Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach influenz hat nach 1 Millisekunden 39 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0594, von Inflexion bis Influenzmaschine Öffnen
592 Inflexion - Influenzmaschine Inflexion des Lichts, s. Beugung. Inflexionspunkt, s. Wendetangente. In flore (In florĭbus, lat.), in Blüte; in Wohlstand; auch in Saus und Braus. Inflorescénz (lat.), Blütenstand. Influénz (neulat
99% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0084, Magnetismus (Influenz, Koerzitivkraft, Magnetnadel, Hufeisenmagnet, Tragkraft etc.) Öffnen
84 Magnetismus (Influenz, Koerzitivkraft, Magnetnadel, Hufeisenmagnet, Tragkraft etc.). ihm getragenen Eisenstückchen fallen sofort ab, wenn der influenzierende Magnetpol entfernt wird, oder überhaupt, sobald die magnetisierende Kraft aufhört
50% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0945, von Infatigabel bis Influenza Öffnen
. w. in Saus und Braus. Infloreszenz (lat.), s. Blütenstand. Influenz (neulat.), Einfluß, Einwirkung; zuweilen auch s. v. w. Epidemie, Landseuche; in der Elektrizitätslehre s. v. w. Verteilung (s. Elektrizität, S. 531). Magnetische I., s
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0280, von Eyb bis Eyssenhardt Öffnen
Dynamitpatrone gelangt nicht zur Detonation durch Influenz, denn da sie schwingen kann, erfährt sie nicht die ganze Kraft des von der detonierten Dynamitpatrone gelieferten Stoßes. Aber selbst die Luft genügt, um die Detonation durch Influenz fortzupflanzen
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0218, von Deym bis Diercks Öffnen
einzudringen. Diëlektrische Polarisation, der Zustand, in welchen ein Nichtleiter (Diëlektrikum) bei Annäherung eines elektrisierten Körpers versetzt wird, indem der letztere in ihm Erscheinungen der elektrischen Verteilung oder Influenz
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0987, Elektricität Öffnen
ausgleichen. Positive und negative E. entsteht also immer in gleicher Menge. Ein elektrischer Körper A kann einen andern B nicht nur durch Mitteilung, sondern auch Fernwirkung, Verteilung oder Elektrische Influenz (s. d.) elektrisch machen. Nähert man
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0012, von Elektroskop bis Elektrotechnik Öffnen
Elektricität voraus, so läßt man sie nicht wie oben durch Mitteilung, sondern durch Influenz ff. Elektricität und Elektrische Influenz) auf das E. wirken, wobei man den zu prüfenden Körper von oben her dem Kollektor p langsam nähert, während man
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0456, von Ingemann bis Inkasso Öffnen
negativ, so werden die durch ihn fallenden Wassertropfen durch Influenz positiv elektrisch, geben ihre positive Elektrizität an a, A und P ab und fließen unelektrisch aus. Nun macht die positive Elektrizität des Cylinders A die durchtretenden Tropfen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0011, von Elektron bis Elektropunktur Öffnen
, Elektrische Schwingungen.) Elektrophon (grch.), s. Telephonverkehr II. Elektrophor (grch., d. i. Elektricitätsträger), ein Instrument, das auf der Elektrischen Influenz (s. d.) beruht. Der E. wurde von Wilke 1762 erfunden, von Volta 1775
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0584, von Induktion (magnetische) bis Induktionswage Öffnen
, so verschwindet wieder der Magnetismus im Eisenstäbchen. Man sagt von einem Eisenstäbchen, das nur durch den Einfluß eines nahen Magneten magnetisch geworden, es ist durch Verteilung, Influenz oder I. magnetisch. Um die I. durch Versuche zu
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1055, von Rückschein bis Rückwechsel Öffnen
. Die Weigerung des Empfängers, den R. zu vollziehen, gilt als Annahmeverweigerung der Postsendung. (S. auch Postwertzeichen , S. 323a.) Rückschlag , in der Elektricitätslehre das plötzliche Zurückkehren eines durch Influenz elektrischen Leiters
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Tafeln: Seite 1020, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum fünften Bande. Öffnen
Eiskeller 950 Eisleben (Stadtwappen) 950 Eismaschinen (4 Figuren) 951. 952. 953 Eisvogel 956 Ejektor 961 Elberfeld (Stadtwappen) 976 Elbing (Stadtwappen) 978 Elektricitätsmenge 986 Elektricitätszähler (2 Figuren) 990 Elektrische Influenz 994
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0083, von Magnetische Parallelkreise bis Magnetismus Öffnen
zusammenstoßen, deren anziehende u. abstoßende Wirkungen sich nach außen hin gegenseitig aufheben; nur an den beiden Enden des Stabes werden die freien Pole der letzten Moleküle wirksam bleiben. Influenz, Koerzitivkraft, Anker. Nähert man den Nordpol
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0135, Blitzgefahr Öffnen
, andernteils die in denselben durch Influenz erzeugte Elektricität, die bei plötzlicher Entladung der influenzierenden Wolke frei wird, einen bequemen Weg zur Erde findet. Dem Vorstehenden zufolge hat man bei einer Blitzableiteranlage drei
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0051, von Leiden (Johann von) bis Leidener Flasche Öffnen
Elektricitätsmenge +q zu, so tritt nach Franklin auf der äußern Belegung Influenz ein, indem eine der innern Ladung fast gleiche negative Menge -q mit der äußern Belegung verbleibt und die entsprechende positive +q in die Erde abfließt. Leitende
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0527, von Elektrische Staubfiguren bis Elektrisiermaschine Öffnen
der übergeführten Flüssigkeit zeigte sich proportional der benutzten Elektrizitätsmenge und nicht merklich abhängig von der Größe der freien Oberfläche der Flüssigkeit. Elektrische Verteilung (Influenz), s. Elektrizität. Elektrisiermaschine, Vorrichtung zur
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0529, von Elektrisiermaschine bis Elektrizität Öffnen
austretend, strömt der Dampf gegen eine Reihe von Metallspitzen B, an welche er seine + E abtritt, die in den Erdboden abfließt, wogegen die - E auf dem durch Glasgefäße isolierten Dampfkessel zurückbleibt. Über die Influenz-E. s. Influenzmaschine. ^[Abb
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0541, von Elektromotoren bis Elektrostatik Öffnen
von Elektrizität durch die verteilende Wirkung (Influenz) eines geriebenen Nichtleiters. Eine Scheibe von Harz oder Hartkautschuk, der Kuchen (s. Figur), ist in eine metallene Form nn gegossen oder in einen metallenen Teller gelegt. Der Kuchen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0946, Influenzmaschine Öffnen
. (Leipz. 1879). Influenzmaschine (Elektromaschine), eine 1864 fast gleichzeitig von Holtz und von Töpler erfundene Vorrichtung zur Erzeugung größerer Elektrizitätsmengen durch Verteilung (Influenz). Die Holtzsche I. (Fig. 1) besteht aus zwei
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0223, Physik: Elektrizität und Magnetismus, Optik Öffnen
Elektrodynamische Vertheilung, s. Induktion Elektromagnetismus Elektromotoren Elektromotorische Kraft Galvanisch Galvanischer Funke - Strom, s. Galvanismus Galvanisches Licht, s. Elektrisches Licht - Tönen Galvanismus Induktion Influenz
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0134, Blitzableiter Öffnen
schwebt, wirkt dieselbe durch Influenz verteilend auf die beiden Elektrizitäten der in ihrer Nähe befindlichen Gegenstände, d. h. sie zieht die ihr ungleichnamige Elektricität an und stößt die gleichnamige ab. Die auf diese Weise frei gewordene
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0996, von Elektrische Fernmelder bis Elektrische Kapacität Öffnen
, elektrische. Elektrische Influenz, der Vorgang der Trennung der in gleichen Mengen in einem unelektrischen Leiter enthaltenen entgegengesetzten elektrischen Ladungen, der bei Annäherung eines geladenen Körpers stattfindet, wobei die der Ladung des
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1017, von Elektrische Verbrauchsmesser bis Elektrische Zündung Öffnen
Verteilung, soviel wie Elektrische Influenz (s. d.). Elektrische Wasserbäder, s. Elektrotherapie. Elektrische Weinbehandlung, eine mehrfach vorgeschlagene Methode, um Wein milder, haltbarer und älter zu machen. Man brachte zu diesem Zweck
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0269, Erfindungen und Entdeckungen Öffnen
. der Rübenzuckerfabrikation Robert. 1865 Martinstahl Martin. 1865 Influenz-Elektrisiermaschine Holtz und Töpler. 1865 Gaskraftmaschine Langen und Otto. 1866 Sulfitcellulose aus Holz für Papier Tilghman, A. Mitscherlich (1876). 1867 Dynamoprincip Werner
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0363, von Luftblume bis Luftfeuchtigkeit Öffnen
stark geladene Kugel sei, die durch elektrische Influenz der Atmosphäre positive Elektricität mitteilt. Neuerdings hat man auch noch andere Momente, namentlich die von Hertz nachgewiesene Möglichkeit der Übertragung der Elektricität durch Strahlung
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0515, von Elektrische Figuren bis Elektrische Kraftübertragung Öffnen
Kondensatoren (Verdichtungs- oder Ansammlungsapparate der Elektrizität), beruhen auf der elektrischen Verteilung oder Influenz (s. Elektrizität) und auf der gegenseitigen Bindung der zwei entgegengesetzten zu beiden Seiten einer isolierenden Schicht
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0531, Elektrizität (elektrische Verteilung, Messen der elektrischen Spannung) Öffnen
elektrische Verteilung oder Influenz. Würde man nun den elektrischen Körper (den Glasstab) wieder entfernen, so würden sich die beiden getrennten Elektrizitäten sofort wieder vereinigen, der isolierte Leiter in den unelektrischen Zustand zurückkehren
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0170, von Polarmeer bis Poldermühle Öffnen
gerichtet, und deshalb wird die in die Höhe gestiegene positive Elektrizität in den obern Luftschichten nach den Polen zu abfließen. Die geringe Leitungsfähigkeit der Luft setzt der Ausgleichung dieser positiven Elektrizität mit der durch Influenz
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0828, von Riesentanne bis Rießer Öffnen
. die experimentelle Seite der Lehre von der Reibungselektrizität durch seine Arbeiten über die Verteilung der Elektrizität auf Leitern, die elektrische Influenz, über die Entladung der Elektrizität, die Wirkungen der Entladungen, speziell
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0761, von Wüllner bis Wunde Öffnen
. Er untersuchte auch die Beziehung der Brechung des Lichts zur Dichtigkeit der Körper, dann aber vorzugsweise die Spektren der Gase. Wüllners elektrische Arbeiten beschäftigen sich hauptsächlich mit der Influenz auf nichtleitende Körper; er zeigte
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0279, Explosivstoffe (Theorie) Öffnen
in die Ferne und zwar durch Vermittelung der Luft oder fester Körper, die selbst keine chemische Veränderung erfahren. Man hat diese Explosionen Explosionen durch Influenz genannt. Auf dieses Phänomen ist besonders durch das Studium des Nitroglycerins
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0069, Atmosphärische Elektrizität (Potenzialgefälle, jährliche Schwankung) Öffnen
Aufsaugapparats denselben positiv elektrisch im Vergleich zur Erde finden müsse. Dellmann dagegen behauptete (1861), es sei die Erde nur elektrisch durch Influenz von seiten der Wolken und der Luft. In den letzten Jahren sind zahlreiche Messungen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0277, von Die hodierno bis Diels Öffnen
der Quadratwurzel aus der D. Dielektrische Körper, Nichtleiter, Körper, welche Dielektrische Polarisation (s. d.) zeigen. Dielektrische Polarisation. Wenn ein Nichtleiter der elettrischen Influenz ausgesetzt ist, so tritt auch in diesem eine Verteilung
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0615, von Duplikator bis Dupont (General) Öffnen
. Elek- trische Influenz). Berührt man sie ableitend, so ent- weicht die positive Ladung, die Gold- plättchen fallen zu- sammen, indem die positive und nega- tive Ladung fast ganz an den Fir- nißschichten haftet. Von der abgeho- benen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0988, von Elektricitätserreger bis Elektricitätsmenge Öffnen
Ladung q selbst entladen. So oft dieselbe aber die Ladung +q in die innere Belegung aufgenommen hat, ist auf deren äußerer Belegung -q verblieben und +q durch Elektrische Influenz (s. d.) in die innere Belegung der Flasche F getrieben worden, sodaß
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1018, Elektrisiermaschine Öffnen
, die Cuthbertson nach der Anleitung von van Marum für das Teylersche Museum in Haarlem verfertigt hat. Diese daselbst noch vorhandene E. besitzt zwei 165 cm im Durchmesser haltende Glasscheiben und acht Reibzeuge. Ihre elektrische Influenz ist noch
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0009, von Elektromaschinenbau bis Elektrometeor Öffnen
Aufhören des elektrischen Stroms etwas Magnetismus zurück, der remanenter Magnetismus heiht. Dieser ist beim hufeisenför- migen Elektromagneten nicht unbeträchtlich, solange der Eisenanker vorliegt, durch dessen Influenz er größtenteils vorhanden
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0874, von Flarchheim bis Flaschenzug Öffnen
die erste Flasche un- mittelbar geladen, während die folgenden Flafchen sich durch Influenz laden. Für dieselbe Energie hat man zur Ladung dieser Batterie nur die Elektri- 5ig. 2. citätsmenge für eine Flasche zu entwickeln, da aber das Potential
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0303, von Holtzendorff (Ernst Konrad) bis Holtzendorff (Karl Friedr. von) Öffnen
benannte Influenz-Elektrisiermaschine erfand. (S. Influenzmaschine.) Nach einigen weitern hierher gehörigen Entdeckungen zwang ihn ein Ner- venleiden, für längere Jahre aller wissenschaftlichen Thätigkeit zu entsagen. 1869 von der Universität Halle