Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach aln hat nach 1 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0436, von Almucantharat bis Aloe (Pflanzengattung) Öffnen
der Maurenherrschaft. Hier landete 755 der Omajjade Abd ar-Rahman Ibn Moavijah, der Stifter des Emirats Cordoba. Aln , schwed. Name für Elle (s. d.). Alnmouth (spr. ännmöth) , s. Alnwick . Alnus , s. Erle . Alnwick (spr. ännick
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0391, von Almquist bis Aloe Öffnen
. Alnus, Erle. Alnwick (spr. ânnik), Stadt in der engl. Grafschaft Northumberland, am Aln, 8 km oberhalb dessen Mündung in die Nordsee, mit (1881) 6693 Einw. Dabei das altberühmte Schloß A. Castle, prachtvoll restauriert als Stammsitz des Herzogs
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0563, von Elkesaiten bis Ellerbek Öffnen
für gleichartige Längenmaße sind das niederländische El, das englische Ell, das dänische Alen, das schwedische Aln und das italienische Braccio. Die Größe der E. betrug in Preußen 25½ Zoll oder 2 1/8 Fuß = 66,69 cm (für die Praxis genau 2/3 m
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0707, Schweden (Münzen, Maße, Gewichte; Staatsverfassung) Öffnen
sind die Elle (aln) à 2 Fuß, der Faden (famn) à 6 Fuß. Als Wegmaß ist die Meile à 360 Ref beibehalten worden; davon gehen 10,378 auf einen Grad des Äquators, folglich 1 schwedische Meile = 10,6886 km. Flächenmaß ist der Quadratfuß, für Güter
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0827, von Georg (Fürst zu Schaumburg-Lippe) bis Georgenberg (Groß-Gemeinde) Öffnen
verlängert wurde, um ,'>eit zu einer Abänderung des Staat5grundgesel;e5 von l.^ll>, das derjllllgeFürst anzllerkellneil sich lvei- gerte,zll gewinnen. (S. Waldeck.) Aln 17.Alig. l>>'>^ tratG.V. dieNegieruilg an. Ein Nezesi vonl K.. ^llli 1.^5".'l
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0958, von Jordaens bis Jordan (Fluß) Öffnen
. Als Hauptquellen sind drei zu nennen: 1) dieQnelle des Nabr el-Hasbani, aln westl. Abhang des Hermon, 520 in hoch; 2) die Qnelle des Nähr el-Leddan am Tell el-Kadi (d. i. Dan), ain "Hüdsuhe des Hermon, 154 m hoch; 3) die Quellen des Nähr Banijas
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0122, Letztwillige Verfügung Öffnen
120 Letztwillige Verfügung und unterschriebenen Urkunde in Anlebnung an das preuß. Necht aln Verfügungsform über den Nachlaß allgemein nnr für Vermächtnisse zn, welcbe in ihrem Gesamtbetrag den 20. Teil des Nachlassen nickt übersteigen
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0276, von Lomia bis Lomonossow Öffnen
. Lommatzfch, Stadt in der Amtsbauptmann- schaft Äteiften der sächs. .^reisbauptmannschaft Dresden, aln Köppritzbacb und an der Nebenlinie Niesa-Nossen der Sächs. Staatsbabuen, Sitz eiues Amtsgerichts (Landgericht Dresden), bat (l895) '2071 E. (1890
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0757, von Melk (Heinr. von) bis Mellrichstadt Öffnen
, Mineral, s. Honigstein. Mellttsäure, Honigst'einsäure, Benzol- beracar b o n s än r e, <^6(l^l)^II)^, kommt als Aln- miniilmsalz nn Honigstein (s. d.) vor, kann künst- lick dnrch Digestion von Vrannkohle mit einer alka- lischen Lösung
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0445, von North-Carolina bis Northumberland Öffnen
; der Küstenstrich ist fast durchweg flach und von Inseln begleitet. In den Thälern besteh t der Boden aus Thon und Lehm und ist sehr fruchtbar. Hauptflüsse sind der Tweed an der Nordgrenze, der Aln, Coquet, Wansbeck
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0916, von Park bis Parkersburg Öffnen
der Donau, gegenüber von Gran (s. d.), mit dem es durch eine neue Eisenbrücke verbunden ist, aln den Linien Marchegg-Budapest und P.-Léva (Station P.-Nána) der Ungar. Staatsbahnen, hat (1890) 2417 kath. magyar. E.; Stärke-, Kleie-, Dextrin