Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Metrologīe hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0548, von Metragyrten bis Metroxylon Öffnen
.), Gebärmutterbruch. Metrodynīe (griech.), Gebärmutterschmerz. Metrologīe (griech.), Lehre von den Maßen, s. Messen. Metromanīe (griech.), Mannstollheit. Metronōm (griech.), s. Taktmesser. Metronymĭka (griech.), nach dem Namen der Mutter gebildete
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0216, Volkswirtschaft: Maße (Arbeits-, Hohl- und Körpermaße) Öffnen
Maße. Allgemeines. Maß (nebst Tabelle) Maß- und Gewichtsbezeichnungen * Metrologie Cent (Centi) Deci Decimalmaß Deka Étalon Etalonniren Hekto Imperial Standard Kilo 1) Milli Myria (-gramm, -liter etc. ) Normalmaß und Normalgewicht
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0784, von Hülsengewächse bis Hultsch Öffnen
der Nikolaischule daselbst, 1858 Lehrer in Zwickau und 1861 an der Kreuzschule zu Dresden, der er seit 1868 als Rektor vorsteht. H. hat sich bisher vorzugsweise um die antike Metrologie und die Texteskritik der alten Mathematiker verdient gemacht. Seine
1% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0009, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
) 224 Metalloide (Chemie) 214 - (Mineralogie) 224 Metalloidoryde 224 Metallolithe 225 Metalloryde 225 Metaphysik 155 Meteorologen 222 Meteorologie 221 Methodik, pädag. 159 - philologische 130 Metrik 117 Metrologie, antike 138 Meriko 27. 104
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0897, von As bis Asarhaddon Öffnen
, Geschichte des römischen Münzwesens (das. 1860); Hultsch, Griechische und röm. Metrologie (Berl. 1862). Seit dem Mittelalter war As die kleinste Unterabteilung, resp. Grundlage der Gold-, Silber- und Münzgewichte. Es betrugen: 5120 holländ. As = 1
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0319, von Maß bis Massachusetts Öffnen
, Griechische und römische Metrologie (2. Aufl., Berl. 1882); die Handbücher der Maß-, Münz- und Gewichtskunde von Noback (2. Aufl., Leipz. 1879), Bleibtreu (2. Aufl., Stuttg. 1878), Treuber (12. Aufl., Leipz. 1877), Schlössing (Stuttg. 1885); Klimpert
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0511, von Messene bis Messenien Öffnen
Meßkunde (Metrologie) stützen könnte; diese Bestrebungen führten zu der bezüglich der absoluten Genauigkeit immerhin vergeblichen Meterbestimmung im Beginn dieses Jahrhunderts (vgl. Gradmessungen). Man bleibt jetzt bei dem alten Verfahren, daß man sogen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0196, von Nissen-Saloman bis Nitroglycerin Öffnen
" (Berl. 1863); "Das Templum" (das. 1869); "Pompejanische Studien zur Städtekunde des Altertums" (Leipz. 1877); "Italische Landeskunde" (Berl. 1883, Bd. 1); "Griechische und römische Metrologie" (Nördling. 1887
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0280, von Numismatik bis Nummuliten Öffnen
in Vorderasien (das. 1866); Mommsen, Geschichte des römischen Münzwesens (das. 1860); Hultsch, Griechische und römische Metrologie (2. Aufl., das. 1882); Lenormant, La monnaie dans l'antiquité (Par. 1878-79, 3 Bde.). Die N. des Mittelalters wurde erst in viel
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0733, von Perrons bis Pflanze Öffnen
für Chemie und besonders für Altertümer. Wissenschaftlich arbeitete er zuerst in den Jahren 1870-75 über Metrologie, später (1875-80) über britische Altertümer. Im I. 1880 wandte er sich nach Ägypten, wo er bis jetzt mit geringen Unterbrechungen thätig
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0964, von Ärztliche Standes- oder Bezirksvereine bis As (Gewicht) Öffnen
das röm. Münzwesen (Lpz. 1850): ders., Geschichte des röm. Münzwesens (Berl. 1860); Hultsch, Griech. und röm. Metrologie l2. Aufl., ebd. 1882). As, ein früheres kleines Gewicht in Deutschland und Holland, eine der kleinsten Unterabteilungen des
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0238, von Babylonische Gefangenschaft bis Baccalaureus Öffnen
1883; engl. Ausg., Lond. 1885-89). - Für Metrologie: Oppert, L'étalon des mesures assyriennes (Par. 1875); Lehmann, Altbabylon. Maß und Gewicht (Berl. 1889). - Für Rechtsverhältnisse: Oppert, Documents juridiques (Par. 1877); Peiser, Keilinschriftliche
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0457, von Dorregaray bis Dorset Öffnen
. 1884) und "Tiryns" (ebd. 1886). Zahlreiche Anssätze von ihm in verschiedenen Fachzeitschriften, namentlich in den "Mitteilungen des Archäologischen Instituts zu Athen", sind der antiken Architektur und Metrologie gewidmet. Dorregaray, Don
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0416, von Hülsen bis Hultsch Öffnen
. seit 1868 als Rek- tor vor, 1889 trat er in den Ruhestand. Er ist Mit- glied der Königl. Sächsischen Gesellschaft der Wissen- schaften. Seine Hauptwerke sind: "Griech. und röm. Metrologie" (Berl. 1862; 2. Aufl., ebd. 1882) und die Ausgabe der "3ci
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0660, von Maßsystem bis Maß und Gewicht (im allgemeinen) Öffnen
>ernnahes herleiten. Die Kenntnis der in den verschiedenen Ländern geltenden M. u. G. bildet einen wesentlichen Teil einer eigenen Wissenschaft ider Metrologie), deren anderer, allgemeiner Teil es mit den Bedingungen der M. u. G. sowie des
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0833, von Metrisch bis Metronymikon Öffnen
Metrltis (grch.), Gebärmutterentzündung. Metro lital. und span.), soviel wie Meter. Metroblennorrhöe (grch.), Schleimflnft aus der (Gebärmutter, weißer Fluß. Metrocarcinom lgrch.), der Gebärmutterkrebs. Metrologie (grch.), Lehre von den
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0596, von Tale-sap bis Talk Öffnen
594 Tale-sap - Talk an 5220 M. repräsentierte. Bei Homer ist unter T. ein leichteres Gewicht gemeint. - Vgl. Hultsch, Griech. und röm. Metrologie (2. Aufl., Berl. 1882). Tale-sap, See in Kambodscha (s. d.). Talg, Unschlitt oder Inselt