Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Höhenkreis hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0267, von Hohenhausen bis Höhenkreis Öffnen
265 Hohenhausen - Höhenkreis jchlagsverhältnissen ab.-Vgl.Vouguer, 1^3, ü^ure äs 1a teri-e Gar. 1749); Ratzel, Über H. und Höhen- gürtel (1889). Die besten Zahlenangaben über H. geben Herm. Verghaus im "Geogr. Jahrbuch", Bd. 1 (Gotha 1886
50% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0629, von Hohenheim bis Hohenlinden Öffnen
, mit Burgruine. Höhenkreis (auch Vertikalkreis), in der Astronomie jeder durch Zenith und Nadir gehende, also auf dem Horizont senkrechte Kreis (vgl. Himmel, S. 545). H. heißt auch das astronomische Instrument, dessen man sich bedient, um die Höhen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0414, von Altarsteine bis Altdorfer Öffnen
ausführen kann, zu denen man sonst verschiedene Instrumente, wie Höhenkreis, Theodolit, Meridianinstrumente, braucht. Dasselbe besteht aus einem Fernrohr, das um eine horizontale Achse im Sinn der Höhe und um eine vertikale Achse in azimutaler Richtung
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0545, Himmel (astronomisch) Öffnen
, wird ein Höhenkreis oder Vertikalkreis genannt, und das Stück T T' = h eines solchen, welches zwischen dem Horizont und dem Stern T liegt, ist die Höhe des letztern, während der Bogen T Z des Höhenkreises zwischen dem Stern T und dem Zenith
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0983a, Astronomische Instrumente Öffnen
, Brennweite 1,5 Meter. a kreisrunder Pfeiler b gußeiserner Cylinder c oberer Cylinder d Stahlachse e Fernrohr f, g Handhaben h Kurbel z. Umlegen d. Instruments i Niveau k Niveaukurbel l Niveaufernrohr m Spiegel n Vertikal- oder Höhenkreis o
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0231, Astronomie: Allgemeines Öffnen
Heliocentrisch, s. Geocentrisch Helisch, s. Heliakisch Hemisphäre Herbstnachtgleiche Herbstpunkt Himmelsaxe Himmelsgegenden Himmelskarten, s. Sternkarten Himmelskreise Höhe Höhen, korrespondirende Höhenkreis Höhenparallaxe, s. Parallaxe
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0232, Astronomie: Planeten, Sonne, Thierkreis, Sterne etc., Instrumente. Astronomen Öffnen
Quadrant Ringkugel, s. Armillarsphäre Scheitelkreis, s. Höhenkreis Tellurium Triquetrum - Astronomen. Alte Griechen. Aristarchos 1) Aristyllos Autolykos Geminus Hipparchos 2) Lydos Meton Ptolemäos Araber. Albatani Inder
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0091, von Universal-Baptists bis Universalmonarchie Öffnen
, das durch die Verbindung eines Fernrohrs mit zwei fein geteilten Kreisen (Azimutal- und Höhenkreis), deren Ebenen aufeinander senkrecht stehen, die gleichzeitige Messung des Azimuts und der Höhe eines Gestirns gestattet, daher auch Altazimut (s. d.) genannt
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0951, von Zendeltaffet bis Zeno (der Eleat) Öffnen
, die Regenfälle der Tropen, weil sie beim höchsten Sonnenstand eintreten. Zenithdistanz, s. Zenith. Zenithsektor, ein Höhenkreis älterer Konstruktion, speciell zum Messen kleiner Zenithdistanzen eingerichtet. Die Stelle den geteilten
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0301, von Vert en pâte bis Vertikow Öffnen
Kreises, welche diejenige des Horizonts senkrecht durchschneidet, Vertikalebene. – In der Astronomie nennt man ersten V. den Höhenkreis (s. d.), der durch den Ost- und Westpunkt geht und daher auf dem Meridian senkrecht steht. Die Höhenänderung
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0826, Triangulation (zweiter Ordnung, Detailtriangulation, Höhenmessungen) Öffnen
der mit Höhenkreisen versehenen Theodolite genommen. Um richtige Resultate zu erhalten, hat man die Höhe des Fernrohrs in A und die Höhe des eingestellten Objekts in B in Bezug auf die Dreieckspunkte A und B zu messen und in Rechnung zu bringen. Wie in A nach B
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0953, von Deprés bis Depression Öffnen
). Depression (lat.), Niederdrückung, Geistesab- spannung, gedrückte Gemütsstimmung. - In der Astronomie ist D., auch negative Höhe ge- nannt, der unter dem Horizont fortgesetzte Bogen des Höhenkreises eines Objekts. Man kann daher z. B
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0391, von Almquist bis Aloe Öffnen
. in Rio de Janeiro = 16,740 L. Almukantharat ^[richtig: Almukantarat] (Höhenkreis), arab. Name jedes dem Horizont parallelen Kreises der Himmelskugel; alle Sterne eines solchen haben gleiche Höhe. Vgl. Himmel. Almuñecar (spr. almunjēkar
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0985, von Astronomische Jahrbücher bis Astronomische Uhren Öffnen
Zwecke zuerst um 1848 in Amerika von Walker und Bond in Anwendung gebracht worden ist. Um Höhen nicht bloß im Meridian, sondern in jedem beliebigen Vertikalkreis messen zu können, muß der Höhenkreis des Instruments um eine vertikale Achse drehbar
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0193, von Azimut bis Azofarbstoffe Öffnen
di Massimo d'A. dal 1848 al 1859 (Briefe, Aktenstücke etc., Tur. 1884). Azimut (arab.), der Winkel, welchen ein Vertikal- oder Höhenkreis mit dem Meridian einschließt. Die Astronomen rechnen dasselbe meist von S. über W., N. und O., die Geodäten
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0687, von Depouillieren bis Depression Öffnen
Glied dauernde Erbpacht. Depressaria, s. Motten. Depression (lat.), in der Astronomie s. v. w. negative Höhe, d. h. die unter den Horizont fortgesetzte Verlängerung eines Höhenkreises. Von einem Stern, der 10° unter dem Horizont steht, sagt man
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0423, von Scheitel bis Scheksna Öffnen
. Lady-chapel. Scheitelkreis, s. v. w. Höhenkreis (s. d.). Scheitelpunkt, s. v. w. Zenith. Scheitelwinkel (Vertikalwinkel), die gleich großen Winkel auf den entgegengesetzten Seiten zweier sich schneidender Geraden, wie α und γ, β und δ
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0635, von Theodor bis Theodora Öffnen
erhielt dann noch zur Vertikalmessung den Vertikal- oder Höhenkreis. Das Ganze auf Stativ befestigt, bildete nun den T. Theodor (griech., "Gottesgabe" oder "Gottgeweihter"), 1) König von Corsica, s. Neuhof. 2) (Theodoros) König von Abessinien
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0163, von Vertäuen bis Vertot d'Auboeuf Öffnen
-, Steilfeuer), Feuer aus Mörsern oder kurzen Kanonen, bei welchem die Geschosse unter großem Fallwinkel von obenher das Ziel treffen, im Gegensatz zu Flachfeuer (s. d.). Vertikalhammer, s. Hammer, S. 56. Vertikalkreis (Vertikal, Höhenkreis
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0222, von Azel bis Azobenzol Öffnen
dem Höhenkreise des Gestirns und dem Meridian enthaltene Bogen des Horizonts. Der A. ist östlich oder westlich, je nachdem ein Stern östlich oder westlich vom Meridian steht, aber = 0, wenn er im (südlichen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0294, von Neuteich bis Neutralisieren Öffnen
Punkt), der etwas über dem Gegenpunkt der Sonne liegt. Nach neuern Beobachtungen soll er bei 11" Sonnenhöhe etwa 11" über dem Westhorizont liegen, bei Sonnenuntergang 22". Unter diesem Punkt erscheint das Licht in der Ebene des Höhenkreises
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0373, von Preller (Friedr., Sohn) bis Prenzlau Öffnen
eines Bühnenstückes. Premierlieutenant, s. Lieutenant. Premiervertikäl(srz.-lat., spr.-mieh'1, nautische Vezeicknung des ersten Vertikalkreises, d. h. des Höhenkreises, der, senkrecht zum Ortsmeridian, durch den Ost- und Wcstpunkt des Horizonts geht
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0092, von Universal-Rollenliniiermaschine bis Universitäten Öffnen
, Bezeichnung für eine künstlich herzustellende Weltsprache (s. d.). Universalsuccession, s. Erbfolge und Erwerben. Universaltransit, ein zur Beobachtung des Durchgangs der Gestirne durch beliebige Höhenkreise bestimmtes Instrument. Dasselbe