Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wyšehrad hat nach 1 Millisekunden 8 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0885, von Wyl bis Wyšehrad Öffnen
883 Wyl - Wysehrad Föhr, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Flens- burg), Nebenzollamtes erster Klasse, eines ital. und sckwed.-norweg. Konsuls, hat (1895) 1073 evang. E., Postamt zweiter Klasse, Telegraph; Dampfer- verbindung mit Husnm
40% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0353, Prag Öffnen
Klosters Emaus, die got. Marienkirche in Slup und das neue städtische Bartholomäi-Armenhaus. Die letzten zwei Bauten liegen schon unterhalb der steil aufsteigenden Citadelle des Wyšehrad , wo einst die sagenhafte Burg Libussas (s. d.) stand
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0350, von Präfekturen bis Prag Öffnen
mit 36023 Haushaltungen. Von den Einwohnern entfallen auf die Altstadt 42332, Neustadt 75734, Kleinseite 20447, den Hradschin 5805, die Josefstadt 11535, auf die 1883 und 1884 einverleibten Stadtteile Wyšehrad und Holešowitz-Bubna 4546
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0147, von Libourne bis Licenz Öffnen
) , nach der vom Chronisten Cosmas von Prag überlieferten altczech. Sage die Begründerin der Dynastie der Přemysliden. Sie wird als jüngste Tochter des Häuptlings Krok, des angeblichen Erbauers des Wyšehrad, bezeichnet und als Priesterin
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0355, von Praga bis Prägedruck Öffnen
P. auch die Gründung der Universität (1348). In den Hussitenstürmen wurde 1419 die Kleinseite arg verwüstet und 1420 nach der Schlacht auf dem Pankracer Felde die Burg Wyšehrad gänzlich zerstört. In demselben Jahre schlugen die Hussiten unter
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0361, von Viscount bis Visier Öffnen
von Rußland". Südlich über der Stadt auf steilem Fels die Ruine des Schlosses V., welches der Stadt den Namen gab. Visehrad, in Böhmen, s. Wyšehrad. Visella, Vizela, portug. Badeort, s. Caldas. Viseu, portug. Stadt, s. Vizeu. Visha, s
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0996, von Zitek bis Zither Öffnen
Pankratz, und den Tag darauf eroberte er die Bergfeste Wyšehrad bei Prag. Nach dem Tode des Nikolaus von Husinetz 1421 erkannten alle Hussiten Z. als ihr Oberhaupt an. Bei der Belagerung des Schlosses Raby verlor er durch einen Pfeilschuß auch
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0790, von Wisby Län bis Wisconsin Öffnen
und der Havelmündung einerseits und der Stadt Lenzen andererseits. (S. Karte: Provinz Brandenburg u. s. w.) Wischehrad, Stadtteil von Prag, s. Wyšehrad. Wischer, eine cylindrische Bürste mit Stange zum Reinigen des Innern von Geschützen; die Borsten werden