Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Stellmacher hat nach 0 Millisekunden 22 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0283, von Steißfußhuhn bis Stellvertretung Öffnen
) im Entschlüpfen hergenommen. Stellknorpel, s. Kehlkopf. Stellmacher (Wagner), ehemals zünftige Handwerker, die das Holzwerk für Fuhrwerke, Kutschen, Schlitten, Pflüge etc. verfertigen. An manchen Orten fertigen die Radmacher die Räder allein. Stellung, s
85% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0311, von Stellaria bis Stellvertreter Öffnen
. Stellkurs, s. Stellage. Stellmacher, in Süddeutschland auch Wagner genannt, Gewerbtreibender, welcher die Holzarbeiten bei Fuhrwerken und Ackergeräten anfertigt, aber auch die Entwürfe zu Wagen, namentlich Luxuswagen (Kutschen) macht. Im 18. Jahrh
5% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Tafeln: Seite 1037b, Zunftwappen. II. Öffnen
1037b Zunftwappen. II. Zunftwappen II 1. Maurer . 2. Dachdecker. 3. Schornsteinfeger . 4. Glaser. 5. Töpfer. 6. Zimmerleute . 7. Stellmacher . 8. Böttcher . 9. Tischler . 10. Drechsler. 11. Grobschmiede. 12
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0300, Technologie: Holz, Kautschuk, Leder etc.; Luftschiffahrt; Maschinen etc Öffnen
Kamm Kanthölzer Knöpfe Knopfmacher Korbwaaren Kübel Küfer, s. Böttcher Pantine Patentholz, s. Plastische Massen Placage Plastische Massen Poliment Schneeschuhe Schuh Schuhmacherei, s. Schuh Stellmacher Stiefelfabrikation, s. Schuh
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0444, von Wagenaar bis Wagenspritzen Öffnen
442 Wagenaar - Wagenspritzen Riemen hängt. Beim Abwärtsfahren der W. werden häufig Hemmvorrichtungen notwendig. (S. Bremsen, Hemmkette und Hemmschuh.) Der Haupttechniker beim Wagenbau ist der Stellmacher (s. d.). Über Eisenbahnwagen s
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0274, von Staubinhalationskrankheiten bis Staudamm Öffnen
, Seiler, Stellmacher, Tischler, Weber; dem mineralischen Staub sind ausgesetzt Kohlengrubenarbeiter und Kohlenhändler, die Anstreicher, Cement- und Feuersteinarbeiter, Maurer, Mühlstein- und Porzellanarbeiter, Steinhauer, Töpfer; in animalischem Staub
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0561, von Bucheckernöl bis Bücheler Öffnen
und unter Dach, brennt lebhaft und ruhig und besitzt ziemlich hohe Heizkraft. Man erkennt es leicht an der Farbe und den Markstrahlen, welche an Breite nur von denen der Eiche übertroffen werden. Es wird vom Wagenbauer und Stellmacher, zu Möbeln, beim
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0851, von Esox bis Espartero Öffnen
Vittoria, geb. 27. Febr. 1792 zu Granatula in der Provinz La Mancha als das neunte Kind eines Stellmachers, ward wegen seines schwächlichen Körpers für den geistlichen Stand bestimmt, trat aber bei dem Einfall der Franzosen 1808 in ein Bataillon
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0246, von Haxo bis Haydn Öffnen
, war der Sohn eines armen Stellmachers (das älteste von 20 Kindern) und erhielt seinen ersten Unterricht in Haimburg beim Schul-^[folgende Seite]
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0144, Niederlande (Fischerei, Forstwirtschaft, Industrie, Handel) Öffnen
. Schuhfabrikation, Seidenmanufaktur, Gold- und Silberwarenfabrikation sind von großer Bedeutung. Besondern Ruf genießen die Niederländer auch als Mühlenbauer und Stellmacher, ja ihre hydraulischen Werkzeuge und Bauten sind die vollendetsten der Welt. Handel
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0710, von Wladimir bis Wladislaw Öffnen
; endlich siegte Georg 1319 und wurde nun auch vom Mongolenchan als Großfürst bestätigt. 1328 kam durch Johann von Moskau, den der Chan zum Großfürsten ernannte, der Sitz der Großfürsten nach Moskau. Vgl. Stellmacher, Beitrag zur Darstellung
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0954, von Rackrent bis Ratslaube Öffnen
', Radmacher, Stellmacher ^«"^ ' Radmotor, Elektromagnetismus 537,2 Radna, Karpathen 556,2 Radolf (Herzog), Thüringen 681,2 Rlldreifenbrüche, Eisenbahnunfall Rlldsaweng, Arakan ^Hä8cliapMi'a, Radschputen Radschbansi, Kutsch Behar Radschkot
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0994, von Vysantios bis Ward Huntstraße Öffnen
., Kleinrussische Litt. Wagner (Handwerter), Stellmacher Wagner, Hans, Vuchbmden 546,2 Wagogo, Ugogo Wagomberg, Salwati Wagschein, Wagzettel, Waggeld Wal), Oasen Wahab (Reisender), Asien (Bd. 17) 60,2 Wahad (Reisender), Asien 929,1
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0580, Anarchismus Öffnen
namentlich die später hingerichteten Anarchisten Kammerer und Stellmacher eine Rolle spielten. Durch energische Verwaltungsmaßnahmen aber und strenge Bestrafung der Schuldigen vermochte die Regierung die Bewegungen zu unterdrücken. Sie trat erst 1893
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0543, von Brindaban bis Brindley Öffnen
), James, engl. Wasserbaumeister, geb. 1716 zu Thornsett in der Grafschaft Derby. Mit dürftiger Vorbildung kam er, 17 J. alt, zu einem Mühlenbauer in die Lehre und ließ sich später als Stellmacher nieder. Eine Wasserhebungsmaschine
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0346, von Escarpe bis Esche Öffnen
; letzterer wird namentlich zur Gewinnung von Futterlaub angewendet, z. B. in einigen österr. Alpenländern. Ihr weißes, zähes, hartes Holz wird von Stellmachern und Tischlern sehr gesucht und steht bezüglich der Brennkraft nahe der Buche. Die schlanken
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0359, von Espartero bis Esparto Öffnen
Baldomero, Graf von Lu- chana, Herzog von Vittoria, span. General und Staatsmann/geb. 27. Febr. 1792 zu Granatula in der Mancba als Sohn eines Stellmachers, wurde zum geistlichen Stande bestimmt, verließ aber 1808 beim Einfall der Franzosen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0361, von Horn (Heinrich Wilhelm von) bis Hornblende Öffnen
hart, ungemein fest und zähe, wird von Tischlern, Drechslern und Stellmachern vielfach ver- arbeitet und nimmt eine schöne Politur an. Zur Herstellung gewisser Maschinenteile, wie Radkämme, Zapfenlager, Pochstempel, ist es vorzüglich geeignet
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0770, von Kruppade bis Kruppe Öffnen
, Klempnerwerkstatt, ferner Werk- stätten der Bautischler, Möbeltischler, Stellmacher, Anstreicher, Sägewerk, Sattlerei, Schneiderei, Mörtelfabrik, 2 Ziegeleien, Fabrik für feuerfeste Steine, Kohlenwäfche, Kokerei, Preßkohlenfabrik, lithogr. und photogr
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0852, von Richmond (in der Kapkolonie) bis Richtbeil Öffnen
er als Nachfolger Nuskins Professor der Kunstgeschichte in Oxford. Richmont (spr. rischmöng), Herzog von, Aben- teurer, der sich für Ludwig XVII. (s. o.) ausgab. Richtbeil, Rundbeil oder Rundhacke, ein Beil, das vorzugsweise vom Stellmacher zum Ve-
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0372, von Stockach bis Stöckhardt (Ernst Theod.) Öffnen
). Stockbeil oder Stockhacke, kleines, vom Stellmacher gebrauchtes Beil mit wenig gekrümmter Schneide und etwas abgerundetem und glattem Nacken. Stock-Broker, s. Stock. Stock Certificates, s. Certifikat. Stöcke, Erzstöcke, s. Erzlagerstätten
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0445, von Wagensteuer bis Wagner (Adolf) Öffnen
für Stellmacher (s. d.). Wagner, Adolf, Nationalökonom, Sohn des Physiologen Rudolf W. (s. d.) und älterer Bruder des Geographen Hermann W., geb. 25. März 1835 zu Erlangen, studierte in Göttingen und Heidelberg und wurde 1858 Lehrer