Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach klio hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0849, von Klinodiagonale bis Klipstein Öffnen
lebhaften Handel betreiben. Klio, Muse, s. Kleio. Klippdachs, s. Klippschliefer. Klippen, Felsstücke, die teils aus dem Wasser hervorragen, teils bis ganz nahe an die Oberfläche des Wassers reichen (blinde K.). Sie veranlassen Brandungen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0152, Mythologie: griechische Öffnen
Helikoniden * Piëriden, 1) Aöde Mnemosyne Erato Euterpe Kalliope Klio Melpomene Polymnia Polyhymnia, s. Polymnia Terpsichore Thalia Urania Nymphen Circe, s. Kirke Dryaden Ephydriaden Hamadryaden, s. Dryaden
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0084, von Brillouin bis Brodzki Öffnen
die Gruppe der Pflege der Verwundeten. Für den Kuppelsaal der Nationalgallerie schuf er von acht sitzenden Gestalten der Musen die Klio, Kalliope, Euterpe und Polyhymnia. Brodzki , Victor Lodzia, russ. Bildhauer, geb
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0189, von Fränkel bis Freeman Öffnen
, eine in Zink gegossene Schäfergruppe im sogen. Sicilianischen Garten bei Potsdam (1850), worauf dann zwei kolossale Gruppen von Najaden und Seelöwen, eine Marmorstatue der Muse Klio (1855) und ein Grabdenkmal des Geheimen Kabinettsrats Illaire folgten. Nachdem
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0329, von Lavergne bis Lay Öffnen
.: die Marmorstatuen der Klio und der Titania, Dante im Exil, eine badende Nymphe und an dem großen Albert Memorial in London die Gruppe des Bau- und Ingenieurwesens. Lawrie (spr. láhri) , Alexander , amerikan
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0502, von Soitoux bis Soltau Öffnen
) und die Statuen der Erato und Klio für die Tuilerien (1866). 1880 wurde er Ritter der Ehrenlegion. Soldi , Emile Arthur , franz. Medailleur und Bildhauer, geboren zu Paris, Schüler von Farochon, Lequesne
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0527, von Thoren bis Thumann Öffnen
, die eherne Reiterstatue der Königin Victoria in Liverpool, eine besonders ausdrucksvoll ausgeführte Medea mit ihren Kindern, die Musen Melpomene, Thalia, Klio und viele Büsten. - Sohn und Schüler der beiden vorigen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0104, von Müsen bis Musenalmanache Öffnen
einem Chor von neun erweitert. Ihre Namen blieben seit Hesiod folgendermaßen fixiert: Kalliope, nach Hesiod die Vornehmste des ganzen Kreises, Kleio oder Klio (Clio), Euterpe, Thaleia oder Thalia, Melpomene, Terpsichore, Erato, Polyhymnia, Urania
1% Emmer → Hauptstück → Erklärung der technischen und fr[...]: Seite 0789, Erklärung der technischen und fremden Ausdrücke Öffnen
769 Erklärung der technischen und fremden Ausdrücke. Moschee: Gotteshaus der Mohammedaner. Musen: Die neun Göttinnen der schönen Künste: Erato (Scherz- und Liebeslieder), Euterpe (Tonkunst), Kalliope (Heldengedicht), Klio (Geschichte
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0750, von Hubengericht bis Huber Öffnen
Publizist trat er in den historisch-politischen Zeitschriften: "Friedenspräliminarien" (Berl. 1793-96, 10 Bde.) und "Klio" (1795-98, 3 Bde.; 2. Aufl., Frankf. 1819) auf. Hubers "Sämtliche Werke seit dem Jahr 1802" erschienen Tübingen 1807-19, 4. Bde
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0447, von Hunde bis Hydromedusen Öffnen
, Acetylphenylhydrazid) (^klio^l) entsteht beim Erhitzen von Phenylhydrazin mit Essigsäure und bildet färb-, geruch- und nahezu geschmacklose Kristalle, die in Wasser und Alkohol löslich sind, bei 128-129" schmelzen, stark reduzierend wirken und beim
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0673, von Natalie bis Natrium Öffnen
sind, und zu den Amatonga und Amaswasi. Man findet sie in allen Teilen der Kolonie: in den Divisionen Inanda und Ünter-Tugela 57, in der Division Klio Rwer über 25,000, in Umsinga 33,000, in Umwoti 37,000, in der mittlern Grafschaft Weenen 38,000
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0751, von Pitt Press bis Planetoiden Öffnen
, die Länge des aufsteigenden Knotens und die Neigung gegen die Ebene der Erdbahn bezeichnet. Planetoidengruppen mit ähnlichen Bahnen: a e ♌ i I. 84 Klio 2,363 0,236 327,5° 9,3° 115 Thyra 2,379
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0383, von Clinch-River bis Clissa Öffnen
), "Ol"' 86lV3.tioN8 011 8t6äm9.u'8 lliktoi^ ok t1i6 ^IN6ri0HN Nkl" (ebd. 1794). Clinton (spr. klinnt'n), Henry Fiennes, Graf von Lincoln, Herzog von Newcastle (s. d.). Mio (Klio^), eine der Musen (s. d.). vlio dorv2.1i8 ^37-^., W a l f i
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0387, von Huber (Eugen) bis Huber (Therese) Öffnen
der "Klio" und der "Europ. Annalen". Huber, Therese, die Gattin von Ludwig Ferdi- nand H. (s. d.) und Mutter von Victor Aime" H., geb. 7. Mai 1764 zu Göttingen, war die Tochter des Altertumsforschers Heyne, verheiratete sich 1784 mit Georg Forster
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0410, von Kleinrußland bis Kleist (Ewald Christian von) Öffnen
Fühler und lederartige Vorderflügel. Hierher gehört die Schaumzirpe (s. d.). Kleio (Klio), eine der Musen (s. d.). Kleist, Ewald Christian von, Dichter, geb. 3. März 1715 zu Zeblin bei Köslin in Pommern, besuchte die Jesuitenschule zu Deutsch
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0422, von Klinkenschloß bis Klippdachse Öffnen
Strumpfwirkereien, 8 Guheisenfabriken und 19 Gerbereien. ^auch der 84. Planetoid. Klio (Kleio), eine der Musen (s.d.). - K. heißt Klippdachfe, Klippschliefer oder hyraci- den, eine aus nur wenigen Arten bestehende Gattung
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0666, Planeten (Verzeichnis der Planetoiden) Öffnen
Tempel, Marseille - 30. Sept. 1761 82 Alkmene Luther, Bilk - 27. Nov. 1678 83 Beatrix de Gasparis, Neapel 1835, 26, April 1335 84 Klio Luther, Bilk - 25. Aug. 1326 85 Io Peters, Clinton - 19. Sept. 1578 86 Semele Tietjen, Berlin 1866, 4. Jan