Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Allerchristlichste Majestät hat nach 1 Millisekunden 8 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0420, von Allenstein bis Allerheiligstes Öffnen
, Fuse, Wieze und Leine, und rechts: die Ise, Lachte, Örze und Böhme. Allerchristlichste Majestät (lat. Rex christianissimus; frz. Sa Majesté très chrétienne) war der Titel der Könige von Frankreich, den der Papst offiziell in Schriftstücken
75% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0377, von Allenstein bis Allgemeines Stimmrecht Öffnen
mit der Ilse (vom Oberharz), die Leine mit der Innerste (vom Eichsfeld und dem Oberharz). Allerchristlichste Majestät (lat. Rex christianissimus, franz. Sa Majesté très-chrétienne), Titel der Könige von Frankreich, den Ludwig XI. 1469 vom Papst Paul
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0208, Rechtswissenschaft: Rechtsgelehrte Öffnen
Bailiff, s. Bailli Laird Than Yeoman Borough Clan Hundred Pale Rotten boroughs Shire Witenagemote Gretna-Green Französische. Allerchristlichste Majestät Erstgeborner Sohn der Kirche Rex christianissimus, s. Allerchristl. Maj
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0506, von Maixent bis Majestätsbeleidigung Öffnen
, Gebirgsstock der Abruzzen in der ital. Provinz Chieti, im Monte-Amaro 2795 m hoch. Majesta, s. Maja (mytholog.). NlaHestHs (lat.), s. Majestät. Majestät (lat. ni^'68t^8, "Hoheit", "Erhaben- heit") bezeichnete in der Republik Rom die höchste
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0127, von Majaki bis Majestätsverbrechen Öffnen
sich die Eisenhütte, etwa 4 km weit zwei Kupferhütten. Majella, Gebirgsgruppe der südlichen Abruzzen in der ital. Provinz Chieti, nördlich vom Pescarathal begrenzt, im Monte Amara 2792 m hoch. Majesta, Göttin, s. Maja. Majestät (lat. majestas
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0770, von Rex apostolicus bis Reynaud Öffnen
. Rex catholĭcus (lat.), s. Katholische Majestät. Rex christianissĭmus (lat.), s. Allerchristlichste Majestät. Rex fidelissĭmus (lat.), s. Allergetreuester Sohn der Kirche. Rex non morĭtur (lat., "der König stirbt nicht"), Prinzip
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0804, von Toché bis Tolnai Öffnen
»Allerchristlichste Majestät« König Ludwig XIV. von Frankreich durch eine prunkvolle Hofhaltung ein Vorbild gegeben hatte, welches die ärmsten Fürsten, namentlich in Deutschland, nachzuahmen suchten. Der Hof Kaiser Karls VI. hatte hier den Anfang gemacht
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0283, von Christian II. (Kurfürst von Sachsen) bis Christianit Öffnen
. Christiania, s. Kristiania. Christiattiafjord, s. Kristianiafjorden. <3Iiri8'ti2.iii38iinu.3 (Superlativ von (Hristiä- Quz), der Allerchristlichste, Titel der Könige von Frankreich, s. Allcrchristlichste Majestät. Christiamt, ein Name für den