Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ventimiglia hat nach 0 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0090, von Ventilator bis Venus Öffnen
Kolben (z. B. bei Pumpen), welcher Ventile besitzt. Ventīlsteuerung, eine Steuerung, bei welcher die Zu- und Abführungskanäle durch Ventile geöffnet und geschlossen werden. Ventīltrompete, s. Trompete. Ventimiglia (spr. mílja), Stadt
86% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0216, von Ventilatoren bis Venus (Planet) Öffnen
. Ventimiglia (spr. -mílja), frz. Vintimille, Hafenstadt und Grenzfestung im Kreis San Remo der ital. Provinz Porto-Maurizio, an der Riviera di Ponente und der Mündung der Roja ins Ligurische Meer, malerisch am Berge, 6 km östlich von der franz
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0095, Geographie: Italien Öffnen
Santa Margherita Sarzana Savona Sestri Spezia Varazze Voltri Porto Maurizio Bordighero Oneglia San Remo Toggia Ventimiglia Lombardei Sermione, s. Gardasee Veltlin Bergamo Caravaggio Clusone
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0435, von Alzog bis Amadeus Öffnen
er in Flandern und trug viel zum Entsatz von Ypern bei. Die Einwohner von Nizza, Ventimiglia und Barcelonette ernannten ihn statt des ohnmächtigen Königs Wladislaw von Ungarn und Neapel zu ihrem Schutzherrn, worauf A. das hart bedrängte Nizza befreite
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0119, Genua (Geschichte) Öffnen
sie Savona, Albenga, Ventimaglia ^[richtig: Ventimiglia], auch Nizza, Monaco etc. gewannen, wurden sie unmittelbare Nachbarn von Pisa. Aber erst als 1284 die pisanische Flotte in der Seeschlacht bei Molara vernichtet worden und auch Elba in die Gewalt
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0804, von Peeters bis Pegnitzorden Öffnen
, in geschützter Lage an der ligurischen Küste und der Eisenbahn Genua-Ventimiglia-Nizza, mit Seebad, zahlreichen Villen (darunter die berühmte Villa Pallavicini-Durazzo mit prachtvollem Park, Wasserwerken, Stalaktitengrotte etc. und die sehenswerte Villa
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0359, Savoyen (Geschichte) Öffnen
Reichsstatthalter in einem Teil der Schweiz ernannt, focht gegen die Türken in Griechenland, setzte die Primogenitur und die Unteilbarkeit der Lande fest und starb 1383. Sein Sohn Amadeus VII. erwarb die Schutzherrschaft über Nizza, Ventimiglia und Barcelonette
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0139, von Bezzenberger bis Bier Öffnen
, (1885) 1770 Einw. Biancheri (spr. biankēri), Giuseppe, ital. Politiker, geb. 1822 zu Ventimiglia, studierte die Rechte und trat schon 1853 als Abgeordneter seiner Heimat in das sardinische Parlament ein, welche er auch im italienischen vertritt
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0324, von Albemarlesund bis Alberi Öffnen
Wallfahrern aus Schlesien, Böhmen und Mähren besucht. Albenga (Albium Ingaunum), Hauptstadt des Kreises A. (57 506 E.) in der ital. Provinz Genua und Bischofssitz, 1,5 km vom Meere, am Cenia und an der Eisenbahnlinie Genua-Ventimiglia des
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0490, von Amadeus (König von Spanien) bis Amadis Öffnen
und Montferrat und ward von den Rivierastädten Barcelonetta, Ventimiglia und Nizza zum Schutzherrn berufen, die so den Bedrängnissen des Krieges zwischen Ludwig II. von Anjou und Wladislaw von Ungarn zu entgehen suchten. A. starb 1. Nov. 1391. A. VIII
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0307, von Bordelumer Rotte bis Bordüre Öffnen
von der franz. Grenze und an der Linie Genua-Savona-Ventimiglia des Mittelmeernetzes, hat (1881) 2556 E., schöne Villen und zahlreiche Hotels. B. ist wegen seines Klimas, der malerischen Lage und der prächtigen Palmenhaine, besonders
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0312, von Borgis bis Borgu Öffnen
Tenda nach Nizza und an der Linie Cuneo-Ventimiglia des Mittelmeernetzes mit Dampfstraßenbahnverbindung nach Cuneo, hat (1881) 2883, als Gemeinde 4135 E., eine alte Benediktinerabtei, zwei Jahrmärkte, lebhaften Handel und in der Nähe Kupfer
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0387, von Boutwell bis Bovino Öffnen
Cuneo-Ventimiglia des Mittelmeernetzes, hat (1881) 3255, als Gemeinde 10 103 E., Post und Telegraph, Marmorbruch, Eisengruben und Seidenindustrie. Bovianum, s. Bojano. Bovinae (lat.), Unterfamilie der Wiederkäuer, s. Rinder. Bovines (spr
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0523, von Cornice bis Cornus Öffnen
Genua, 5 kin west- lich von Genua, reckts von der Mündung der Polce- vera an der Linie Genua-Savona-Ventimiglia des Mittelmeernctzes, hat (1881) 3129, als Gemeinde 4761 E., zahlreiche Villen, im Palazzo Filivpo Du- razzo naturbistor. Sammlungen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0918, von Eisenbahnwerkstätten bis Eisenbahnzeit Öffnen
Lissabon in 44 Stunden) eingerichtet. Außerdem verkehren noch Luxusexpreßzüge zwischen Paris und Rom, Paris und Pau, Paris und Ventimiglia (Mittelmeer-[Méditerranée-]Expreßzug) und zwischen Paris und Brindisi (Péninsulaire-Expreßzug
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0796, von Filzgarn bis Finale Marina Öffnen
Albenga der ital. Provinz Genua, an der Niviera di Ponente und an der Linie Savona-Ventimiglia des Mittel- meer-Netzes, hat (1881) 3258 E., eine Kathedrale von Vernim, einen Hafen; Fabrikation von Seiler- waren, Seife und Spielkarten. Es ist der Haupt
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0799, Genua (Stadt) Öffnen
. Behörden. G. ist Sitz des Präfekten,des Finanz- intendanten, eines Erzbischofs (zur Kirchenprovinz G. gehören die Erzdiöcese G. sowie die Suffragan- bistümcr Albenga, Bobbio, Vruguato, Savona und Noli, Tortona, Ventimiglia), eines Tribunals
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0801, Genua (Stadt) Öffnen
. liegt an den Linien G.-Ventimiglia (151 I
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0779, Italienische Eisenbahnen Öffnen
-Pisa-Rom, Spezia (vorläufiger Betrieb, gehört zum Mittelmeernetz), Rom-Neapel, Neapel-Tarent-Brindisi, Genua-Savona- Cormons-Venedig, Mailand-Verona-Padua-Venedig, Ventimiglia, Mailand-Turin, Florenz-Pisa-Livorno, Pavia-Cremona-Mantua-Legnago
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0243, von Load bis Löbau (in Preußen) Öffnen
, Die Loangoexpedition 1873–76 (3 Tle., Lpz. 1879–82). Loāno , Stadt im Kreis Albenga der ital. Provinz Ge nua, am Meere, an der Linie Genua-Ventimiglia, hat (1881) als Gemeinde 3977 E., Burgruine und eine von den Doria gestiftete Kirche. Hier
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0595, von Onega (Kreis und Kreisstadt) bis Onomatopöie Öffnen
Mai mit Eis bedeckt. Die Schiffahrt (auch Dampfschisse) ist stark entwickelt. Oneglia (spr. onsAja), Stadt in der ital. Pro- vinz und im Kreis Porto Maurizio, an der Mün- dung des Impero in den Golf von Genua und der Linie Genua-Ventimiglia
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0693, von Osnabrücker Berge bis Osseten Öffnen
, in geschützter Lage 5 km westlich von San Remo und an der Linie Genua- Ventimiglia des Mittelmeernetzes, hat (1881) 695 E. Os^nroiuenug, s. Labyrinthfische. Osrhoenisches Reich, s. Edessa. 0383. (lat., Mehrzahl von 0s, s. d.), Knochen, Ge
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0283, von Portofreiheit bis Portoriko Öffnen
Blumen und Südfrüchten. – 2) Hauptort der Provinz P. und des Kreises P. (58659 E.), 90 km von Genua, sehr schön auf einem Vorgebirge am Ligurischen Meere gelegen, an der Linie Genua-Savona-Ventimiglia des Mittelmeernetzes, von dichten
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0901, von Ritzenschorf bis Rivoli (Stadt) Öffnen
, Mentone, Monte-Carlo, 3Nonaco und 3lizza l in Frankreich. Der Ostteil hat noch schönere Gebirgs- formen und Aussichtspunkte. Besonders Nervi, Rapallo und Spezia haben starken Fremdenbesuch. Die Linie Spezia-Genua-Ventimiglia des ital
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0291, von San Pedro bis San Sebastian Öffnen
-Ceppo (1627 m), eines Ausläufers der Scc- alpen, an der Linie Genua-Ventimiglia des Mittel- meernetzes und 20 km von der franz. Grenze ge- legen, ist einer der besuchtesten Kurorte der Riviera di Ponente, Sitz eines Handelsgerichts, Hanptzoll
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0888, von Session bis Setaria Öffnen
verbunden ist, Sta- tion der Cornicebahn (Genua-Ventimiglia) und am Meerbusen von Genua schön gelegen, hat (1881) 10872 E., schöne Villen, unter denen Villa Rossi mit Garten hervorzuheben ist; Schiffswerfte, Textil- industrie, Scisenfabrikation
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0632, von Cunard Steam Ship Company bis Cuneo d'Ornano Öffnen
(120 km), C.-Ventimiglia (32 km) und C.-Mondovì (27 km) des Mittelmeernetzes, in reizender, fruchtbarer und wohlbebauter Umgebung, ist Sitz des Präfekten, eines Bischofs, einer Genie-Territorialdirektion, der Kommandos der 4. Division
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0312, von Alassio bis Alaun (gewöhnlicher) Öffnen
Golfs von Genua und der Eisenbahnlinie Genua-Savona-Ventimiglia des Mtittelmeernetzes, hat (1881) 4007, als Gemeinde 5200 E., Zollamt, technische Schule, Taubstummenanstalt, Schiffswerft, Seebäder, Korallen- und Seefischerei. In den Orangengärten