Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Nimburg hat nach 0 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0188, von Nil mortalibus arduum est bis Nîmes Öffnen
Gesang, endlich auch die edle Weiblichkeit ihrer Erscheinung erklären die begeisterte Aufnahme, die sie als Künstlerin überall gefunden hat. Nimbschen, Klostergut bei Grimma (s. d.). Nimburg, Stadt in der böhm. Bezirkshauptmannschaft Podiebrad, an
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0067, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
Pilgram Patzau Potschatek Pilsen Darowa Radnitz Rokitzan Pisek Berg-Reichenstein Wodnian Plan Königswart Kuttenplan Sandau 3) Podersam Jechnitz Podiebrad Königstadtl Nimburg Sadska Politschka Polna
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Tafeln: Seite 0710e, Die Österreichisch-Ungarischen Eisenbahnen. Öffnen
Station- Gmunden Stadt (2,55 km); b. Lemberger Straßenbahn (8,29 km); c. Mödling-Hinterbrühl (4,48 km); zusammen 15,32 km. 36) Wien-Nimburg-Jungbunzlau, Deutsch-Brod-Rossitz, Groß-Wossek-Alt-Paka-Parschnitz, Nimburg-Tetschen-Mittelgrund, Lissa-Prag
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0164, von Sadr bis Säemaschinen Öffnen
. Bezirkshauptmannschaft Podiebrad, an der Eisenbahn Porzitschan-Nimburg, hat eine alte Pfarrkirche, eine israelitische Gemeinde, 2 Rübenzuckerfabriken und (1880) 3244 Einw. Sadyk Pascha, s. Czajkowski. Säemaschinen (hierzu Tafel "Säemaschinen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0220, Böhmen (Oberflächengestaltung) Öffnen
, östlich davon an der Moldaumündung die Melniker Ebene, an diese anschließend die Nimburger und die Pardubitzer Ebene, d. i. der südwestlich von Königgrätz eingesenkte Elbkessel, der von Teichen zerrissen und 190-200 m hoch ist. In der Mitte bei Pilsen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0224, Böhmen (Handel. Verkehrswesen. Verfassung und Verwaltung) Öffnen
(Wien) und Nimburg-Tetschen der Österr. Nordwestbahn, die durchweg zweigleisige Bahn Prag-Pardubitz-Grenze (Brünn) der Österr-Ungar.-Staatseisenbahn-Gesellschaft, die rund 158 km lange Linie der Prag-Duxer Eisenbahn von Prag (Smichow) über Brüx
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0326, von Friedrich III. (Kurfürst v. Brandenb.) bis Friedrich Wilhelm (Herz. v. Braunschweig) Öffnen
General Reubel heranrückte, fchlug der Herzog i.Aug. bei dem Dorfe Olper in der Nabe von Vraunschweig und zog dann über Hannover, Nimburg, Hoya, Delmenhorst nach Elsfleth und Brake, wo er sich aller leer liegenden Handelsschiffe
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0916, von Jewpatorija bis Jičin Öffnen
und Nimburg-I. (46km) der Böhm. Kommerzialbahnen, Sitz einer Finanzbezirksdirektion, eines Kreis- und eines Bezirksgerichts (286,15 hkm, 55 Gemeinden, 78 Ortschaften, 33 562 czech. E.), eines Hauptsteuer- amtes, besteht aus der Alt- und Neustadt
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1000, von Juncus bis Junges Belgien Öffnen
, auf felsiger Anhöhe (230 m), an den Linien J.-Nimburg (31 km) der Österr. Nordwest- und Prag-Bakow-Georgswalde der Böhm. Nordbahn, besteht aus der Alt- und Neustadt und den Vorstädten Podoletz und Ptát und hat (1890) 11518 meist kath. czech. E
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0379, von Nimbschen bis Nîmes Öffnen
.; deutsch Hamb. 1803 - 68). ^ Nimbfchen, Klostergut bei Grimma (s. d.). Nimburg, Stadt in der osterr. Bezirkshaupt- mannschaft Podebrad in Böhmen, am rechten Elb- ufer, an den Linien Wien-Tetschen und N.-Iung- bunzlan (31 ^m) der Osterr
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0216, von Pockenkrankheit (der Kartoffeln) bis Podestà Öffnen
) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 694,27 qkm und (1890) 74 809 (35 933 männl., 38 876 weibl.) meist czech. E. in 102 Gemeinden mit 138 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Königstadtl, Nimburg und P. - 2) P., Stadt und Sitz
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0173, von Sadnig-Kreuzeck-Gruppe bis Safarík Öffnen
der Linie Porican-Nimburg der Österr.-Ungar.'Staatsbahn, hat (1890) 2936, als Gemeinde 3125 czech. E., Pfarrkirche (1117) auf einer Anhöhe, ehemals zu einem 1421 von den Hussiten zerstörten Chorherrenstift gebörig, eisenhaltige Quel- len; zwei
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0713, Wien (Vergnügungsorte und Umgebung) Öffnen
(Staatsbahnhof), W.-Nimburg-Tetschen (458 km) der Österr. Nordwestbahn (Nordwestbahnhof), W.-Aspang (87 km) und W.-Klein-Schwechat (10 km) der W.-Aspang-Eisenbahn (Aspang-Bahnhof). Auf den Staatsbahnen sind 1895 angekommen und abgereist 5392357, auf den