Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Spind hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Spina'?

Rang Fundstelle
3% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 3. Januar 1904: Seite 0210, von Unknown bis Unknown Öffnen
als Deckel eines hübschen Korbes erweist, in welchem das gebrauchte Weißzeug verwahrt werden kann, von ihm aus mit der Hand zu erreichen, ein Arbeitskorb auf einem Ständer, und in der Nähe das massive gediegene Spind, das in seiner breiten Hälfte
3% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0257, von Unknown bis Unknown Öffnen
besonders willkommen heißen. Nicht so ganz vielartig ist die Verwendung gebrauchter Konservenbüchsen, weil deren Deckel zumeist abgetrennt werden. Doch lassen sich solche sehr wohl aus Pappe erneuern und die Behälter dienen danach auf einem kleinen Spind
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0011, Aargau Öffnen
Spinde ln), Strohflechterei (besonders in Wohlen, im ganzen 5499 Gewerbtreibende), Roßhaarspinnerei, Fabrikation von Seidenband (3818 Gewerbtreibende) und Tabak. Verkehrswege . A. hat ein reichentwickeltes System guter Fahrstraßen (509 km
3% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0512, von Bauernhof bis Bauernkrieg Öffnen
h, der Herd i, der Sommerkamin k, der Nachofen m, der von der Säule 1 gestützte Rauchmantel die verschiedenen Formen für den ursprünglichen Herd darstellen. Das Spülfaß q, das Spind r, die Bank und der Tisch p und die Betten n und o charakterisieren
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0024, von Elfenbeinmasse bis Elfsborgs-Län Öffnen
). Elfenbeinschnecke Murna), Gattung der Vorderliemcr, vom HMtus der Wellhörncr (s. d.), mit wulstiger Spinde und scharfkantigem Außen- rand, platt, glänzend weiß oder geld. 12 Arten in den tropischen Meeren beider Hemisphären. Elfenbeinschnitzerei, s
3% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0937, von Hedera bis Hedwig (die Heilige) Öffnen
fortgesetzt) und das "Oin-onicon t^6rin3.nic"iln" heraus. - Vgl. Spind- ler, II., 688^1 dwArapinline (Straßb. 1864). Hedionda, La, Schwefelbad, s. Cascnes. Hedlinger, Joh. Karl, Stempelschneider, geb. 28. März 1691 zu Schwyz, erlernte