Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

592
Brown-Inseln - Broye (Fluß)
1849 (2 Bde.), 1863 (3), 1868 (6), 1888-89 (16):
"36iecti0U3 i'i'vm V.'s ^0r1l3" 1862, 1865, 1872
-80 u. ö. - Vgl. Furnivall, Ho>v t1i6 L. 3oci6t^
C3,M6 iut0 1)6iuF. ^Vitii 80M6 ^V01'(13 011 V.3 63.1'1^
^nä 1lU6 ^V01'^ (1884)- Mrs. Orr, .4 kHuälwok t0
tll6 ^0lk3 okN. V. (1886): Eorjon, Introäuctiou
to t1i6 Ltuä^ ol U. V.3 poetle (Boston 1886)',
Fotheringham, 3tuäi68 in t1i6 p06tr^ ok H. V.
(1887); Sharp, I.ilo ol 1^. V. (1890); E. W. Gosse,
N. V., ?6r30n^1i3. (Lond. 1890); Jacobs, N88^3
and revi6>v3 (ebd. 1891), Nr. 3; Orr, I^ils and
I6tt6i'3 0tK. V. (ebd. 1891); H. Iones, V. 3.8 a PQÜ0-
kopliical 3.uä i'6ii^i0u8 t6Ho1i6r (1891); E. Verdoe,
11i6 Vro^viiiiiZ lÜ^cio^Näia. ^ l^uiäe to t1i6 3tuc1^
ok t1i6 ^Voi-I^ 0k t^. V. (Lond. 1891).
Seine Gattin, Elizabeth Barrett-Brown-
in g, geb. 6. März 1806 zu Carlton Hall (Durham),
erwarb gleichfalls einen rühmlichen Namen in der
Litteratur. 1833 gab sie eine Übersetzung von
Aschylus' "Der gefesselte Prometheus" heraus, die
sie später umarbeitete. Originelles Gepräge tragen
die Dichtungen "Roniauiit ot' ^lai-^ret)' (1836),
"11)6 861'^)1iilN I.uä 0t1i6l P06N13" (1838) UNd "I^O-
inaunt 0f tli6 ?HF6" (1839). 1844 erschienen
l^oemz", das bezeichnende Gedicht "1116 ci^ ol t1i6
c^i1lIr6Q" enthaltend, 1850 eine neue Sammlung
"?06in3" und die formvollendeten "I'0i'tu^u636
80nii6t3)'. Als sie 1846 Robert B. geheiratet hatte,
ließ sie sich in Italien nieder, dessen nationale Be-
strebungen ihr die wärmste Teilnahme einflöhten,
wie "(^33. (?uiäi -5viu(1(nv8" (1851) und "?06M8
dekoi'k ^0uFr633)> (1860) kundgaben. Ihr Haupt-
werk ist "Aurora, I^iAk" (1857 und öfter), ein
philos.-erzählendes Gedicht, das die Leiden einer
edeln weiblichen Natur im Kampfe mit den gesell-
schaftlichen Formen schildert. Sie starb 30. Juni
1861 zu Florenz. Aus dem Nachlaß erschienen 1862
"I.kät P06M3", 1863 "(Fi'66k ^Ki-i3tia.n ^00t8 a,nä
tlio ^uZIi3ii ^06t8" (Aufsätze aus dem "^tiisuÄeuiii"
von 1842). Ihre "I>06U<n1n0i-k8" (8. Aufl., 5 Bde.,
Lond. 1870) erschienen in zahlreichen Ausgaben;
ihre Briefe an N. H. Hörne gab Mayer heraus (1876).
- Vgl. Vayne, 1>vo ^reat I^u^1i8ii >v0N6Q (Lond.
1881); Ingram, Nlixadetli Varrött V. (ebd. 1888).
Vrown-Infeln (spr. braun) oder Eniwetok,
Inselgruppe im Großen Ocean, 11" 40^ nördl. Br.
und 162° 3(V östl. L. von Greenwich, etwa 30 durch
ein Korallenriss verbundene niedrige Inseln, welche
eine runde Gruppe von 125 bis 150 1cm Umfang
und etwa 6 q)5in Fläche bilden. Sie sind dicht mit
Grün bedeckt, tragen aber weder Kokospalmen noch
Brotfruchtbäume, und sind von etwa 200 Einge-
borenen bewohnt. Die B. wurden 1794 von Vutler
entdeckt und 1828 von Lütke wieder aufgefunden.
Seit 1885 sieben sie unter deutschem schütz und
zwar gehören sie zum Gebiete der Marshallinseln.
Brownisten, die von Rob. Brown (s. d.) ge-
stiftete ^ekte.
Brownlow (spr. braunloh), William Ganna-
way, amerik. Journalist und Politiker, geb. 29. Aug.
1805 in der Grafschaft Whyte in Virginien, war
1828-39 Reiscprediger der Mctbodistenkirche und
gründete den "Xnoxvilis ^VliiZ" in Tcnncssee. B.
war kein Abolitionist, trat aber mannhaft für die
Erhaltung der Union ein, sodaß er den Beinamen
"'Id6 K^itwZ MI-30U" erhielt. Als Tennessee sich
beim Ausbruch der Unruhen der Recession an-
schloß, wurde B. im März 1862 nach dem Norden
ausgewiesen. Hier schrieb er "3ketc1i63 ol tdy
1'136, pi'0Fr68ä ÄQä äecliQS 0l 8606351011 vitk i^
ua.rr3.tiv6 ok p6r80ilHi aäv6iitui'63 3,1110113 tdo
!-6i)6i8') (1862) und hielt heftige Reden gegen die
Secession. Nach Tennessees Rückkehr in die Union
(1865) wurde er für zwei Perioden (1865-69) zum
Gouverneur des Staates gewählt. 1869-75 ver-
trat er diesen als Senator und starb bald nach sei-
nem Rücktritt 29. April 1877.
Brown-Söquard (spr. braun tzekahr), Charles
Edouard, Arzt und Physiolog, geb. 1818 auf der
Insel Mauritius, kam 1838 zur Vollendung seiner
mediz. Studien nach Paris, promovierte daselbst
1840 und widmete sich dann ausschließlich erperimen-
tell-physiol. Untersuchungen, sowie der Erforschung
' und Behandlung der Nervenkrankheiten. Nachdem
er sich längere Zeit in Nordamerika und in London
> aufgehalten hatte, an welch letztcrm Orte er Arzt
des Hospitals für Paralytische war, erfolgte 1869
seine Ernennung zum ?r0i6336ui' aFre^L an der
mediz. Fakultät zu Paris; 1878 wurde er zum
Professor der Erperimentalphysiologie am (^0ii6Z6
äe ^i-auc6 ernannt. Er starb 2. April 1894 in
Paris. Die Wissenschaft verdankt ihm eine Reihe
höchst scharfsinniger Forschungen über die Zusam-
mensetzung des Blutes, über die animalische Wärme,
über das Rückenmark und seine Erkrankungen, über
das Muskel-, Nerven- und Gangliensystem; die
Zahl seiner teils englisch, teils französisch geschrie-
benen Publikationen beträgt gegen 500. Unter seinen
Schriften sind namentlich hervorzuheben: "Nx^ri-
m6Qw1i-636ai'eü63 Hppliöä to pkMoloZ)'" (Neuyork
1853), "D6UX IN6IN0ii'68 8Ur lg. pQV8ioi0Zi6 ä6 lg.
M06116 6pinioi'6" (Par. 1855), (<Nxp6riN6iita1 kuä
eliuicHi i'6363.rc1i68 011 t1i6 pli^ioloF^ anä rMlioloF^
ol t^6 3piua1 oorä" (Richmond 1855), "I56cü6rc1i63
6XP6rilN6Iit^l68 3U1' 1a. PQV3io1()Fi6 äe3 cap3Iii63.
8U1-r6Uai68v (Par. 1856), "^686^1-01163 0U 6Z)ii6p8)".
it8 artiiicial proäuction iu animHi8 9,U(1 it3 6ti0-
1oF^, Uirtui'6 ÄUli ti'6ktili6iit in N1ÄQ)) (Boston 1857)^
"00ur36 ok I6otur63 0N t1i6 pli^ioloFv ÄUtl p^tlio-
10F)^ ol t!i6 6611^^1 U6rV0U3 8^8t6N1)) (Philad. 1860)^
"1^60tU1-63 0Q t1i6 äiHZQ08i8 an<1 tr6Htm6Ur otluno
tionkli ll6rv0U8 3.ss6cti0U3" (ebd. 1868), "Dual cliH"
i'I.ct6i' ol t1i6 dr^iu" (Washingt. 1877), "1^0 160-
tui'63 011 c0HVUi3i0Q8 auci PH1'ä1^3i3 3.3 6N^6ct8 ok
t1i6 da36 0k tQ6 draiii)' (Philad. 1878). Auch gab
er seit 1858 das ""loni-nai ä6 1a. M)'3i0i0^i6 äo
1'1i0imii6 6t (163 auiniHux)), seit 1868 im Verein mit
Charcot und Vulpian die "^.i-c1iiv63 ä6 p1iv3i0i0Fi6-
u0rmHi6 6t Mtkoi0Fiqu6", sowie seit 1873 die amerik.
"^i'c1iiv63 ot' 8ci6iitiiio anä pi'^ctical ui6äicin6 ^nä
3ur^6i'7>) heraus. - Vgl. Xotic6 3ur 163 travaux
30i6iitik(iu68 ä6 0. n. Z. (Par. 1883).
Lro^n staut (spr. braun staut), s. Porter.
Brotvnsville (spr. braunswill), Hauptstadt des
County Camcron im nordamerik. Staat Teras, am
linken Ufer des Rio Grande, etwa 56 km von seiner
Mündung gegenüber der merik. Stadt Matamoros,
ist ein bedeutender Handelsplatz und hat (1890)"
6134 E., darunter viele Mexikaner. - Im merik.
Kriege hatten die Amerikaner hier Erdwerke auf-
geworfen, die im Mai 1846 hart beschossen, von den
Belagerten aber gehalten wurden. Dem bei der
Verteidigung gefallenen Major Vrown zu Ehren
ward die Stadt später V. genannt. Am 12. und
13. Aug. 1880 wurde die Stadt von cin?^ Orkan
fast vollständig zerstört.
Broye (spr. bröä), rechter Zufluß des Neuen-
burgersecs in der Schweiz, entspringt mit mehrern