Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach znin hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0948, von Zjechanow bis Zobel Öffnen
, Denkwürdigkeiten der Stadt Z. (Znaim 1869). Znin (Schnin), Kreisstadt im preuß. Regierungsbezirk Bromberg, am Zniner See und an der Gonsawka, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, eine Dampfsägemühle, Fischerei und Handel und (1885) 2430 meist kath
89% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1000, von Złot bis Zobelfelle Öffnen
(Schönbrunn) folgte. (S. Französisch-Österreichischer Krieg von 1809 .) – Vgl. Hübner, Geschichtliche Denkwürdigkeiten der Stadt Z. (Znaim 1869); Z. und Umgebung (mit Karte, 2. Aufl., ebd. 1879). Siehe auch: Bd. 17 Znin . 1
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0059, Geographie: Deutschland (Preußen: Provinz Posen, Rheinprovinz) Öffnen
Rynarschewo Samotschin Schneidemühl Schnin, s. Znin Schocken Schönlanke Schubin Schulitz Schwarzenau Strelno Tremessen Trzemeszno, s. Tremessen Tscharnikau, s. Czarnikow Usch Wapno Welnau Wirsitz Wissek Witkowen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0570, von Brombeerspinner bis Bromberg Öffnen
Strelno 617,36 2672 31 127 50 5 673 24 684 1 469 10 Mogilno 733,28 3599 40 158 54 9 194 30 189 23 752 11 Znin 858,12 3013 31 568 36 4 403 26 338 9 818 12 Wongrowitz 1034,98 3947 43 818 42 7 623 35 157 1 1 037 13
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0922, von Roggeveen-Archipel bis Rohan (Henri, Herzog von) Öffnen
. Mai 1885. - Vgl. Inste, cwi-163 N. (Brüss. 1880). Rogier van der Weyden, niederländ. Maler, Rogner, s. Rogen. ss. Weydcn. Rogolvo, Stadt im Kreis Znin des preuß. Reg.-Bez. Vromberg, am NogowerSee, durch den
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1052, von Snellaert bis Sniadecki Öffnen
. 1756 in Znin (im Poscnschen), studierte in Posen und Krakau Mathematik und Physik und bildete sich 1778-81 im Auslande (bei Kästner, Laplace) weiter aus. Er war dann Professor der Mathematik in Krakau (bis 1803), dann in Wilna, legte 1815
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0221, von Broek bis Brotöl Öffnen
, ein weißes, krystallinisches, in Wasser lösliches Pulver, das man in der Medizin als Ersatz der Bromsalze bei nervösen Leiden anwendet. *Bromberg, Stadt, liegt auch an der Linie B.-Fordon-Schönsee (66,1 km) und der Nebenlinie B.-Znin (43,2 km
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0884, von Roggenbach bis Rohan Öffnen
und (1881) 2437 Einw. Rogomme, s. Cahorsweine. Rogowo, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Bromberg, Kreis Znin, an einem See, durch den die Welna fließt, hat eine katholische und eine neue evang. Kirche und (1885) 622 meist kath. Einwohner. Rohan (spr
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0588, von Schnierlach bis Schnitzergrün Öffnen
) 2303 Einw. Schnin, Stadt, s. Znin. Schnirkelschnecke, s. Weinbergschnecke. Schnitt, s. Buchbinden, S. 545. Schnittlauch, s. Lauch, S. 551. Schnittling, der blattlose Zweig eines Baums oder Strauchs, der, dicht unter einem Auge
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1043, von Sn bis Sniadecki Öffnen
" (das. 1627) u. a. Sniadecki (spr. -détzki), Jan Baptist, Astronom und Philosoph, geb. 21. Aug. 1756 zu Znin im Posenschen, ward 1781 Professor der Astronomie und Mathematik in Krakau, 1806 Observator an der Universität Wilna, später Rektor
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0174, von Britanniametall bis Bromberg Öffnen
Witkowo 592 10,75 25190 43 Wongrowitz 1035 18,80 42767 41 Znin 858 15,58 21307 38
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0399, von Fuchs (zoologisch) bis Fuchs (Immanuel Lazarus) Öffnen
Fcuerraum znin Schornstein führende Zugkanal. iVgl. z. B. Dampskessel, Bd. 4, S. 724a.) - über F. als Kriegsmaschine, s. Mauerbohrcr. Fuchse Sternbild des uördl. Himmels, dessen Sterne aber alle schwächer als 4. Größe sind. Im F. steht
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0159, von Gonnor bis Gontscharow Öffnen
. Augenentzündung. Gonsawa, Stadt im Kreis Zinn des preuß. Reg.-Bez. Vromberg, 11 km südlich von Znin, an den Gonsawaseen, aus welchen die Gonsawka nörd- lich zur Netze flieht, hat (1890) 778 E., darunter 108 Evangelische, 65 Israeliten, Post, Telegraph
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0854, von Janke, Otto bis Janowitz (Stadt) Öffnen
der Kirche durch Abschaffung des äußerlichen Werk- und Ceremoniendienstes und Rückkehr zu einem innerlichen Christentum. Sein Hauptwerk "NsFiiIa, V6t6i-i8 6t ^ovi t68t2iü6iiti" ist noch nicht im Druck erschienen. Ianowitz, Stadt im Kreis Znin des
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0569, von Schnigge bis Schnitzler Öffnen
. Schnigge, einmastiges Fischerfahrzeug auf Wan- geroog und Helgoland, namentlich für den Austern- fang bestimmt. Auch die kleinern Kauffabrer der alten Hansa hießen S. Schnin, Stadt, f. Znin. Schnippe, s. Abzeichen (der Zaustiere
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0631, von Schubert (Friedr. Karl) bis Schuch Öffnen
.-Znin (im Bau) der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes und eines Amtsgerichts (Landgericht Bromberg), hat (1890) 3047 E., darunter 1783 Katholiken (Polen), 955 Evangelische und 309 Israeliten, Postamt zweiter Klasse, Telegraph, kath. und evang
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312n, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
........ Ziegenhcnn (Cassel) Ziegenhain bei Jena Ziegenhals..... Zicgcurüct..... Ziclcnzig...... Zierendcrg..... Ziesar ....... Zinna........ Zinnowitz...... Zinten....... Zirke........ Zirndorf...... Zittau....... Znin