld des Fernrohrs sichtbarer
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0493, Meridiankreis Öffnen
mit Fadenmikrometern (vgl. Äquatorial) versehen. Da es für den Astronomen zeitraubend sein würde, die Richtigkeit aller 360 . 30 = 1080 Teilstriche genau zu prüfen, so begnügt man sich mit einer ungefähren Kenntnis der Teilungsfehler und untersucht nur
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0054, von Ableitung bis Ablesemikroskop Öffnen
, das senkrecht über der Teilung des Kreises steht. Durch das Objektiv wird in seiner Brennebene ein Bild der Teilung erzeugt. Am Mikroskop ist ein Fadenmikrometer (s. d.) angebracht, dessen Schraube genau ein- oder zweimal herumgedreht werden muß, damit
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0892, von Deklarationscertifikat bis Dekolorieren Öffnen
Nomen nach seinen Casus abwandeln, s. Deklination. Deklinogräph, Apparat zur selbstthätigen gra- phischen Aufzeichnung der magnetischen Deklination, s. Magnetograph. - Auch bezeichnet man als D. eine am Fadenmikrometer eines Fernrobrs ange
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0314, von Positionslaternen bis Posse Öffnen
zu ermöglichen, was je nach der Lage, in der die Lichter gesehen werden, nach bestimmten Regeln stattfindet. Positionsmikromcter, s. Fadenmikrometer. Positionswinkcl, der Winkel, den der durch zwei Sterne gelegte größte Kreis der Himmels
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0610, von Schraubenampère bis Schraubenschlüssel Öffnen
diese Ebene auf einen Cy- linder wickelt. Je nach der Neigung der Geraden erhält man S. von verschiedener Ganghöhe. Alle S. von gleicher Ganghöhe bilden zusammen eine Schraubcnflüche (s. d.). Schraubenmikrometer, s. Fadenmikrometer
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0092, von Universal-Rollenliniiermaschine bis Universitäten Öffnen
ist gewöhnlich als Passageninstrument (s. d.) mit gebrochenem Fernrohr gebaut, dessen Stativ aber noch eine Bewegung um eine vertikale Achse besitzt; auch ist dasselbe meist noch mit einem Fadenmikrometer versehen. Eins der größten U. besitzt die Berliner
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0951, von Zendeltaffet bis Zeno (der Eleat) Öffnen
Vollkreises vertritt bei ihm ein Kreissektor. Zenithteleskop, ein Höhenkreis, der durch die Verbindung eines feinen Niveaus mit einem guten Fadenmikrometer gestattet, nahezu gleichgroße Zenithdistanzen von Sternen nördlich und südlich vom Zenith mit großer