Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach sotnien hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0047, von Sosier bis Sottie Öffnen
.), die Lehre von Christus als dem Erlöser (Soter). Sothisperiode (Hundssternperiode), s. Periode. Sotnie (russ.), bei den Kosaken s. v. w. Kompanie oder Eskadron; Sotnik, der Kommandant einer S. Soto, 1) (Sotus) Dominico de, gelehrter kathol
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0071, von Sostenuto bis Soubise Öffnen
), dessen Frühaufgang den Beginn der Nilüberschwemmung und damit auch den Jahresanfang verkündete. Über Sothisjahr, Sothisperiode s. Kalender. Sotnie (Ssotnie, russ. sotnja, das "Hundert", die "Centurie"), eine Abteilung bei den Kosaken
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0654, von Kosak Luganskij bis Kosciuszko Öffnen
652 Kosak Luganskij - Kosciuszko taillone und 1 Sotnie, im Kriege (erstes, zweites, drittes Aufgebot) 20 Bataillone und 6 Sotnien; an Reiterei im Frieden 49½ Regimenter (9½ zu 4, 40 zu 6 Sotnien) und 10 Eskadrons und Sotnien, zusammen 288
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0107, Kosaken (Ethnographisches etc.; Geschichtliches) Öffnen
. Die 51,946 Mann der Friedensstärke verteilen sich auf 44½ Regimenter, 257 Sotnien zu Pferd, 20 Sotnien zu Fuß und 20 Batterien mit 1984 Offizieren und 49,962 Mannschaften, worunter 4629 Nichtkombattanten; die 145,325 der Kriegsstärke auf 132½ Regimenter
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0109, Kosaken (die Kleinrussischen, Orenburgischen, Saporoger K.) Öffnen
und 9182 Mann. Die Kubanischen K., mit denen die Tschernomorischen K. vereinigt wurden, stellen im Frieden 10 Regimenter, 64 Sotnien zu Pferd und 8 Sotnien zu Fuß mit 20 Geschützen und 15,060 Mann, im Krieg 30 Regimenter, 184 Sotnien zu Pferd und 24 zu Fuß
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0808, Russisches Reich (Heerwesen und Marine; Geschichte) Öffnen
, 45,500 Pferde: 49 Regimenter, 6 Bataillone, 20 Batterien. Kosakenmiliz. 3500 Mann, 3000Pferde: 23 Sotnien berittene. 2 Sotnien Fußkosakenmiliz. Insgesamt: 843.000 Mann. 137.300 Pferde. Im I. 1890 wurden bei der Aushebung der Losung
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0607, von Oplismenus bis Oporto Öffnen
: Drushinen zu Fuß, reitende Sotnien, Batterien, Festungsartillerie- und Sappeurcompagnien. Diese können zu größern Verbänden vereinigt werden. Die Formierung erfolgt durch die zu Commandeuren der Abteilungen des O. bestimmten Personen unter Aufsicht
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0633, Kaukasien (Verkehrswege, Verwaltung etc.; Geschichte) Öffnen
Reiterregiment, 1 Kuban-, 11 Terek-, 11 Daghestan- [reitende] Sotnien, 1 Sotnie Suchum-Landwehr, Gurische und Grusinische Fuß-Druschinen à 4 Sotnien; ständige Miliz von Kars und Batum) formiert werden. An regulären Truppen standen 1. Jan. 1883 im kaukasischen
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0079, Russisches Reich (Heerwesen) Öffnen
- und 7 Armeekosakenbatterien. Im Frieden bilden alle Kosaken 262 Sotnien (Eskadrons) zu Pferd, 20 zu Fuß, 20 Batterien mit 98 Geschützen und 47,150 Mann, im Krieg dagegen 812 Sotnien zu Pferd, 60 zu Fuß, 40 Batterien mit 236 Geschützen, 140,000 Mann
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0429, von Don Juan d'Austria bis Donndorf Öffnen
ständig aufgestellt: 1 Leibgarde-Kosakenregiment Sr. Maj. und 1 Leibgarde-Atamanregiment des Thronfolgers, jedes zu 4 Eskadrons; 17 Donkosakenregimenter zu je 6 Sotnien, 1 Leibgarde-Donkosaken-(reitende) Batterie Sr. Maj. und 7 Donkosaken
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0118, von Ural (Fluß) bis Uralsk Öffnen
37368 Personen. Es stellt (1897) auf im Frieden (ersten Aufgebots) 2 Reiterregimenter zu je 6, 1 zu 4 Sotnien, 1 Leibgardeeskadron; im Kriege außer jenen zweiten Aufgebots 3 Reiterregimenter zu je 6 Sotnien; drittes Aufgebot: 1 Reiterregiment zu 6, 2
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0309, Militärwesen: Ausrüstung, Bewaffnung Öffnen
Rotte Rottmeister Sanitätskorps Schwadron, s. Eskadron Sekondeleutnant, s. Leutnant Sektion Sergeant Sotnie Spielleute Stab Stabskapitän, s. Hauptmann Stabsofficiere Stabsquartier, s. Hauptquartier Stabswachen, s. Stab Stammrolle
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0929, Sibirien (Verwaltung, Geschichte) Öffnen
bestehen im Frieden aus 30 Sotnien zu Pferde, 12 Sotnien zu Fuß und 2 Batterien mit 8 Geschützen und 7279 Kombattanten. Die Citadellen haben vielfach alte, unbrauchbare Kanonen. In Westsibirien bilden Linienregimenter, in Ostsibirien Lokaltruppen, zu
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0566, von Amurgebiet bis Amurland Öffnen
durch das Ausscheiden der Ussurikosaken (s. d.) vermindert. Die A. stellen im Frieden 1 Fuß-, 2 reitende Sotnien; im Kriege 6 Fuß-, 6 reitende Sotnien in einer Stärke von rund 2000 Mann und 1000 Pferden
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0004, von Astrachan (Lämmerfelle) bis Astragalus Öffnen
. Das Gebiet zerfällt in zwei Abteilungen und hatte 1887 eine Bevölkerung von rund 27500 Köpfen, darunter etwa 25000 Kosaken. Das Astrachankosakenheer stellt im Frieden 1 Reiterregiment zu 4 Sotnien, im Kriege 3 Reiterregimenter zu 4 Sotnien
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0144, von Uspenskikirche bis Usteri Öffnen
) zu 1 (im Kriege 3) Sotnien in Kamen-Rybolow (Küstengebiet), 2 Sotnien, zur Ussurireiter-Brigade gehörig, in Rasdolnoje (Küstengebiet). Über die Verwaltung s. Kosaken
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0898, Rußland Öffnen
Organisation, indem es jetzt nur Reitertruppen aufstellt, und zwar 1 Amurkosakenregiment im Frieden zu 3, im Kriege zu 6 Sotnien und 1 Amurkosakendivision zu 3 Sotnien. Durch die Zuteilung eines Terekkosakenregiments zur 2. kaukas. Kosakendivision
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0655, von Kenngott bis Kette Öffnen
, links am Amu-darja (hier 700 m breit), von einer Mauer mit Graben umschlossen, ist Sitz eines Veg, hat drei Moscheen, Bazar, Karawanserai, rnss. Garnison (1 Bataillon Infanterie, 2 Sotnien Kosaken und 2 Batterien), Dampffchiffahrtsverbindung
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0302, von Baikalkosaken bis Bailleul Öffnen
) in Tschita seinen Sitz hat. Das Gebiet des Sabaikalkosakenheers zerfällt in 3 Bezirke (Abteilungen) und hat (1887) 173000 E., darunter 167000 Kosaken. Dieselben stellen im Frieden 1 berittenes Regiment zu 6 Sotnien, 2 Fußbataillone und 2 reitende Batterien
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0653, Kosaken Öffnen
Starschiná (Oberstlieutenant), Jessaul (Kapitän), Podjessaul (Stabskapitän), Sotnik (Lieutenant), Chorunshij (Unterlieutenant, Kornett), Urjadnik (Unteroffizier), Podchorunshij (Fähnrich), Prikasnyj (Gefreiter). Die Compagnien und Eskadrons heißen Sotnien
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0060, Russisches Heerwesen Öffnen
aus 2 (die 1. und 2. Garde-Kavalleriedivision aus 3) Brigaden, die erste derselben aus 2 Dragoner-, die zweite aus 1 Dragoner- und 1 Kosakenregiment. Jedes Regiment hat 6 Eskadrons (die Garde-Kürassierregimenter 4); das Kosakenregiment 6 Sotnien
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0211, von S romanum bis Staatsangehörigkeit Öffnen
. Ala-kul. Sschtschedrin, Pseudonym des russ. Schriftstellers Saltyków (s. d.). Sse-tschuan, chines. Provinz, s. Sze-tschwan. S. S. G. G., s. Femgerichte. Ssîn, s. China. Ssotnie, s. Sotnie. S. T., Abkürzung für salvo titulo (lat
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0514, Warschau Öffnen
-Feldartilleriebrigade, 1 reitende Gardebatterie, das 40. Infanterieregiment, 1 (Orenburgsches) Kosakenregiment, 2 Sotnien Kubankosaken, mehrere Batterien Artillerie, Sappeure u. a.; an Festungstruppen 6 Bataillone Festungsartillerie, 4 Bataillone Festungsinfanterie