Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Atschin hat nach 0 Millisekunden 43 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0060, von Atropin bis Atschin Öffnen
58 Atropin - Atschin übermäßiger Thätigkeit des Organs, endlich von Zuständen gewisser Nerven, insbesondere derjenigen, welche man als trophische oder Ernährungsnerven zu bezeichnen pflegt. Zellen und aus Zellen entstehende Fasern sind
87% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0025, von Atropin bis Atschin Öffnen
25 Atropin - Atschin. Atropin (Daturin), Alkaloid, welches sich in der Tollkirsche (Atropa Belladonna) und dem Stechapfel (Datura Stramonium) findet und dem ausgepreßten, auf 90° erwärmten, filtrierten und mit Kalilauge versetzten Safte
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0434, von Sumatrakampfer bis Sumerier Öffnen
auf das Weben baumwollener Kleiderstoffe und Arbeiten in Gold, mit Benutzung sehr einfacher Geräte. Ihr Gemeinwesen ist sehr zersplittert. Die wichtigsten Ausfuhrhäfen sind Padang und Palembang. Die Insel wurde seit der Eroberung von Atschin
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0104, Geographie: Asiatische Türkei Öffnen
Samarang Surabaja Surakarta Tagal Tscheribon Sumatra Achem, s. Atschin Atschin Bancalis, s. Sumatra Barus, s. Sumatra Benkulen Lampong Menangkabau Padang Palembang Sundainseln, Kleine. Anamba
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0154, Niederlande (Geschichte: neueste Zeit) Öffnen
Herrschaft auf Sumatra erlangt. Die Regierung hatte darauf vom Sultan von Atschin (s. d.) Unterwerfung unter gewisse Bedingungen gefordert und, als er das ablehnte, 1873 Krieg gegen ihn begonnen. Der erste Feldzug scheiterte aber gänzlich, und auch
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1007, von Vetter bis Viehzählungen Öffnen
1005 Vetter - Viehzählungen Vetter, I. A., meoerlä'nd. General, geb. 1837, wurde 1859 Sekondelieutenant, 1872 Kapitän und zeichnete sich als solcher auf der Expedition gegen Atschin 1873-74 aus. Nachdem er 1891 zum Ge- neralmajor befördert
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0037, Geschichte: Asiatische Reiche Öffnen
Atschin Birma Borneo Ceylon Java Kaschmir Ostindien Audh Nordwestprovinzen Ostind. Kompagnien, s. Ostindien Madras Pandschab Akbar Aurengzib Baber Dschihanghir Großmogul Haider Ali Holkar Hyder Ali, s. Haider Ali Kurus
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0166, von Krates bis Krauchenwies Öffnen
. 1839) und Kock ("Comic. attic. fragmenta", Bd. 1, Leipz. 1880). Vgl. Lucas, Cratinus et Eupolis (Bonn 1826). Kraton, ehemals die befestigte Residenz des Herrschers von Atschin, jetzt das Hauptquartier der holländischen Besatzung in der Stadt
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0658, Niederlande (Statistisches, Geschichte) Öffnen
in Atschin, keineswegs günstig lagen, so wurde ihm doch das Budget bewilligt. In Atschin brachen von neuem Aufstände aus, die Atschinesen machten einen erfolgreichen Angriff auf den niederländischen Schutzstaat Edi. In Java gab es infolge
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0336, Niederlande (Geschichte) Öffnen
von 1870 und 1871 erklärte sich die niederländ. Regierung bereits 15. Juli für neutral. Im Dez. 1871 kam die Abtretung der holländ. Besitzungen an der Westküste von Afrika (Guinea) an England zu stande. 1873 begann ein Krieg mit dem Reiche Atschin
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0507, Sumatra Öffnen
der Passumahs, Redjangs und anderer Landschaften im Innern der Osthälfte. Europäer giebt es etwa 5000, Chinesen 100 000, darunter 76 000 in der Residentschaft Ostküste. Zum Zweck der Verwaltung zerfällt S. in das Gouvernement Atschin mit den
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0508, von Sumatrakampfer bis Sumen Öffnen
Batakländer zwischen Ostküste, Atschin und Tapanuli. Geschichtliches. Als Marco Polo, der erste Europäer, das von ihm la meneur isle de Java (Giava minore) genannte S. gegen Ende des 13. Jahrh. besuchte, bestanden daselbst acht verschiedene Reiche
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0993, von Bixa bis Bizet Öffnen
für den Krieg mit Atschin und starb während desselben auf Java im Dezember 1873 an der Cholera. Seine Biographie schrieb Guerzoni (2. Aufl., Flor. 1875, 2 Bde.). Bizarr (franz. bizarre, ital. bizzarro), wunderlich, ungereimt, seltsam. Die Bizarrerie
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0743, von Houtte, van bis Hövemeyer Öffnen
Schiffen von Middelburg aus wieder in See, besuchte Madagaskar, die Malediven, Kochinchina und landete endlich in Atschin im nördlichen Sumatra, dessen König ihn anfangs freundlich aufnahm, dann 1. Sept. 1599 hinterlistig töten ließ. - Sein Bruder
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0227, von Joel bis Johann Öffnen
der dortigen wilden Völkerschaften, kämpfte in Atschin mit den Holländern gegen die Aufständischen, durchreiste Kambodscha und die Philippinen und lebte längere Zeit unter den wilden Stämmen Formosas. Von Peking unternahm er dann einen Ausflug
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0925, von Koipu bis Kokon Öffnen
hl; in Natal = 80 Többs à 66,02 Lit.; in Padang = 50 Maaten = 1845,63 kg; in Atschin = 10 Gönntschas = 800 Bambus = ca. 13 1/3 hl. Koje, die Schlafstätte auf Handelsschiffen sowohl für die Mannschaft als für die Reisenden aller Klassen. Man
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0141, von Malaienäpfel bis Malaiische Sprache und Litteratur Öffnen
Inseln des Archipels, z. B. von Atschin (franz. von Dulaurier, Par. 1829), von Dschohor, Sambas und Sukadana (hrsg. von Netscher in der "Tijdschrift voor Taal-, Land- en Volkenkunde van Nederlands Indië", Bd. 1, Batav. 1853) u. a. Die Seerechte
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0162, von Niederlangenau bis Niederrheinischer Kreis Öffnen
162 Niederlangenau - Niederrheinischer Kreis. von 3,101,925 T., die Handelsflotte bestand aus 1885 Fahrzeugen von 288,337 T. Eisenbahnen bestehen auf Java (940 km) und Atschin (5 km), Telegraphenlinien auf Java (3629 km Linien und 5625 km Drähte
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0800, von Pedalflügel bis Pedro Öffnen
(Läuse), Familie aus der Ordnung der Halbflügler, s. Läuse. Pedigree (engl., spr. péddigri), der urkundlich nachgewiesene Stammbaum des Pferdes. Pedir, Stadt, s. Atschin. Pedites (lat.), Fußgänger, insbesondere im alten Rom die zu Fuß dienenden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0843, von Register zu Band I-XVII - Å bis Abschrecken Öffnen
und Samuel, Jüdische Litteratur 300, 1 Aboazen Haly, Astrologie 973, 1 A bocca chiusa, Brummstimmen Abodriten, Obotriten Abong-Abong (Berg), Atschin 25, 1 Abongo, Zwergvölker Abor, Assam 952, 1, Kham (Bd. 17) Aboraler Pol (Zool.), Achse 90, 1
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0844, von Abschrot bis Adeliland Öffnen
Acheen, Atschin Achen (Fluß), Achensee Achenen, Flachs 330,1 Achia, Rambusa Achillea (Insel), Schlangeninsel Achilleisches Hausgesetz, Albrecht 7) Achiolu, Anchialos (Bd. 17) Achiropicta, Acheiropita Achmatit, Epidot Achmed Pascha (Abenteurer
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0853, von Aspasier bis Augustobona Öffnen
»!>i(^ 8imi8, Senegal (Fluß) Äthiopische Region (Zool.), Tier^ geographie (Bd. 17) 795,2 Athotis, Ägypten 224,i lfäure Äthylsulfokarbonsäure, Xanthogen- Atme, Atiniah, Athen 1007,i Atiu, Herveyarchipel Atjeh, Atjm, Atschin
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0916, von Körners Apparat gegen schlagende Wetter bis Kreuzspitze Öffnen
, Konstanz Kostolatz, Mosten Kosynier, Kriegssense Köszeg, Giins Kosziniere, Sensenmänner Kota, Drawida Kotade, Arabien 724,: Kota Radja, Atschin Kothbachspitze, Wettersteingebirge Xotlion (Flasche), Keramik 685,i Kothon (Insel u.Hafen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0926, von Mahenga bis Mandria Öffnen
, Atschin Malach, Haschisch ^ Malllchias, Mllleachi ^ l Hlaiaciatz, Gelüste l N3.lH6r6I'i68, Aussatz 127,2 Malagarasi (Fluh), Deutsch-Ostafrika (Bd.' 17) 242,2 Malagassy, Afrikanische Sprachen Malagon, Sierra de
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0939, von Nogueira bis Nyssäische Gefilde Öffnen
, Holzverband Nutzwidelstände, Maschinen 306,2 Nuuanuihal, Honolulu Nlvesapi, Atschin Nyanga (Flils;). Gabun 822,2 Nyciya, Weduntasystem 3iyäylsch, Zendauesta 868,1 Ny^orgfiord, Belt Nyens.l.anz, Ochta Nyentschen T!;llllgla, Karakorum 1) Nyir
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0941, von Okavango bis Orang-Sakai-jina Öffnen
, Hautdrüsen, Vögel 243,1 Oldwomans Island, Bombay 177/.' Oleg, Russisches Reich 82,1 Oleh.leh, Atschin Olenji (Inselgruppe), Onegasee Olenos, Achaia Oleeno, Nosenberg 3) Oleum (<^>. vidlioli), Schwefelsäure 730,2; 0. Nuiin«.i6
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0979, von Sumpfziest bis Tabiano Öffnen
Swerin, Schwerin 1) (Stadt) Swetambara, Tschaina M) 59,2 Swctlenham(Nei,ender), Asien (Bd. Swieten, van (General), Atschin Swinden, van, Niederländ.Litt. 160,2 Ewine (Fluß), Oder 324,1 Swinskoi, Brjansl I^Mountains ßwitxeri^nä
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0983, von Theupolis bis Tinoceras Öffnen
-root, Tilesio, Antonio, ItalienischeLitt.92,1 Tilgestamm, Tilgungsfonds Tillotson, Englische Litt. 655,1 .'" Tilok Semawe, Atschin TilpHossion, Vöotien '-' Tilphussa (Quelle), Teiresias ^ Timäa, Agis 2
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0529, Kriegsgeschichtliche Litteratur (neuere: Denkwürdigkeiten etc.) Öffnen
«, Hozier; über den Kampf der Niederländer gegen Atschin in einem gründlichen und eingehenden Werke von Kielstra (holländisch), über den Karlistenkrieg von 1872 bis 1876 in denen von Bermejo (spanisch) und Martner (französisch); über Rußlands Kämpfe
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0692, Niederländisch-Indien (Statistik, Heer und Flotte) Öffnen
Gouvernement Atschin .. . 51098 928, u 542673 Regentschaften: Rio........ 45449 825.-1 94690 Bangka....... 13050 237,0 77837 Assistent-Nestdentsch. Billiton 6552 119,u 36509 Residentschaftcn.' Wcstabteiluna. von Borneo
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0019, von Atarate bis Atellanen Öffnen
Kirgisen. – 2) Kreisstadt des Kreises A., an der Atbassarka, hat (1885) 1557 E., Post, Telegraph, eine griech.-kath. Kirche und eine Moschee. Atchin , Sultanat auf Sumatra, s. Atschin . Atchison (spr. ättschiß'n
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0039, von Atina bis Atlantis Öffnen
). Atjeh, s. Atschin. Atkarsk. 1) Kreis im mittlern und südöstl. Teil des russ. Gouvernements Saratow, hat 12510,3 qkm mit 266119 E., meist Großrussen, darunter 14000 deutsche Kolonisten. – 2) Kreisstadt des Kreises A., an der Atkara, unweit ihrer
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0290, von Bahamakanal bis Bahawalpur Öffnen
großen B. auf Java gleich. Das B. von Mozambique ist = 108,862 kg. Auf Sumatra hat das B. von Atschin 192,06 kg, das von Padang 330 batav. Kätti = 203,019 kg. Bahariten, s. Mamluken. Bahawalpur (früher auch Daudputra genannt). 1) Engl
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0289, von Bonitur bis Bonmot Öffnen
! Bonkal, Bönkal (engl. buncal, bungkul), ostind. Gold- und Silbergewicht, im Sultanat Atschin auf Sumatra ein Zwanzigstel des dortigen malaiischen Kätti = 48,015 g, in Singapore und Pinang so schwer wie 2 alte span. Silberpiaster = 53,8 g. Bon marché
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0574, von Coyang bis C. R. Öffnen
. von Natal ist -- 18,16 engl. Imperial - Quarters ^ 52,8 Iii. Das C. von Padang (für Salz) begreift 3750 Holland. Troypfund ^ 1845,629k^ (wie in Cheribon und Sura- baja, s. oben). Das C. von Atschin für Getreide und Flüssigkeiten ist ein Maß
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0756, von Dampier-Insel bis Dan (israel. Stamm) Öffnen
unter 16" 50' südl. Vr. Dann steuerte er nach Sumatra hinüber. Der Ver- wilderung seiner Genossen überdrüssig, trennte er sich von ihnen mit 8 andern Gefährten auf den Niko- baren und segelte von da in einem Kanoe nach Atschin auf Sumatra
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0562, von Guna bis Gundling Öffnen
feste und für flüssige Waren im Staate Atschin auf Sumatra, Vi." des Coyang und geteilt in 10 Nellis zu 8 Bambus, im Inhalt von etwa 133 1. An Reis enthält das G. 285^ engl. Handelspfund ^ Gundebald, s. Gundobad. > l29,598 liss
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0380, von Houssaye (Henry) bis Hovelacque Öffnen
. Sept. 1599 auf Befehl des Sultans von Atschin ermordet, sein Bruder Friedrich H. gefangen genommen. Mit Un- recht wurde H. lange als der Begründer des Holland. Handelsverkehrs mit Ostindien gefeiert. Wenn er auch bei seinem Aufenthalt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0664, von Köszeg bis Köter Öffnen
, Handbuch der deutschen Tracht (Stuttg. 1893 fg.). ^(s. d.). Köszeg (spr. köfchek), ungar. Name von Güns Kot, f. Exkremente. Kotangönte, s. Goniometrifche Funktionen. Kota Nadscha, Hauptstadt von Atschin (s. d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0523, von Malebranche bis Malerei Öffnen
einen Hauptnahrungsartikel. Die 30000 E., eingewanderte Hindu, vielfach mit Arabern gemischt, sind Mohammedaner, betreiben lebhaften Handel mit Ceylon, der Malabarküste und gelegentlich mit Maskat, früher auch mit Atschin auf Sumatra; sie stehen unter
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0337, Niederlande (Litteratur zur Geschichte) Öffnen
mit der vollständigen Niederwerfung der Balierdynastie beendet. Ende März 1896 entbrannte in Atschin der Krieg aufs neue, zumal da ein verbündeter atschinesischer Häuptling, Tuku Omar, sich von den N. lossagte. Die vorgeschobenen niederländ. Stellungen, die in große
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0763, von Ostindien (Niederländisch-) bis Ostindische Compagnien Öffnen
, sowie die Erlaubnis, Korporationsgesetze (Bye-laws) zu entwerfen. Mit einem Kapital von 72000 Pfd. St. wurden zuerst fünf Schiffe ausgerüstet, die unter Kapitän James Lancaster 5. Juni 1602 zu Atschin auf Sumatra landeten. Die Expedition machte so
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0799, Niederlande Öffnen
- schuld im Betrage von 375 Mill. Fl. in eine zu 3 Proz. fordert, angenommen. Ende März 1896 entbrannte in Atschin der Krieg aufs neue, zumal da ein verbündeter atschinesischer Häuptling, Tuku Schiffsverkehr im Jahre 1895. Eingelaufen