Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

1017
Fortune de mer - Forum
I'ortuns äo nier (frz., spr. -tühn de mähr),
s. Schiffs vermögen.
Fortüny, Mariano, span. Maler, ged.11.Iuni
1839 in Ne'us in Catalonicn, begann ans der Aka-
demie in Barcelona seine Stndien und wandte sich
dem direkten Naturstudium zu. Ini Genus) eines
Stipendiums reiste er 1850 nach Italien und gab
sich hier mit Eifer den: Studium des Volkslebens
hin. Er begleitete dann den General Prim auf sei-
nem Zuge gegen Marokko 1859-60, wobei er Ge-
legenheit hatte, das bunte und bewegte Kriegerlcben
zu studieren. Erst in Paris sollte F. die seinem
Naturell zusagende Kunstwelt finden; hier lcucbtete
ihm Meissonicr mit seiner feinen, geistreichen und
lebenswahren Auffassung als hohes Muster vor.
Er begab sich darauf nach Spanien zurück, wo auch
Goya nicht ohne Einstuft auf ihn geblieben, ging
1866 aber wieder nach Rom, wo er bl5 zu seinen:
Tode, 21. Okt. 1874, eine eifrige Thätigkeit entfaltete.
Seit 1869 zählte F. zu den beliebtesten und gesuch-
testen Malern. Unter seinen Ölgemälden errangen:
Der marokk. Schlangenbändiger und Die Hochzeit
in der Vicaria zu Madrid den bedeutendsten Erfolg.
Von feinen vorzüglichen Aquarellen sind zu nennen:
Der marolk. Teppichhändlcr, Das ^chwalbencafe;
ausnahmsweise malte er auch eine religiöse Dar-
stellung für eine Kirche zu Barcelona. F. hat auf die
moderne Schnle feines Vaterlandes einen groftcn
Einfluß ausgeübt, ohne jedoch in seinen Vorzügen
realistischer Wahrheit und vornehmer Auffassung
erreicht zu fein. F.s Originalradierungen sind eben-
falls sehr gefchä'tzt. - Sein ^eben bcfchrieben Da-
villicr (Par. 1875) und Märte (ebd. 1886).
Fort Vogelfang, f. Teutfch-Südwestafrika
(Bd. 5, S. 2251)).
Fort Wayne (spr. wcbn), Hauptstadt des
County Allen im
nordamerik. Staate
Indiana, 150 kin
westsüdwestlich von
Toledo, liegt auf
einem Plateau am
Zusammenfluß des
Eaint Mary und
Eaint Joseph, die
sich hier zum Mau-
mee vereinigen, an
neun Eisenbahnen
und am Wabafh-
Erie-Kanal, hat
(1890) 35 393 E.
(1860: 10 388), ein
schönes Gerichtsge-
bäudc,3 großeParts,
2 Theater und 7 ho-
liere Unterrichtsan-
staltcn. Unter den
Geltungen ist eine
deutsche. Die Flüsse
liefern gute Wasser-
kraft. Die Industrie
erstreckt sich auf Her-
stellung von Eifen-
und Mefsingwaren,
Gasmaschinen, Pflü-
gen, Rädern und
burgh-F. W.-Chicago-(Pensylvania-) Bahn. Die
Umgebung besitzt Holzindustrie und Sägemühlen.
Fort William (spr. williämm), Dorf in der
schott. Grafschaft Invernch, am obern Ende des
i^och Eil oder ^och Linnhe, am Nordwcstfuße des
Bcn Nevi5, hat (1891) 856 E. Das jetzt zu Wohn-
bäufcrn benutzte Fort, einst ein Schlüssel der westl.
Hocklande, wurde von General Mont erbaut und
wies 1715 und 1745 die Angriffe der für die Stuarts
aufgestandenen Hochländer zurück.
Fort Worth (spr. wörth), Hauptstadt des
Eounty Tarrant im nordamerik. Staate Texas, am
West-Fork des Trinity-Fluffes, zählt (1890) 23 076 E.
lgegen 6663 in 1880), die zumeist aus dem Norden
eingewandert sind. F. W. ist wichtiger Eisenbahn-
knotenpunkt
Fe und F. V.-Denver-Citybahn) und Handelsplatz
für die im W. und NW. gelegenen Vieh- und Vaum-
wolldiftriktc (?an Ilinuilo). Die Ausfuhr erstreckt
sich hauptsächlich auf Vieh, Baumwolle (1889:
93000 Ballen), Leder und Häute; eingeführt werden
Ackerbaugcräte und Maschinen. Die eigene Indu-
strie lMüblcnbetrieb, Schlächterei) entwickelt sich
schnell; die zwei Hauptstraßen sind Main- und
Houstonstrcet.
Forum, bei den Römern ein sür den Marktver-
kehr, die Haltung der Gerichte und die Versamm-
lung des Volks bestimmter freier Platz, der Markt.
In Rom, wo dergleichen Markt- und Gerichtsplätze
in größerer Anzahl als anderswo vorhanden waren,
unterschied man zwischen Gcrichtssoren (koi-H civi-
lill) und Marttforen (t'oi-ii vonniiH). Das ursprüng-
liche F. zu Rom, in der Gegend, die jetzt den Namen
(^ini)o vnccino führt, das I^oi-nm Iloin^uuni (f. nach-
stehende Abbildung), ist eine geebnete Vertiefung in
der Mitte der l^tadt, von viereckiger Form, die sich
M.'
I^orum RoruanuiQ (rekonstruiert).