Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Forstabschätzung hat nach 0 Millisekunden 14 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0991, von Forssell bis Forstabschätzung Öffnen
989 Forssell - Forstabschätzung (175>6). Ins Vaterland zurückgekehrt, versuchte er in Upsala vergebens eine Anstellung als Lehrer oer Philosophie zu gewinnen. Seine ^aukar om doi'^ei'iiZa t>ili6t6ii" (1759) ward als in polit. Einsicht
40% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0439, von Fors bis Forstbann Öffnen
Reinhold] und J. G. A. ^[Johann Georg Adam] Forster (s. d.). Forstabschätzung, s. Forsteinrichtung. Forstakademie, s. Forstschulen. Forstbann, das ursprünglich nur dem König zustehende Recht, in einem bestimmten Wald jedem die Vornahme
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0289, Forstwesen. Jagd Öffnen
Fachwerk Femelbetrieb Femelschlagbetrieb Förster, s. Forstverwaltung Försterschulen * Forestagium Forst Forstabschätzung Forstakademie * Forstarbeiterschulen * Forstbann Forstbenutzung, s. Forstwissenschaft Forstbeschreibung Forstbotanik, s
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0994, von Forste bis Forster (Georg) Öffnen
der Wirtschaft möglichst erreicht wird. Forsttaxation oder Forstabschätzung und" Wald- ertragsregelung sind Teile der F. Diese hat es hauptsächlich nur mit der Hauptnutzung, dem Holz, zu thun, die Nebennutzungen bilden für die F. nur
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0440, von Forstbenutzung bis Forsteinteilung Öffnen
. Forsteinmiete, im nordöstlichen Deutschland gebräuchlicher Ausdruck für die bedingungsweise Zulassung ärmerer Einwohner zur Raff- und Leseholznutzung in den Forsten. Forsteinrichtung (Forstabschätzung, Forsttaxation, Forstbetriebsregelung), ein wichtiger
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0383, von Henner bis Hennings Öffnen
in Berlin. H. erwarb sich bedeutende Verdienste durch seine Einwirkung auf die Entwickelung der Forstvermessung und Forstabschätzung. Er schrieb: "Raupenfraß und Windbruch in den königlich preußischen Forsten 1791-97" (2. Aufl., Berl. 1798); "Anweisung
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0593, von Beckers bis Beckmann Öffnen
für die Ausbildung der Waldbaulehre und der Forstabschätzung. Er schrieb: "Gegründete Versuche und Erfahrungen von der zu unsern Zeiten höchst nötigen Holzsaat" (Chemn. 1756, 5. Aufl. 1788); "Anweisung
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0681, von Holzgewebe bis Holzröhren Öffnen
. Holzmeßkunde (Holzmeßkunst), ein Zweig der Forstabschätzung, die Lehre von der Ermittelung des Holzvorrats und des Holzzuwachses an Bäumen und Beständen. Mitunter wird auch die Altersermittelung von Bäumen und Beständen zur H. gerechnet
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0804, von Hundert Tage bis Hundsgrotte Öffnen
er zuerst die Forststatik als besondere Wissenschaft, als Lehre von der Meßkunst der forstlichen Kräfte und Erfolge. Er schrieb: "Forstabschätzung auf neuen wissenschaftlichen Grundlagen" (Tübing. 1826, 2. Aufl. 1848); "Encyklopädie
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0289, von Bonitur bis Bonmot Öffnen
(2. Aufl., Wien 1863); Birnbaum, Landwirtschaftliche Taxationslehre (Berl. 1877); von der Goltz, Die landwirtschaftliche Taxationslehre (ebd. 1882). (S. Grundkataster, Forstabschätzung.) Bonitur (vom lat. bonus, "gut"), im Wollhandel
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0309, Borghese Öffnen
), "Die Vogelschutzfrage" (Lpz. 1878; 2. Aufl. 1888), "Die Forstreinertragslehre" (Bonn 1878), "Die gesetzliche Regelung der Feld- und Forstpolizei" (Lpz. 1880), "Die Holzzucht" (2. Aufl., Berl. 1891), "Die Forstabschätzung" (ebd. 1888), "Die Verbreitung
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1006, von Forstsystemisierung bis Forstverwaltung Öffnen
). Forstsystemisierung, s. Forstcinrichtnng. Forsttaxation, s. Forstabschätzung. Der Aus- druck F. wurde früher auch für Forsteinnchtung (s. d.), besonders für Waldertragsregelung gebraucht. Forsttechnologie, Kenntnis der Holzgewerbe, s. Forstbenutzung
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0434, von Hunde (fliegende) bis Hundeshagen Öffnen
, 1842-59), "Die Forstabschätzung auf neuen wissenschaftlichen Grundlagen" (ebd. 1826; 2. Aufl., von Klauprecht, 1848), "Lehrbuch der land- und forstwirtschaftlichen Naturkunde" (3 Abteil., ebd. 1827-30; 4. Abteil., hg. von Klauprecht, Karlsr. 1840
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0652, von Tawda bis Taxis (in der Chirurgie) Öffnen
. Wegmesser. Taxation (lat.), Schätzung, Wertbestimmung, s. Taxe und Abschätzung; in der Landwirtschaft s. Bonitierung und Ertragsanschlag; im Forstwesen s. Forstabschätzung; im Bauwesen s. Bautaxe; bei Münzen s. Valvation. Taxe (mittellat