Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach pilar hat nach 0 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0059, von Pikul bis Pilatus Öffnen
, ein Menschen-, ein Pferde- und ein Stierkopf, waren seine Symbole. Pila (lat.), Mörser; Pfeiler; Ball (s. Ballspiel). Pilade (neulat.), s. Pilar. Pilar (span., Pilade), der hintere Pfeiler in Pferdeställen, welcher zwei Pferdestände
59% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0147, von Pikett (Kartenspiel) bis Pilatus (Berg) Öffnen
Geschmack besitzen und höchst giftig wirken. Pikten, Volksstamm, s. Picten. Piktenmauer, Piktenwall, s. Hadrianswall. Piktographie (lat.-grch.), Bilderschrift (s. d.). Pikul, Gewicht, s. Picol. Pilaf, s. Pilau. Pilar (span., "Pfeiler
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0687, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
del Pilar in Zaragoza.]
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0313, von Militärschriftsteller etc. bis Reiten und Fahren Öffnen
Kardätsche Karriere, s. Carrière Kummt Kunstreiter Lancade Levade Longe Manége Marstall Mimodramen Peitsche Pesade Piladen Pilar Reitbahn Renversiren Sattel Schabracke Sielen Sport Steigbügel Tattersalls Trab Trainiren
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0489, Eiszeit Öffnen
Wärmeausstrahlung unterworfen sei. Die meisten Vertreter hat eine Hypothese gefunden (Croll, Pilar, Wallace, Penck, allerdings mit sehr wesentlichen Abweichungen im nähern Ausbau der Hypothese), welche die periodischen Schwankungen in der Exzentrizität
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0695, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
mehr in der Ausgestaltung des Innern und an den Einzelheiten. Von Herrera stammt auch der Entwurf zu der Hauptkirche "Unser lieben Frau von Pilar" in Zaragoza, ein Bau von streng spanischer Art von fremden Zügen unbeeinflußt. Die Kirche
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0608, Oporto Öffnen
und Kapellen und gegen 60 Klöster. Letztere sind bis auf drei Nonnenklöster (eins in Villa Nova) aufgehoben, teils verschwunden, teils in Ruinen, teils andern Zwecken dienend. Das Kloster Serra do Pilar ist Citadelle und Artilleriekaserne, San Bento
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0710, von Reitlinger bis Reitwurm Öffnen
zwischen den Pilaren (Standsäulen), an denen das Pferd unter gewisser Sprungfreiheit mit den Zügeln befestigt ist, nicht zu entbehren. Der Reiter hat entweder Stuhl- oder Spaltsitz, im erstern mit mehr oder weniger schräg liegenden, im letztern
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Eiszeit bis Eiter Öffnen
1876); Rütimeyer, Über Pliocän und Eisperiode (Basel 1875); Völker, Eine auf physische und mathematische Gesetze begründete Erklärung der Ursache der E. (St. Gallen 1877); Pilar, Ein Beitrag zur Frage über die Ursache der Eiszeiten (Agram 1878
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0703, Paraguay (Geschichte) Öffnen
änderte das ganze Zollwesen im Sinn des Freihandelssystems. Der Hafen von Villa del Pilar wurde für den Handel geöffnet; doch blieb derselbe zumeist in den Händen von Lopez und seinem Sohn, welche die wichtigsten Lan-^[folgende Seite]
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0900, von Peschka-Leutner bis Pessimismus Öffnen
, zeigt wieder, wie die alten Mexikaner, die Säulen des Herkules im Gepräge (Säulenpiaster, Kolonnaten, Pilaren). Pessach s. Passah. Pessarium (lat.), s. Mutterhalter. Pessimismus (neulat.), das Gegenteil des Optimismus (s. d.) und daher
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0245, Porto (Stadt) Öffnen
Kirchen und Kapellen. Gegenwärtig bestehen daselbst nur noch 2 Nonnenklöster und einige Mönchsklöster, welch letztere aber andern Zwecken dienen. So ist das auf einem Plateau jenseit des Stroms liegende Kloster da Serra do Pilar vom Kaiser Dom Pedro I
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0318, von Saprolegnia bis Saragossa Öffnen
); die Kirche Nuestra Señora del Pilar oder Catedral de la Virgen, ein prachtvoll ausgeschmücktes, aber in schwerfälligem Stil (mit Türmen und 5 Kuppeln) ausgeführtes Gebäude aus dem 17. Jahrh., mit reichen Schnitzarbeiten und einem berühmten Gnadenbild
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0352, von Säule, galvanische bis Saupilz Öffnen
. Säulenhalle (Säulengang), s. Halle, S. 21. Säulenheilige, s. Styliten. Säulenkaktus, s. Cereus. Säulenordnungen, s. Säule. Säulenpiaster (Colonnato, Pilar), derjenige spanische und amerikan. Silberpiaster (s. Piaster), welcher im Gepräge neben dem
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0096, Spanische Litteratur (Philosophie, Theologie, Rechts- u. Staatswissenschaft) Öffnen
: Maria del Pilar Sinués, Angela Grassi und Faustina Saez de Melgar ("Inés"). Als interessanter Sittenschilderer bewährte sich Ramon de Mesonero (gest. 1882) in den Werken: "Manual de Madrid", "Escenas matritenses" u. a. Im übrigen wurde die spanische
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0299, von Vulkanglas bis W, w Öffnen
(Wien 1877); Streng, Beitrag zur Kenntnis des Plutonismus (das. 1878); Pilar, Grundzüge der Abyssodynamik (Agram 1881). Vulkanglas, s. Glas, S. 393. Vulkanische Gesteine, im engern Sinn gleichbedeutend mit Laven (s. Lava
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0937, von Nationalgefühl bis Neujoachimsthal Öffnen
. 93,2, 91,2 Nemanja, Stephan, Serbien 878,2 Nembucü, Pilar ^ömec;, Njemetz Nemec, Varbara, Nemcova (Bd. 17) Nsmecky Brod, Deutsch-Brod Xemetkeum, Arras Nemeter, Germanen 176,2 NemetKeresztur, Deutsch-Kreutz (Bd. Nemetocenna
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0728, Paraguay Öffnen
Concepcion, Villa del Pilar, Villa Encarnacion und San Iose-mi. Auf Deutschland entfällt etwa ein Fünftel der Gesamteinfuhr. Der Handel ist in den letzten Jahren gesunken, und die jetzt schon ungünstige Handelsbilanz wird sich noch schlechter ge statten
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0360, von Espe bis Espinhaço Öffnen
. Fe nach Pilar, hat (1889) 2652 E., Ackerbau und bedeutende An- pflanzungen von Fruchtbäumcn. E. war die erste, 1856 gegründete Kolonie ihrer Art in den La Plata- Staaten und hat sich rasch entwickelt. Gfperto (ital.), ein Erfahrener
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0312, Saragossa Öffnen
, eine alter- tümliche Facade mit korinth. Säulen, enthält einen Altar aus 'Alabaster (15. Jahrh.) und das Grab- mal von Peter Arbues; die zweite Kathedrale de la Virgcn (Nuestra Scüora del Pilar) ist im Epät- renaissancestil 1681 von Franc. Herrcra
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0243, von Stake bis Stall Öffnen
3 m, größere 4 m hoch sein. Für ein Pferd soll 1,3 bis 1,6 m Standbreite gerechnet werden, der Stand mit Krippe und Gang 4 bis 4,5 m lang sein. Die einzelnen Stände werden getrennt, entweder durch einen Lattierbaum (s. d. und Pilar